Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Churfranken Burgen- und Schlössertour

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mainland Miltenberg-Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kollenburg in Collenberg
    / Kollenburg in Collenberg
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Clingenburg in Klingenberg
    / Clingenburg in Klingenberg
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Stadtschloss Klingenberg
    / Stadtschloss Klingenberg
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Henneburg in Stadtprozelten
    / Henneburg in Stadtprozelten
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Kloster Engelberg in Großheubach
    / Kloster Engelberg in Großheubach
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Centgrafenkapelle in Bürgstadt
    / Centgrafenkapelle in Bürgstadt
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • / Burg Freudenberg in Freudenberg
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • / Schloss Löwenstein in Kleinheubach
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • / Mildenburg von oben
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • / Mildenburg in Miltenberg
    Foto: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60 70 80 90 Burg Wertheim Burgruine Henneburg Burgruine Kollenburg Schloss Fechenbach Burgruine Freudenburg Altstadt von Miltenberg Mildenburg Schloss Löwenstein Franziskanerkloster Engelberg Burgruine Clingenburg Kloster Himmelthal Römermuseum

Durch tiefe Wälder, idyllische Täler und malerische Weinberge: Schritt für Schritt führt die Wanderroute auf bestens erschlossenen Wegen zu Churfrankens zahlreichen Zeugen einer reichen Vergangenheit. 

mittel
93,7 km
19:30 h
2218 hm
2201 hm

Entdecken Sie die romantischen Burgen, Schlösser und sonstige historische Bauwerke unser Region. Nutzen Sie die bestens ausgebauten der Fernwanderrouten, die durch die Region Churfranken führen: MainWanderweg, Fränkischer Marienweg, Östlicher Limeswanderweg und Fränkischer Rotwein Wanderweg.  

outdooractive.com User
Autor
Mainland Miltenberg Churfranken e.V.
Aktualisierung: 23.07.2019

Start

Wertheim (138 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.760725, 9.515344
UTM
32U 537116 5512155

Ziel

Großostheim

Wegbeschreibung

Wanderer kommen auf den bestens ausgebauten Wegen in herrlicher Umgebung ins Schwärmen, Kultur- und Geschichtsbegeisterte können sich nicht satt sehen an Schlössern, Burgen und prächtigen Fachwerkhäusern.
Starten Sie Ihre Tour in Wertheim an der Tourist-Information. Von dort aus gehen Sie die Gerbergasse bis zur Neugasse und biegen nach links auf die "Rechte Tauberstraße". Queren Sie die Tauber. Folgen Sie der Markierung des M-Wanderweges, die mit einem blauen M gekennzeichnet ist. Sie wandern oberhalb des Mains einige Kilometer bis zum Ortsteil Bestenheid und weiter in Richtung Mondfeld. Oberhalb der Ortschaft verlassen Sie die M-Markierung und wandern der Markierung O17 folgend ins Tal und ans Mainufer. Hier finden Sie die einzige Fähre, die den Main überquert und Baden-Württemberg mit Bayern verbindet. Wenn Sie mit der Fähre auf der gegenüberliegenden Seite angekommen sind, folgen Sie der Beschilderung O 17 zur Henneburg. Von der Henneburg aus wandern Sie bergauf zum Fränkische Marienweg, dessen Ausschilderung Sie jetzt weiter folgen sollten. Sie gelangen zur Ruine Kollenburg. und weiter in den OT Fechenbach. Dort führt der Weg oberhalb des Mains weiter Richtung Freudenberg. Im Ort angekommen folgen Sie dem Treppenaufgang neben dem Rathaus zur Burgruine Freudenberg. Ab der Burg Freudenberg orientieren Sie sich wieder an der Beschilderung des M-Wanderweges, der Sie immer geradeaus bis nach Bürgstadt führt. Am sogenannten Räuberschlößchen verlassen Sie den Weg und nehmen den linken Weg in Anspruch. Am Bürgstadter Berg empfehlen wir kurz den Weg zu verlassen und der Ausschilderung zur Centgrafen-Kapelle zu folgen, von dort haben Sie eine wunderbare Aussicht über das gesamte Maintal. Im Ort Bürgstadt angelangt, überqueren Sie über eine kleine Holzbrücke den Fluss Erf in Richtung Miltenberg. In der Altstadt folgen Sie der Hauptstraße immer geradeaus. Nach ca. 1 km durch die Fachwerkhaus gesäumte Altstadt erreichen Sie den ehemaligen Marktplatz, das "Schnatterloch". Neben dem Weinhaus am Alten Markt führt ein Treppenaufgang zur Mildenburg. Aus dem Burghof gehen Sie einem Waldweg einige Meter und biegen dann links in kleines Tal bergab wieder in Richtung Schnatterloch ab. Von dort wandern Sie die Mainpromenade entlang  Richtung Kleinheubach zum Schloss zu Löwenstein und weiter über den Main nach Großheubach und folgen dem Aufstieg zum Kloster Engelberg. Ab hier orientieren Sie sich an der Markierung des M-Wanderweges und wandern Richtung Röllfeld. Kurz vor dem Beginn der Ortschaft wechseln Sie auf den Fränkischen Rotwein Wanderweg, dem Sie nach Klingenberg folgen und von dort die Ruine Clingenburg erreichen. Von Klingenberg empfiehlt sich ein Abstecher über den Main in die historisch sehr interessante Ortschaft Wörth am Main. 

Zurück in Klingenberg, geht es über den Fränkischen Rotwein Wanderweg durch die Terrassensteillagen weiter nach Erlenbach und dann in den Elsenfelder Ortsteil Rück mit dem Kloster Himmelthal. Hier finden öfters Weinproben der heimischen Winzer statt. Der Rotwein Wanderweg führt Sie nun in die Ortschaft Elsenfeld - von hier aus sind Wanderungen in Richtung Kleinwallstadt und Sulzbach möglich (alternativ auch mit dem Zug), wo sich ein Besuch des Alten Schlosses und der Altenburg sehr lohnt.

Von Elsenfeld folgen wir  dem Fränkischen Rotwein Wanderweg über den Main nach Obernburg am Main. Das "Pompeji am Main" befindet sich am UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes und im Römermuseum sind zahlreiche Funde der römischen Geschichte zu bestaunen. 
Auf dem Fränkischen Rotwein Wanderweg wandern Sie nun Richtung Norden nach Niedernberg und weiter zum Zielort Großostheim mit dem wunderschönen Nöthigsgut mit Bachgaumuseum auf dem Marktplatz. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Richtung Miltenberg bis Haltestelle Wertheim.

Anfahrt

Wertheim erreichen Sie über die A3. Die Ausfahrt liegt zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Von Aschaffenburg kommend nehmen Sie die Ausfahrt Wertheim / Marktheidenfeld. Von Würzburg nehmen Sie die Ausfahrt Wertheim / Lengsfeld.

Parken

Stellplätze für Pkws unterhalb der Odenwaldbrücke direkt am Skaterpark. Fahrtrichtung Festhalle.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Veranstaltungen zur Tour

Dorfprozelten
Termine
7.11. – 17.11.
Veranstalter: Weinbau Prechtl, Dorfprozelten | Quelle: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

3,0
(1)
outdooractive.com User
Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.

Sehr geehrter Herr Wagner,

vielen Dank für Ihren informativen Kommentar zu unserer Tour.

Wir hoffe, es hat Ihnen in Churfranken gefallen und würden uns freuen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.

mehr zeigen
Jörg Wagner
14.08.2017 · Community
Die Tour bin ich am 03.+04.08.2017 in 2 Etappen gewandert. Insgesamt sind mir zuviel breite Wanderautobahnen und zuwenig Pfadanteile unter die Sohlen gekommen. Den 2. Streckenteil bin ich von Klingenberg aus gestartet und in entgegengesetzter Richtung gelaufen. War der erste Tag doch sehr waldlastig so konnte ich am 2. Tag doch auch die eine oder andere freiere schöne Aussicht genießen. Sehenswert sind in jedem Fall die kulturellen Highlights und die Ortschaft Miltenberg.
mehr zeigen
Gemacht am 04.08.2017
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
93,7 km
Dauer
19:30 h
Aufstieg
2218 hm
Abstieg
2201 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.