Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

Obernburger Stern - Odenwald-Tour

· 1 Bewertung · Radtour · Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Obernburger Stern
    / Obernburger Stern
    Foto: Stadtmarketing Obernburg
  • / Panorama der Stadt Obernburg
    Foto: StadtMarketing Obernburg, Churfranken e.V.
  • / Holzfiguren bei Hainstadt
    Foto: Bike-Shop Mertens, Obernburg
  • / Holzfigur bei Hainstadt
    Foto: Bike-Shop Mertens, Obernburg
  • / Holzfigur bei Hainstadt
    Foto: Bike-Shop Mertens, Obernburg
  • / Burg Breuberg
    Foto: Odenwald Tourismus GmbH, Stadtmarketing Obernburg
  • / Michelstadt - Historisches Rathaus
    Foto: Kulturamt Michelstadt, Stadtmarketing Obernburg
m 400 300 200 100 70 60 50 40 30 20 10 km

Diese Tour folgt dem Flüsschen Mömling über den Kurort Bad König bis hin in das Herz des Odenwaldes, nach Michelstadt und Erbach mit ihren historischen Innenstädten. 
mittel
77 km
5:27 h
180 hm
180 hm
Der Weg verläuft weitestgehend eben, so dass Sie die reizvolle Naturlandschaft und die kulturellen Höhepunkte mit Burg, Kloster, Basilika und Schloss genießen können.
Profilbild von Churfranken e.V.
Autor
Churfranken e.V.
Aktualisierung: 18.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
220 m
Tiefster Punkt
116 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weinbau Salg
Landgasthaus Hotel Römerhof

Weitere Infos und Links

Die weiteren Strecken des Obernburger Sterns:

Park-Schloss-Kloster-Route

Main-Bachgau-Mömlingtal

Spessart-Wasserschloss-Route

Wald-Wiesen-Felder-Rundstrecke

Main-Wein-Genuss-Route

Start

Obernburger-Stern-Info-Point an der Anna-Kapelle (125 m)
Koordinaten:
DG
49.842205, 9.147807
GMS
49°50'31.9"N 9°08'52.1"E
UTM
32U 510627 5521097
w3w 
///turm.paradiesisch.geöffneten

Ziel

Obernburger-Stern-Info-Point an der Anna-Kapelle

Wegbeschreibung

Startpunkt der Strecke ist der Obernburger-Stern-Info-Point an der Anna-Kapelle in Obernburg. Über den Festplatz/Ziegelhüttenweg in Richtung Miltenberg, über die Mömlingbrücke und dann direkt rechts der Beschilderung des 3-Länder-Radweges in Richtung „Neustadt/Hessen“ folgen. Ab jetzt immer in Richtung Höchst im Odenwald radeln. Wir fahren durch Eisenbach, Mömlingen und überqueren kurz vor Breuberg-Hainstadt die bayerisch-hessische Landesgrenze. In Breuberg lohnt ein Abstecher hoch hinauf zu der gut erhaltenen Burg Breuberg mit ihrer Burgschänke und Museum. An Breuberg vorbei biegen Sie kurz vor dem Ortseingang Rai-Breitenbach rechts ab. Auf dem weiteren Weg begegnen Ihnen kunstvolle Holz- und Steinarbeiten. Durch die Breuberg-Aue geradelt beginnt jetzt die Radweg-Beschilderung in Richtung Bad König. Nach einem kurzen Anstieg kommen wir durch das kleine Dörfchen Dusenbach. An der Milchstation eines Bauernhofes kann man sich erfrischen. Wir erreichen die Stadt Höchst i. Odw. Das ehemalige Augustinerinnen-Kloster bietet die Möglichkeit, im Klostergarten zur Ruhe zu kommen. Weiter durch das idyllische Mümling-Grumbach der Beschilderung folgend in Richtung Michelstadt/Erbach vorbei an Feldern und Wiesen erreichen Sie Etzen-Gesäß und den Biergarten Bruchmühle. Das nächste Etappenziel ist Bad König mit seiner Odenwald-Therme und dem Skulpturenkunst-Kurpark. Fahren Sie weiter entlang der Uferlandschaften der Mümling, bis Sie kurz vor Michelstadt in Steinbach auf die Einhardsbasilika und das märchenhafte Schloss Fürstenau treffen. Anschließend geht es weiter in die historische Altstadt von Michelstadt mit seinem berühmten Fachwerk-Rathaus, der Synagoge und dem geheimnisvollen Kellereihof. Zahlreiche Cafés und Gaststätten laden zum Genießen ein. Zur letzten Station fahren Sie in die benachbarte Residenzstadt Erbach mit dem barocken Grafenschloss mit Lustgarten und Orangerie und dem deutschen Elfenbeinmuseum. Zur Rückfahrt nach Obernburg radeln Sie dieselbe Strecke oder Sie fahren vom Bahnhof Erbach bis nach Höchst im Odenwald mit dem Zug.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug Richtung Aschaffenburg oder Richtung Miltenberg bis Haltestelle Obernburg-Elsenfeld. Dann über die Fußgängerbrücke nach Obernburg und 200 Meter geradeaus weiter finden Sie den Rathausplatz.

Bus: Information wie Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an den Ausgangspunkt gelangen, finden Sie unter www.vab-info.de oder unter der Tel. 06021-1506666.

Anfahrt

Von Frankfurt kommend: Fahren Sie von der A3 bei Aschaffenburg auf die B469 (Abfahrt "Stockstadt") Richtung Miltenberg. Die Abfahrt Obernburg ist ausgeschildert.

Von Würzburg kommend: Fahren Sie von der A3 bei der Abfahrt "Rohrbrunn" ab. Obernburg ist ausgeschildert.

Parken

Kostenfreie Parkplätze an der Anna-Kapelle oder am Festplatz am Main

Koordinaten

DG
49.842205, 9.147807
GMS
49°50'31.9"N 9°08'52.1"E
UTM
32U 510627 5521097
w3w 
///turm.paradiesisch.geöffneten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
Harald Mertens
27.11.2017 · Community
Die Tour verläuft fast ausschlieslich über asphaltierte Radwege, ist landschaftlich sehr reizvoll und auch für Familien gut geeignet. Da der Radweg direkt am Fuß der Breuburg entlang führt, ist ein Abstecher hinauf zur Burg empfehlenswert. Hier ist allerdings, so wie bei Burgen üblich, eine stärkere Steigung zur Burg zu bewältigen.
mehr zeigen
Gemacht am 27.05.2017

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
77 km
Dauer
5:27h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.