Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

Churfranken Radtour Südspessart – fünf Burgen am Main

Radtour · Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Churfranken Radtour Südspessart – fünf Burgen am Main
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 Burg Wertheim Burgruine Henneburg Burgruine Kollenburg

leicht
35 km
2:21 h
22 hm
26 hm

Eine entspannte Radtour entlang des Mains führt uns durch den schönen Südspessart. Auf der Strecke von Baden-Württemberg nach Bayern können gleich fünf Burgen entdeckt werden!

Wir starten in Wertheim und haben hier am Zusammenfluss von Main und Tauber die Möglichkeit, eine der größten Burgruinen Deutschlands zu besichtigen. Auf der rechten Mainseite fahren wir auf dem Mainradweg in Richtung Miltenberg. Wir radeln über Hasloch nach Faulbach, dem Tor des Spessarts. An der Schleuse haben wir mit etwas Glück die Möglichkeit ein Transport-, Fahrgast- oder Kreuzfahrtschiff beim Schleusenvorgang zu beobachten. Weiter geht es entlang des Mains nach Stadtprozelten. Fachwerkhäuser und das historische Rathaus von 1520 schmücken die Hauptstraße. Über der Stadt thront die Henneburg, die eine der besterhaltenen und auch bedeutendsten Anlagen ist. Um 1200 wurde sie errichtet und diente fast 200 Jahre dem Deutschen Orden als Sitz. Der atemberaubende Blick ins Maintal entschädigt den Aufstieg zur Burg allemal!

Der Radweg führt weiter über Dorfprozelten, das von der Schifffahrt, Sandstein und dem Weinbau geprägt ist, Richtung Collenberg. Zwischen den beiden Orten befindet sich die Burg Kollenburg. Die Burg wurde 1150 erbaut und war als Sonderform im Wehrbau ein befestigter Wohnsitz des Adels.

Collenberg ist ebenfalls vom Sandstein und der Schifffahrt geprägt. Eindrucksvolle Steinbauten zeugen noch heute vom Abbau und der Verarbeitung des Steins in der Region.

In Kirschfurt queren wir den Main an der Mainbrücke und fahren in Freudenberg auf der linken Mainseite weiter. In Freudenberg besteht die Möglichkeit die Freudenburg zu besteigen und den auffälligen Burgfried zu bestaunen. Auf dem Radweg gelangen wir nach Bürgstadt und Miltenberg. Hier erwartet uns zum Abschluss der Tour die über der Altstadt sitzende Mildenburg.

Zum Ausgangspunkt gelangen wir bequem per Schiff oder Zug zurück – von hier aus sehen wir die Tour mit anderen Augen und können die Strecke Revue passieren lassen.

Autorentipp

Wertheim: Burg Wertheim; Stadtprozelten: Henneburg; Collenberg: Kollenburg; Freudenberg: Freudenburg; Miltenberg Mildenburg

outdooractive.com User
Autor
Churfranken e.V.
Aktualisierung: 19.03.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
144 m
Tiefster Punkt
124 m

Einkehrmöglichkeit

Piazza SoLona
Hotel Centgraf
Weinbau Prechtl
Domus bei Toni
Restaurant Bistro Flip

Start

Wertheim (134 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.759757, 9.514568
UTM
32U 537060 5512047

Ziel

Miltenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug: Mit dem Zug von Richtung Aschaffenburg oder von Richtung Würzburg bis Haltestelle Wertheim Bahnhof

Anfahrt

A3 bis Stockstadt, weiter auf der B469 in Richtung Miltenberg bis Kleinheubach, von dort Richtung Miltenberg nach Bürgstadt über Freudenberg bis Wertheim

A3 bis Marktheidenfeld, weiter in Richtung Wertheim

Parken

Parkplatz Tauber oder Ruderhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
35 km
Dauer
2:21 h
Aufstieg
22 hm
Abstieg
26 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.