Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Erzberg-Weg

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Coburg.Rennsteig Verifizierter Partner 
  • Wandern durch Ummerstadt
    Wandern durch Ummerstadt
    Foto: Martina Rohner, Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
m 400 350 300 7 6 5 4 3 2 1 km Kupferbrunnen Kühlitze Salzkörnersgrundsee Lehnengrundsee
Der Erzberger-Weg ist eine 8 km lange Wanderung bei Ummerstadt.
mittel
Strecke 7,8 km
2:10 h
205 hm
205 hm
375 hm
284 hm

Raus aus dem Städtchen geht es über die Kühlitze vorbei am Teufelberg und am besagten Erzberg zurück. Trotz des hügeligen Streckenprofils ist die Schwierigkeit als „mittel“ einzustufen und somit für jedermann machbar.

An der Kühlitze befand sich einstmals ein Standort einer funktechnischen Einheit der NVA der ehemaligen DDR. Ein überdachter Rastplatz mit Informationen zu diesem historischen Ort lädt zu einer Rast ein. Von hier hat man bei gutem Wetter eine ausgezeichnete Fernsicht bis weit hinein nach Franken. 

Autorentipp

Vom Platz vor dem Friedhof bietet sich eine traumhafte Aussicht auf die Stadt mit dem Turm der Bartholomäuskirche im Mittelpunkt.
Profilbild von Martina Rohner
Autor
Martina Rohner 
Aktualisierung: 02.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
375 m
Tiefster Punkt
284 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,73%Schotterweg 66,51%Naturweg 22,76%Pfad 2,11%Unbekannt 3,86%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
5,2 km
Naturweg
1,8 km
Pfad
0,2 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Stadtverwaltung Ummerstadt
Markt 13
98663 Ummerstadt
Telefon: +49 (0)36871 21806
E-Mail: stadt@stadt-ummerstadt.de
Web: www.ummerstadt.de 

Start

Ummerstadt / Markt (284 m)
Koordinaten:
DD
50.259300, 10.812028
GMS
50°15'33.5"N 10°48'43.3"E
UTM
32U 629159 5569032
w3w 
///datierst.ganzes.siehe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ummerstadt / Markt

Wegbeschreibung

Treffpunkt für die Wanderung ist der Marktbrunnen im historischen Zentrum von Ummerstadt. Über den Kirchhofsweg läuft man zur Andreaskirche auf dem Berg und zum Friedhof von Ummerstadt. Nach einer kurzen Verschnaufpause wandert man den Weg, der rechts an der Friedhofsmauer entlang führt hinauf bis man auf einen Schotterweg stößt. Man hält sich rechts und folgt weiter der Beschilderung für den Rundweg U1, der fast geradeaus über den Weinberg bis hinauf zur „Kühlitze“, der höchsten Erhebung von Ummerstadt führt.

Von der Höhe führt ein Waldweg durch lichten Birkenwald zum „Kupferbrunnen“ mit überdachten Rastplatz. Ab hier hält man sich links und wandert weiter entlang des Schotterweges bis zum WP3, wo man rechts abbiegt und weiter auf einem Schotterweg, vorbei am Salzkörnersgrundsee bis zum Wegepunkt (WP) 2 läuft. Dort biegt man links auf den Kolonnenweg ab. Nach etwa 1 km biegt man links und nach weiteren 50 m erneut links ab. Nach weiteren 200 m hält man sich rechts und folgt dem Weg bis man schließlich auf den Lehnengrundsee stößt. Ein weiterer Teich schließt sich hier an.

Der Weg führt weiter geradeaus durch den Schappachsgrund, links vom Weg erhebt sich der Leonhardsberg. Am WP4 biegt man links ab und wandert weiter geradeaus bis zum WP11. Ab hier folgt man der Beschilderung, vorbei am Sportplatz (links) und dem Wohngebiet hinauf auf die Anhöhe oberhalb des Friedhofes. Schließlich wandert man zurück zum Ausgangspunkt, wo den Wanderer die „Rathausgaststätte“ bereits zu einer zünftigen Mahlzeit erwartet.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 217 von Coburg oder Hildburghausen aus

Anfahrt

Von Coburg über Weitramsdorf nach Ummerstadt

Parken

Ummerstadt am Markt

Koordinaten

DD
50.259300, 10.812028
GMS
50°15'33.5"N 10°48'43.3"E
UTM
32U 629159 5569032
w3w 
///datierst.ganzes.siehe
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Kleiner Wanderrucksack mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
2:10 h
Aufstieg
205 hm
Abstieg
205 hm
Höchster Punkt
375 hm
Tiefster Punkt
284 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.