Klettersteig

Churfrankensteig

· 1 Bewertung · Klettersteig · Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Churfrankensteig
m 160 150 140 130 120 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
leicht
Strecke 1,2 km
0:27 h
48 hm
48 hm
Der Churfrankensteig wurde unter der Trägerschaft der beiden Städte Erlenbach und Klingenberg errichtet. In unmittelbarer Nähe führt der Fränkische Rotwein Wanderweg vorbei. Durch eine entsprechende Beschilderung wird der Churfrankensteig in den Fränkischen Rotwein Wanderweg eingebunden.
Profilbild von Churfranken e.V.
Autor
Churfranken e.V.
Aktualisierung: 22.11.2017
Schwierigkeit
A leicht
Höchster Punkt
159 m
Tiefster Punkt
124 m
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Churfrankensteig ist, soweit er sich auf der alten Terrasse des „Unteren Röderspfades“ befindet, als leicht einzustufen, wenngleich auch hier Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich sind.
Für den Pfad durch den Felsbereich gelten folgende Hinweise:

- Begehen auf eigene Gefahr
- Nur für Geübte mit Klettersteigausrüstung
- Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
- Steinschlaggefahr

Weitere Infos und Links

www.stadt-erlenbach.de
www.stadt-klingenberg.de
www.fraenkischerrotweinwanderweg.de
www.churfranken.de

Start

Staatsstraße Klingenberg-Erlenbach (124 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Wegbeschreibung

Der Churfrankensteig beginnt direkt neben einem Brunnen an der Staatstraße Klingenberg-Erlenbach ca. 250 m vom Ortsrand Klingenberg entfernt. Er führt zunächst über eine Treppe ca. 75 m den Hang hinauf – auf dem historischen „Unteren Röderspfad“ - und führt weiter ohne große Höhendifferenz durch die Weinberge mit herrlichen Blicken auf Klingenberg und in das Maintal. Nach ca. 400 m beginnt ein Waldstück. Hier entscheidet der Wanderer, ob er der einfach begehbaren Variante des „Unteren Röderspfades“ folgen will oder talseits über Treppenstufen in den Felsbereich einsteigt. Der leichtere Weg führt durch das Waldstück und endet auf Erlenbacher Seite auf dem mittleren Weinbergsweg, von wo aus in ca. 10 Gehminuten das Erlenbacher Bergschwimmbad erreichbar ist. Der schwierigere Teil beginnt nach den erwähnten Treppenstufen auf einem kleinen Plateau und führt schräg den Berg hinunter. Dieser Abstieg ist ausgesetzt und durch ein Stahlseil gesichert. Der Churfrankensteig beinhaltet auch zwei Kletterpassagen: Im Bereich eines alten Steinbruchs wurde eine Klettermöglichkeit entlang eines Felsbandes in horizontaler Ausrichtung geschaffen. Sicherungsmöglichkeit ist durch ein Stahlseil gegeben. Im Zustieg auf Klingenberger Seite besteht eine vertikale Klettermöglichkeit: Von einem Plateau geht es durch griffigen Fels hinunter bis zur obersten Terrasse der darunter liegenden Grundstücke. Nach ca. 20 m steht eine Seilsicherung für den Wiederaufstieg zur Verfügung. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind hier unbedingt Voraussetzung.

Zugang von Klingenberg über den Treppenweg „Unterer Röderspfad“ in Richtung Erlenbach, Dauer bis zum Einstieg ca. 10 Minuten, Einstieg am letzten bergseitigen Weinberg über eine talseitige Treppe.

Zugang von Erlenbach über den mittleren Weinbergsweg in Richtung Klingenberg. Dauer bis zum Einstieg ca. 15 Minuten, Einstieg über eine Stahlleiter am Ende des befahrbaren Weges.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A3 bis Ausfahrt Stockstadt, weiter auf der B469 nach Klingenberg / A3 bis Ausfahrt Rohrbrunn, weiter über Eschau nach Klingenberg

Parken

Parkbuchten entlang der Staatsstraße Klingenberg-Erlenbach, Parkplatz am Schwimmbad Erlenbach

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Klettersteigausrüstung mit Steinschlaghelm und Klettersteighandschuhen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Profilbild von Ralf Willhochhinaus
Ralf Willhochhinaus
07.04.2020 · Community
Leider ist der Churfrankensteig mehr Wanderung als Klettersteig. Dafür kann man den Churfrankensteig schön mit dem Rotweinwanderweg kombinieren
mehr zeigen
Gemacht am 07.08.2019
Julia Klüpfel
04.04.2017 · Churfranken e.V.
Guten Tag! Vielen Dank für den Kommentar zu unserem Churfrankensteig. Der Steig ist ein kleines Highlight auf dem Fränkischen Rotwein Wanderweg, ebenso wie der Churfranken-Kräutergarten ganz in der Nähe. Die Bilder sehen auch gut aus, könnten Sie uns diese vielleicht zur Verfügung stellen? Wir wünschen einen schönen Tag. Ihr Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
mehr zeigen
Kim K.
22.03.2016 · Community
Netter Steig aber sehr kurz. Im Wesentlichen besteht der Steig aus 3 sehr kurzen Passagen, die auch durchaus etwas Schwierigkeit haben können, aber sicherlich insgesamt in 10 Minuten bewältigt werden können. In Kombination mit einer Weinbergswanderung (am besten von Erlenbach aus startend und zurück) auf jeden Fall eine Empfehlung. Vom Steig selbst darf man aber nicht zu viel erwarten!
mehr zeigen
Gemacht am 31.10.2015
erste Querung
Foto: Kim K., Community
dritte Passage, kurzer Aufstieg
Foto: Kim K., Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

erste Querung
dritte Passage, kurzer Aufstieg

Bewertung
Schwierigkeit
A leicht
Strecke
1,2 km
Dauer
0:27 h
Aufstieg
48 hm
Abstieg
48 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.