Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Gemeinsamer Rad-/Wanderweg

Wanderung · Churfranken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Churfranken e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Churfranken e.V.
Karte / Gemeinsamer Rad-/Wanderweg
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10

Eine schöne Strecke für Wanderer und Radfahrer geeignet.

mittel
10,8 km
3:45 h
217 hm
218 hm

Ein Fluss, ein Flüsschen, einige Seen, weite Waldgebiete, Wiesenflächen, Ackerland und Weinberge. So präsentiert sich die Natur um Bürgstadt, das an der Mündung der Erf in den Main im südwestlichen Knick des Mainvierecks liegt. Die bewaldeten Bergzüge des Odenwalds auf der einen und die ebenso waldreichen Höhen des Spessarts auf der anderen Mainseite bergen ein Netz von nahezu 60 Kilometern ausgebauter Wanderwege. Einige überregionale Routen führen zusätzlich durch das Gebiet. Den Ausflugstouren sind Richtung und Dauer somit keine Grenzen gesetzt. Es ist ein Erlebnis ganz eigener Art, beispielsweise im frühen Herbst durch sattgrüne Weinbergshänge zu wandern.

outdooractive.com User
Autor
Mainland Miltenberg Churfranken e.V.
Aktualisierung: 07.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
305 m
Tiefster Punkt
130 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weinbau Gall
Bistro Erftal Bowling

Ausrüstung

feste Wanderschuhe

Start

Bürgstadt (131 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.710990, 9.274450
UTM
32U 519786 5506534

Ziel

Bürgstadt

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist das Rathaus. Wir gehen über den Mühlweg auf dem befestigten Radweg ins Erftal in Richtung Eichenbühl. Die Grillstation und die geplante Kneipp-Anlage am oberen Erfsteg lädt uns zur Rast ein. Weiter geht es im Tal an den Kuhweiden vorbei zum Robinson-Abenteuerspielplatz in Eichenbühl. Sie können nun einen Abstecher links in den Kohlgrund zur Wassertretanlage machen und evtl. über den Höllengraben und Stübchenweg nach Bürgstadt zurückkehren. Folgen Sie unserem Vorschlag und statten unserer Nachbargemeinde Eichenbühl einen Besuch ab. Den Rückweg treten Sie über die Markierung vom Brunnen-Wanderweg an (über den Stübchenweg - Klingenweg - Weinbergsanlagen). Ein herrlicher Ausblick entschädigt Sie über den Aufstieg. Von dort zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Richtung Aschaffenburg oder Richtung Wertheim bis Haltestelle Miltenberg. Anschließend am Bahnhof in den Bus nach Bürgstadt einsteigen.

Anfahrt

· über die A3 von Würzburg kommend mit Ausfahrt Wertheim am Main entlang
· über die A81 mit der Ausfahrt Osterburken, Ahorn oder Tauberbischofsheim, über Hardheim und das Erftal
· über die A3 von Frankfurt mit Ausfahrt Aschaffenburg-West, über die ausgebaute B469
· über die A5 und A67 ebenfalls über die Ausfahrt Aschaffenburg-West und die ausgebaute B469

Parken

Parkplatz am Stütz
Parkplätze am Main
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
217 hm
Abstieg
218 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.