Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Miltenberg - Amorbach - Runde

· 1 Bewertung · Mountainbike · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mainbullau
    / Mainbullau
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Johannisbeerfelder neben dem Weg
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Erster schöner Trail nach Amorsbrunn
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Kapelle Amorsbrunn
    Foto: PEDA Kunstverlag, PEDA Kunstverlag
  • / Kapelle Amorsbrunn
    Foto: Stephanie Herbener, Odenwald Tourismus GmbH
  • / Der Schwabenstein
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Abfahrt in den Ort Amorbach, nach dem Schwabenstein
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Auffahrt zur Gotthartsruine
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • /
    Foto: Churfranken e.V., Churfranken e.V.
  • / Gotthardskapelle
    Foto: Odenwald Tourismus GmbH, Odenwald Tourismus GmbH
  • / in der Gotthartsruine
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Sicht nach Amorbach, von der Ruine aus
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Beginn der Keltentrails, super ausgeschildert und ausgebaut!
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Trails vom feinsten!
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Die Mainbrücke in Miltenberg von oben
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Stadtrundgang Miltenberg I
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Stadtrundgang Miltenberg II
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Osterbrunnen vor Fachwerk
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
m 600 500 400 300 200 100 40 35 30 25 20 15 10 5 km Sattelhütte Kapelle Amorsbrunn Mildenburg Mainbullau Schwabenstein

Eine besondere MTB-Runde mit zwei Fachwerkstädtchen, die es auf alle Fälle zu besichtigen gilt. Gewürzt haben wir die lange und teilweise recht anstrengende Strecke mit den Keltentrails, dies sind die Abfahrten vom Greinberg nach Miltenberg. Zu empfehlen besonders im Frühjahr auch für alpennahe MTBler, wenn in den Bergen noch zu viel Schee liegt und mehrere Tage auch zum Kennenlernen des Spessarts zur Verfügung stehen.
mittel
41,5 km
4:30 h
1400 hm
1400 hm
outdooractive.com User
Autor
Alois Herzig
Aktualisierung: 11.01.2015

Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
475 m
Tiefster Punkt
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Miltenberg am Main (112 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.702091, 9.255860
UTM
32U 518449 5505540

Wegbeschreibung

Start- und Endpunkt am großen gebührenpflichtigen PP an der Mainbrücke. Zuerst die ersten eineinhalb Kilometer auf dem Mainradweg entlang, bis es oberhalb der Mud aufwärts geht. Nach Abfahrt schließt ein langer Anstieg nach Mainbullau an. Nun folgte eine Riesenabfahrt auf leider frisch geschotterter Forststraße und der nächste große Anstieg wartet. Er wird gewürzt von einer kurzen Schiebestrecke. Dann kommt der erste Höhepunkt, ein beinahe zwei Kilometer langer Singletrail vom Feinsten. Unser Weg führte am Amorsbrunnen mit seiner Kapelle vorbei und dann weiter bis in die Nähe des Wolkmannbergs. Hier muss man aufpassen, um nicht den richtigen, aber eingewachsenen Weg zu verfehlen. Ab dem Schwabenstein steile und kurvenreiche Abfahrt ins Amorbach, unsere Einkehr diesmal auf Griechisch.

Mit vollem Bauch Auffahrt zur Gotthartrsruine, kurz auf gleichem Weg wieder zurück und weiter zum krönenden Abschluss: die Keltentrails vom Grinberg bis in die Stadtmitte von Miltenberg. Unsere Trailer hatten dabei die größte Freude und fuhren nicht nur alles durch, sondern ließen auch keine Sprünge aus. Die ganzen Abfahrten sind entsprechend ausgebaut, unten sind Hinweistafeln für die Wanderer, damit sie von entgegenfliegenden Radfahrern nicht erschrecken. Die im MTB-Führer (Peter-Meyer-Verlag) vorgestellte Runde ließ den Trail aus. Es gibt eine andere, zahmere Möglichkeit für die Abfahrt.

Eine genaue Wegbeschreibung würde den Umfang dieser Seite sprengen. Ich empfehle daher die Mitnahme eines GPS-Geräts, auf dem meinTrack gelanden ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt aus Richtung München am schnellsten A 9 Nürnberg - A 3 Würzburg Ausfahrt Marktheidenfeld, dann auf Staatsstraße dem Main entlang nach Miltenberg

 

Parken

auf dem gebührenpflichtigen PP direkt an der Mainbrücke am Mainufer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

MTB-Führer im Peter-Meyer-Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

wir fuhren nach der openmtbmap_europe auf dem GPS, Vorbereitung am PC mit gleicher Karte


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Mario Pahl
03.09.2015 · Community
Sehr schöne Tour zum Vor- und Nachbereiten des Alpencross. Danke dafür!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
41,5 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
1400 hm
Abstieg
1400 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.