Wanderung Top

Faulbach: Wanderung Breitenbrunn-A

Wanderung · Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • 1 Wegweiser
    / 1 Wegweiser
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 2 Kran der Segmühle
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 3 Wegweiser 2
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 4 Wassertretanlage
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 5 Zeltplatz
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 6 Biberdamm
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 7 Schutzhütte Altenbuch
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 8 Bildstock in Altenbuch
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 9 Wegweiser
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 10 Markierung rotes X
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 11 Am Teufelstein
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 12 Teufelstein
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 13 Blick in den Spessart
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 14 Blick auf Breitenbrunn
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 15 Breitenbrunn
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 16 Hirschkäfer
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 17 Augentrost
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
  • / 18 Eichhörnchen
    Foto: Churfranken e.V., Richard Fath
m 500 400 300 200 7 6 5 4 3 2 1 km
mittel
7,2 km
2:29 h
163 hm
163 hm

Autorentipp

Die zahlreichen Blumen, Blüten, Schmetterlinge und andere Insekten auf der Freifläche der Stromtrasse. Biberdamm am Faulbach.

Profilbild von <p>Mainland Miltenberg Churfranken e.V. in Zusammenarbeit mit Richard Fath</p>
Autor

Mainland Miltenberg Churfranken e.V. in Zusammenarbeit mit Richard Fath

Aktualisierung: 07.11.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
313 m
Tiefster Punkt
169 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Mehrzweckhalle Breitenbrunn (169 m)
Koordinaten:
DG
49.804525, 9.447477
GMS
49°48'16.3"N 9°26'50.9"E
UTM
32U 532199 5516993
w3w 
///richtet.obigen.sich

Ziel

Mehrzweckhalle Breitenbrunn

Wegbeschreibung

Das Auto wird am Parkplatz der Mehrzweckhalle an der Faulbacher Straße in Breitenbrunn abgestellt. Hier ist auch der Startpunkt der Wanderung. Zunächst führt der Weg ca. 150 Meter zur Sandackerstraße. Dort folgt der Weg dem Wegweiserschild ( Foto: 1 ). Nach weiteren 150 Meter ist links eine Lohn-Sägemühle. Diese wurde früher mit Wasserkraft betrieben. Auch heute wird sie noch, elektrisch betrieben, genutzt. Sehenswert ist hier der alte Holz-Kran ( 2 ). An der Sägemühle biegt der Weg nach links ab und folgt dem Wegweiser ( 3 ). Nach weiteren 600 Meter ist im Tal die Breitenbrunner Wassertretanlage ( 4 ). Nach 300 Meter ist ebenfalls im Tal der Jugend-Zeltplatz Breitenbrunn ( 5 ). An der Trasse der Hochspannungsleitung ist im Bach ein Biberdamm ( 6 ) zu sehen. Nach etwa 2 Kilometer ist auf der rechten Seite des Radwegs die Schutzhütte ( 7 ) von Altenbuch zu sehen. Nach weiteren 300 Meter ist am Weg eine kleine Marienkapelle ( 8 ).

Dort folgt der Weg dem Wegweiser " Sportplatz" ( 9 ). Der Weg folgt nun der Markierung " X " ( 10 ) des Spessartbunds. Nach 1,50 Kilometer ist auf der linken Seite im Wald das Schild " Am Teufelstein " ( 11 )zu sehen. Rechts davon ist der Teufelstein ( 12 ). In alten Zeiten konnte man hier wohl Stimmen aus dem Tal von Breitenbrunn und Stadtprozelten hören, wenn der Wind günstig war. Auch war das Tal des Faulbachs zu dieser Zeit noch nicht so bewaldet wie dies heute ist. Nach 500 Meter erreicht der Weg die Kreuzung Sandacker. Dort lohnt sich der Blick entlang der Strom-Trasse über die Bergrücken des Spessarts ( 13 ). Auf der geteerten Sandackerstraße führt nun der Weg zurück nach Breitenbrunn. Vom Waldrand ist die Ortschaft Breitenbrunn ( 14/15 ) zu sehen. Vorbei an der Sägemühle führt nun der Weg im Ort wieder auf der Sandackerstraße zurück zum Parkplatz an der Mehrzweckhalle an der Faulbacher Straße.

 

Interessante Punkte: Sägemühle, Jugendzeltplatz, Wassertretanlage

 

- botanische Highlights : Augentrost ( 17 )

- faunistische Highlights : Hirschkäfer im Mai und Juni ( 16 ) Eichhörnchen im

                                               Herbst ( 18 )

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Westfrankenbahn ab Aschaffenburg oder Wertheim bis nach Stadtprozelten, dann weiter nach Faulbach mit der Buslinie 83

Anfahrt

Mit dem PKW  via Miltenberg oder Wertheim am Kreisel der Umgehungsstraße Faulbach in Richtung Breitenbrunn/Altenbuch

Parken

Parkplatz an der Mehrzweckhalle in der Faulbacher Straße im Ortsteil Breitenbrunn

Koordinaten

DG
49.804525, 9.447477
GMS
49°48'16.3"N 9°26'50.9"E
UTM
32U 532199 5516993
w3w 
///richtet.obigen.sich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
2:29h
Aufstieg
163 hm
Abstieg
163 hm
Rundtour botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.