Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Thal-Rundweg - ein schöner Winterspaziergang

Winterwandern · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Oberaudorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern mit Blick aufs Hocheck und Brünnstein
    / Winterwandern mit Blick aufs Hocheck und Brünnstein
    Foto: Teresa Funk, Gemeinde Oberaudorf
  • / Thal Rundweg am Auerbach
    Foto: Hans Osterauer, Gemeinde Oberaudorf
  • / Winterwandern am Auerbach
    Foto: Teresa Funk, Gemeinde Oberaudorf
m 480 475 470 465 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ein schöner Rundweg der ein kleines Stück am Auerbach entlang führt.
Strecke 3,7 km
1:00 h
16 hm
16 hm
Vom Bahnhof aus startet man ein kurzes Stück Richtung der großen Straße (Rosenheimer Straße). Kurz davor führt links die Bahnhofsallee die kleine Tour weiter. Angekommen auf der Geigelsteinstraße, links in die Kranzhornstraße und gleich rechts in die Erlenaustraße. Dieser folgen und links halten, bis man zum Auerbach gelangt. Der Weg geht auf der linken Seite des Auerbachs (gegen die Flussrichtung) weiter, unter der Bahnbrücker durch und gleich links in die Reisacher Straße. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Bahnhof, dem Ende der Rundtour.
Profilbild von Teresa Funk
Autor
Teresa Funk
Aktualisierung: 10.12.2020
Höchster Punkt
484 m
Tiefster Punkt
467 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notfallnummer: 112

Start

Bahnhof Oberaudorf (481 m)
Koordinaten:
DD
47.652839, 12.174714
GMS
47°39'10.2"N 12°10'29.0"E
UTM
33T 287844 5281583
w3w 
///mais.klänge.unser

Wegbeschreibung

Vom  Bahnhof aus ein Stück die Bahnhofstraße entlang bis links die Bahnhofsallee beginnt. Diese entlang bis zur Geigelsteinstraße. Links auf dem Fußweg durch die Unterführung und bei der Kranzhornstraße wieder links. Gleich darauf rechts in die Erlenaustraße und dieser folgen. Hier kommt man an der kleinen Hofwirtskapelle vorbei. Am Ende des Weges bei einer T-Kreuzung wieder links halten und einem Schotterweg ein kurzes Stück entlang neben der Autobahn folgen, bis man zum Auerbach gelangt. Vor der Auerbachbrücke links weiter bis zur nächsten Unterführung (Bahnlinie). Unter dieser hindurch und anschließend wieder links. Der Weg führt zur Reisacher Straße, der man  nach Süden folgt, bis der Bahnhof und somit das Ende der kleinen Rundtour erreicht hat.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn

Mit dem Zug (Bayerische Regiobahn) geht es bis nach Oberaudorf (von München bzw. Rosenheim oder Kufstein im Stundentakt). Mehr Informationen zum Fahrplan finden Sie unter https://www.brb.de/

Vom Bahnhof aus startet direkt der Thal-Rundweg.

Anfahrt

Von München führt die Strecke auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg. Beim Inntaldreieck nehmen Sie die Abzweigung A93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner. Nach ca. 20 km Fahrt in südlicher Richtung kommt die Autobahnabfahrt Oberaudorf (Anschlussstellennummer 59).

Die Autobahnausfahrt Oberaudorf nehmen, dann an der Kreuzung links Richtung Oberaudorf fahren. Nach dem Ortseingang der Hauptstraße geradeaus folgen, nach der Bahnunterführung rechts abbiegen (Kufsteiner Straße). Nun beginnt das Ortszentrum von Oberaudorf. Durch das Dorfzentrum von Oberaudorf bis zum Bahnhof fahren. Hier gibt es kostenlose Parkplätze

Parken

Direkt am Bahnhof ist ein Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.652839, 12.174714
GMS
47°39'10.2"N 12°10'29.0"E
UTM
33T 287844 5281583
w3w 
///mais.klänge.unser
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Für die Wanderung ist keine besondere Ausrüstung notwendig. Festes Schuhwerk, für den Winter geeeignet, ist empfehlenswert.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
3,7 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
16 hm
Abstieg
16 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht Weg geräumt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.