Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Dorfprozelten: Kollenburg-Kapellen-Weg

Wanderung • Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Kollenburg
    / Kollenburg
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Kollenburg
    / Kollenburg
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Kollenburg
    / Kollenburg
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Kollenburg
    / Kollenburg
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Kollenburg
    / Kollenburg
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Blick auf Dorfprozelten
    / Blick auf Dorfprozelten
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.
  • Alte Schmiede
    / Alte Schmiede
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Heimatblick
    / Heimatblick
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
  • Kriegergedächtniskapelle
    / Kriegergedächtniskapelle
    Foto: Mainland Miltenberg Churfranken e.V., www.alexanderschwarz.de
Karte / Dorfprozelten: Kollenburg-Kapellen-Weg
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 Kriegergedächtniskapelle

Schöner Weg mit Mainblick, der Ruine Kollenburg und einer Kriegergedächtniskapelle

mittel
11,8 km
3:30 h
380 hm
380 hm
outdooractive.com User
Autor
Mainland Miltenberg Churfranken e.V.
Aktualisierung: 07.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
371 m
130 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weinbau Prechtl

Weitere Infos und Links

Sehr anspruchsvoller Weg

Start

Wanderparkplatz am Main (130 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.778332, 9.377924
UTM
32U 527209 5514053

Ziel

Wanderparkplatz am Main

Wegbeschreibung

Sie folgen der Markierung "D1" bis zum Wegweiser Steingasse und ab hier steil bergan dem Fränkischen Marienweg. Oben angekommen (Wegweiser) biegen Sie links ab und gehen oberhalb der Steinbrücke Richtung Westen. Hier gibt es einen kleinen Stichweg, der zu dem Aussichtspunkt "Heimatblick" führt. Der Fränkische Marienweg führt Sie  später steil bergab über Serpentinen zu einem Taleinschnitt und wieder hoch zur Ruine Kollenburg.

Hier suchen Sie den Burgeingang und finden dort den Weg "C2". Dieser führt Sie steil, aber malerisch den Waldrand entlang.

Am Wegweiser Fechenberg folgen Sie der Beschilderung "D2", bis Sie eine Schutzhütte erreichen. Am Wegweiser biegen sie rechts in den "D1" ein. Wenn Sie Holztafeln mit "Kapelle" sehen, sind Sie auf dem richtigen Weg. Von nun an geht es immer leicht bergab, bis Sie die Abzweigung "D3" erreichen. Hier besteht die Möglichkeit, der alten Kriegsgedächtniskapelle einen kurzen Besuch abzustatten. Folgen Sie hier dem "D3", bis Sie wieder auf den "D1" stoßen. Alternativ können Sie wieder zurück auf den "D1" Weg und den "Kreuzweg" laufen. Im Tal führt Sie die Markierung "D1" zurück zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Westfrankenbahn (fährt von Wertheim nach Aschaffenburg) bis Haltestelle DORFPROZELTEN.
Von dort ca. 3 Minuten zu Fuß zum Startpunkt der Tour.

Anfahrt

Von Würzburg kommend an der A3 die Ausfahrt Marktheidenfeld nehmen und dann Richtung Kreuzwertheim, dann über Hasloch, Faulbach und Stadtprozelten nach Dorfprozelten.

Von Frankfurt kommend an der A3 die Ausfahrt Stockstadt/Großostheim nehmen, dann weiter auf der B469 Richtung Miltenberg, die Ausfahrt Obernburg/Elsenfeld nehmen und über Mönchberg nach Dorfprozelten

 

Parken

Wanderparkplatz am Main
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Veranstaltungen zur Tour

Fest
Dorfprozelten
Termine
4.4. – 14.4.
13.6. – 16.6.
Veranstalter: Weinbau Prechtl, Dorfprozelten | Quelle: Mainland Miltenberg-Churfranken e.V.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Gisela Baum
02.10.2016
Schoene Tour. Breite Wege und schmale Pfade wechseln sich ab. Gehzeit 2,5 Stunden. Wieso auf sehr anspruchsvolle Wege hingewiesen wird ist für uns nicht nachvollziehbar. Schade dass die Ruine collenberg verschlossen war.
Gemacht am
02.10.2016

Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.