Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig | Etappe 2

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Coburg Stadt und Land aktiv GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandern in Coburg.Rennsteig
    / Wandern in Coburg.Rennsteig
    Foto: Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. und dessen Partner, CC BY-ND, Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. und dessen Partner
  • Steinach | Blick auf Kirche und Schule
    / Steinach | Blick auf Kirche und Schule
    Foto: Stadtverwaltung Steinach, CC BY-ND, Stadtverwaltung Steinach
  • Outdoor Inn Sporthotel Steinach | Außenansicht
    / Outdoor Inn Sporthotel Steinach | Außenansicht
    Foto: Outdoor Inn Sporthotel Steinach, CC BY-ND, Outdoor Inn Sporthotel Steinach
  • Spielzeug Hotel Sonneberg | Außenansicht
    / Spielzeug Hotel Sonneberg | Außenansicht
    Foto: Spielzeug Hotel Sonneberg, CC BY-ND, Spielzeug Hotel Sonneberg
  • SonneBad Sonneberg
    / SonneBad Sonneberg
    Foto: Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. und dessen Partner, CC BY-ND, Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. und dessen Partner
  • Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
    / Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
    Foto: Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V., CC BY-ND, Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V.
Karte / 7 Tage Wandern in Coburg.Rennsteig | Etappe 2
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Deutsches Schiefermuseum Outdoor Inn Sporthotel Steinach Sonneberger Modellbahnland

Die zweite Etappe der Wanderwoche in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig startet in Steinach und führt nach Sonneberg.

mittel
10 km
2:48 h
165 hm
277 hm

Vom Outdoor Inn Sporthotel aus folgt man zunächst der Hauptstraße in Richtung Süden bis zum Werksverkauf der Firma Marolin. Hier werden seit über 110 Jahren Krippenfiguren sowie Weihnachts- und Osterartikel hergestellt, von Hand geformt und handbemalt. Einer lohnenswerter Ziwschenstopp also für alle Weihnachts- und Osterfans. Man folgt zunächst der Straße "Höll" und geht dann über einen schmalen, steilen Pfad hinauf auf den Bergsattel.

Hier wandert man buchstäblich auf historischen Pfaden: In der Vergangenheit wurde dieser Weg von den Lieferfrauen genutzt, die Ihre Glaswaren in Huckelkörben von Lauscha bis nach Sonneberg trugen und durch die dort ansässigen Verlagshäusern in die ganze Welt verkauften.

Oben angekommen sieht man inmitten grüner Wiesen die kleine Gebäudegruppe, die zur Wiefelsburg gehört. Eine Sitzgruppe lädt hier zur Rast ein. Der abfallende Weg führt in den Röthengrund hinein, dem man stetig folgt, bis man auf den Hauptweg gelangt.

An der Hößrichsmühle beginnt bereits die Altstadt von Sonneberg. dem Weg folgt man stetig weiter, bis man an den Abzweig Bismarckstraße gelangt, in die man rechts einbiegt. Sofort danach biegt man bereits schon in die Wiesenstraße ein, in der sich das Ziel - das Spielzeug Hotel - Sonneberg befindet.

 

Autorentipp

Am Zielhotel angekommen, können Sie sich nach der Wanderung im SonneBad entspannen. Das Bad mit angeschlossenem Saunabereich liegt nur wenige Meter vom Spielzeug Hotel entfernt.

outdooractive.com User
Autor
Laura Tabel | www.coburg-rennsteig.de
Aktualisierung: 09.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
644 m
Tiefster Punkt
380 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.coburg-rennsteig.de/Wandern7Tage

Start

Outdoor Inn Sporthotel Steinach | Am Bahnhof 6 | 96523 Steinach (492 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.432467, 11.158475
UTM
32U 653292 5588942

Ziel

Spielzeug Hotel Sonneberg | Wiesenstraße 4 | 96515 Sonneberg

Wegbeschreibung

Vom Outdoor Inn Sporthotel aus folgen Sie der Hauptstraße ca. 1,5 km in Richtung Süden. Am Werksverkauf der Firma Marolin biegen Sie in die Straße „Höll“ ab, die sich am oberen Ende gabelt. An dieser Stelle nehmen Sie den rechten Abzweig, der Sie über einen schmalen, steilen Pfad hinauf auf den Bergsattel führt. Oben angekommen sehen Sie inmitten grüner Wiesen die kleine Gebäudegruppe, die zur Wiefelsburg gehört. Eine Sitzgruppe lädt hier zur Rast ein. Anschließend folgen Sie dem Weg zwischen den Häusern hindurch, der nun wieder abfällt und Sie in den Röthengrund hineinführt. Am ersten Abzweig gelangen Sie links auf den Hauptweg, dem Sie stetig folgen. An der Hößrichsmühle beginnt die Altstadt, ab hier folgen Sie der Hauptstraße weiter ins Tal und somit in die Stadt hinein. In der Coburger Allee überqueren Sie geradewegs den Kreisverkehr. Am Abzweig Bismarckstraße biegen Sie rechts ab, danach gleich wieder links in die Wiesenstraße, in der sich Ihr Ziel, das Spielzeug-Hotel Sonneberg, befindet.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
2:48 h
Aufstieg
165 hm
Abstieg
277 hm
Streckentour Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.