Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

Obernburger Stern - Die Park-Schloss-Kloster-Route

Radtour · Spessart-Mainland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Obernburger Stern
    / Obernburger Stern
    Foto: Stadtmarketing Obernburg
  • / Panorama der Stadt Obernburg
    Foto: StadtMarketing Obernburg, Churfranken e.V.
  • / Aschaffenburg - Schloss Johannisburg mit Mainufer
    Foto: Till Benzin, Stadtmarketing Obernburg
  • / Aschaffenburg - Pompejanum
    Foto: Spessart-Mainland Michael Seiterle, Stadtmarketing Obernburg
  • / Seligenstadt - Klostergarten
    Foto: Mathias Neubauer, Stadtmarketing Obernburg
m 400 300 200 100 70 60 50 40 30 20 10 km

Durchs Maintal ins "Bayerische Nizza"
mittel
78,1 km
5:16 h
27 hm
27 hm
Im Mittelpunkt der Route entlang herrlicher Uferlandschaften des Mains stehen prachtvolle Parks und das majestätische Schloss in Aschaffenburg sowie das historische Seligenstadt mit Kloster und Basilika. Diese Route entlang des UNESCO-Welterbes Mainlimes ist von römischer Geschichte geprägt.
Profilbild von Churfranken e.V.
Autor
Churfranken e.V.
Aktualisierung: 18.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
128 m
Tiefster Punkt
101 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Die Braunwarthsmühle
Weinbau Eckhard Becker
Weinbau Albert Karrer
Landgasthaus Hotel Römerhof
Landgasthof Zum Hasen

Weitere Infos und Links

Die weiteren Strecken des Obernburger Sterns:

Main-Bachgau-Mömlingtal

Spessart-Wasserschloss-Route

Wald-Wiesen-Felder-Rundstrecke

Main-Wein-Genuss-Route

Odenwald-Tour

Start

Obernburger-Stern-Info-Point an der Anna-Kapelle (120 m)
Koordinaten:
DG
49.838688, 9.147320
GMS
49°50'19.3"N 9°08'50.4"E
UTM
32U 510593 5520706
w3w 
///leim.übrig.fragt

Ziel

Obernburger-Stern-Info-Point an der Anna-Kapelle

Wegbeschreibung

Start ist der Obernburger-Stern-Info-Point an der Anna-Kapelle in Obernburg. Durch die Unterführung zum Main folgen Sie dann dem ausgeschilderten „Main-Radweg“ immer Richtung Aschaffenburg. Nach dem fränkischen Dorf Großwallstadt, das deutschlandweit durch den Handballsport bekannt wurde, passieren Sie kurz vor Niedernberg das Seehotel. Auch in Niedernberg war in der antiken Zeit ein Römerkastell, dessen Kastelltore im Straßenpflaster markiert sind. Weiter auf dem MainRadweg 1 kurz vor den Toren Aschaffenburgs liegt der 1 Nilkheimer Park. Am Aschaffenburger Festplatz am Main in Höhe derzweiten Brücke (Willigisbrücke) biegen Sie links ab in die Kleine Schönbuschallee, an deren Ende Sie nach 2 km den beeindruckenden Landschaftspark Schönbusch erreichen und der zum Verweilen einlädt. Zurück über die Kleine Schönbuschallee und auf die Willigisbrücke über den Main, über die Dalbergstraße auf den Altstadthügel von Aschaffenburg. Dort sind unter den vielen Attraktionen und Museen im „Bayerischen Nizza“ die Stiftsbasilika (am Rathaus), das Schloss Johannisburg und das benachbarte Pompejanum hervorzuheben. Folgen Sie unterhalb des Schlosses dem MainRadweg bis nach Mainaschaff und überqueren Sie den Main über die Eisenbahnbrücke nach Stockstadt. In Stockstadt gab es zur Römerzeit mehrere Kastellanlangen. Immer weiter entlang des Mainufers erreichen Sie Seligenstadt mit seiner bezaubernden Altstadt und den schönen Eis-Cafés rund um den Marktplatz und die Einhardsbasilika, das Wahrzeichen der Stadt. Das historische Highlight ist die ehemalige Benediktinerabtei mit ihrem bekannten Klostergarten. Über die Mainfähre gelangen wir auf die andere Mainseite und über Großwelzheim, Dettingen und Kleinostheim nach Aschaffenburg. Dort können Sie mit der Westfrankenbahn nach Obernburg fahren oder Sie folgen dem Radweg in Richtung Elsenfeld durch die fränkischen Orte Obernau, Sulzbach und Kleinwallstadt. Am Bahnhof Elsenfeld überqueren Sie die Fußgängerbrücke, dann links und Sie erreichen den Endpunkt an der Obernburger Anna-Kapelle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug Richtung Aschaffenburg oder Richtung Miltenberg bis Haltestelle Obernburg-Elsenfeld. Dann über die Fußgängerbrücke nach Obernburg und 200 Meter geradeaus weiter finden Sie den Rathausplatz.

Bus: Information wie Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an den Ausgangspunkt gelangen, finden Sie unter www.vab-info.de oder unter der Tel. 06021-1506666.

Anfahrt

Von Frankfurt kommend: Fahren Sie von der A3 bei Aschaffenburg auf die B469 (Abfahrt "Stockstadt") Richtung Miltenberg. Die Abfahrt Obernburg ist ausgeschildert.

Von Würzburg kommend: Fahren Sie von der A3 bei der Abfahrt "Rohrbrunn" ab. Obernburg ist ausgeschildert.

Parken

Kostenfreie Parkplätze an der Anna-Kapelle oder am Festplatz am Main

Koordinaten

DG
49.838688, 9.147320
GMS
49°50'19.3"N 9°08'50.4"E
UTM
32U 510593 5520706
w3w 
///leim.übrig.fragt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
78,1 km
Dauer
5:16h
Aufstieg
27 hm
Abstieg
27 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.