Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rund ums Stürmers Geräum und Kleinen Tierberg

Wanderung · Thüringer Wald
Profilbild von Mike Fleischer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mike Fleischer
  • Schnitzerskopf
    / Schnitzerskopf
    Foto: Mike Fleischer, Community
  • / 7 Berge Blick
    Foto: Mike Fleischer, Community
  • / 7 Berge Blick
    Foto: Mike Fleischer, Community
  • / Blick vom ehemaligen Skihang im Nebel nach Lauscha.
    Foto: Mike Fleischer, Community
  • / Schutzhütte
    Foto: Mike Fleischer, Community
  • / Schiefer, aus dem Griffel zum Schreiben hergestellt wurden, am Wegesrand
    Foto: Mike Fleischer, Community
  • / Bodos Ruh. Blick von hier über Wiesen ins Lauschatal.
    Foto: Mike Fleischer, Community
m 1100 1000 900 800 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Die Tour führt zum größten Teil auf sehr gut ausgebauten Waldwegen über den Tierberg mit zahlreichen Ausblicken auf Lauscha sowie die Marktiegelschanze. Über einen kleinen Abstecher von der Tour, kann man bis zum Schanzentisch gelangen.
leicht
Strecke 3,3 km
1:00 h
50 hm
50 hm

Durch Hochwald, vorbei an vielen Wiesen kann man den Ausblick von zahlreichen Bänken ins Lauschatal genießen.

Vom Aussichtspunkt Kleiner Tierberg, einem der sechs Kuppen des sogenannten Sechs Kuppensteig, können sie sieben der umliegenden Berge erblicken. Nur wenige Schritte entfernt, auf der gegenüberliegenden Bergseite, befindet sich die Marktiegelschanze. Auf dieser 1909 erbauten, FIS zertifizierten Schanze, erlernten der ehemalige Bundestrainer Reinhard Hess sowie der zweimalige Weltcup Sieger-André Kiesewetter das Skispringen. Über einen kurzen Abstecher von der Route, gelangt man zum Schanzentisch. Von dort aus kann man einen Eindruck erhalten was Skispringen bedeutet und wie verrückt man sein muss, hier herunter zu springen. Den ehemaligen Abfahrtshang für Ski Alpin querend, gelangt man auf den sehr gut ausgebauten Rundweg rund ums Stürmers Geräum.

Vorbei an der Schutzhütte, von der aus zahlreiche Wanderwege in alle Himmelsrichtungen abzweigen, läuft man durch den Hochwald vorbei am Stürmer Geräum, einer großen Lichtung. An, unter Einheimischen so genanntem Dreieck, der nächsten Kreuzung mit zahlreich abzweigenden Wanderwegen, läuft man am Waldrand mit großen Weitblick zurück zum Startpunkt.

Autorentipp

Wenn sie sich die Frage stellen wollen, wer so verrückt ist, dann machen sie den Abstecher zum Schanzentisch der Marktiegelschanze.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kleiner Tierberg, 759 m
Tiefster Punkt
727 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

www.skispringen-lauscha.de

Start

Schnitzerskopf Lauscha (722 m)
Koordinaten:
DG
50.472965, 11.165126
GMS
50°28'22.7"N 11°09'54.5"E
UTM
32U 653633 5593458
w3w 
///kaninchen.schenkt.bilanzen

Ziel

Schnitzerskopf Lauscha

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus, folgen sie der Beschilderung K6 6-Kuppen-Steig auf der geteerten Straße bergauf. Vor den Gartenhäusern an der Sitzbank "Auf der Tierberger Höh" biegen sie links zum 7 Bergeblick ab. Von diesem folgen sie dem Wiesenweg bergauf. Nach 100 m kann man schon die Schanze sehen. Vom bergab führenden Weg zur Schanze, zweigt rechts ein schmaler Steig in den Wald ab. Hier folgt man den Zeichen K6 bis zur Schutzhütte. Zum Schanzentisch gelangt man, dem Weg neben der Schanze folgend. An der Schutzhütte angelangt, geht man halb rechts weiter Richtung Bergmannsklause. Ab dem Dreieck, einer großen Kreuzung von Wanderwegen, geht man über den K6 zum Startpunkt zurück.

Mit einem Kinderwagen folgt man dem Wirtschaftsweg ab dem Aussichtspunkt Kleiner Tierberg bis zum Sportplatz. Dort biegt man links ab und trifft auf den vorbeschriebenen Weg zur Schutzhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkmöglichkeit am Startpunkt Schnitzerskopf.

Koordinaten

DG
50.472965, 11.165126
GMS
50°28'22.7"N 11°09'54.5"E
UTM
32U 653633 5593458
w3w 
///kaninchen.schenkt.bilanzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Lauscha und Umgebung, zu erhalten in der Touristinformation der Stadt Lauscha in der zweiten Etage der Elias Farbglashütte.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,3 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.