Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundwanderung - "Wenn Rennsteig auf den Panoramaweg Schwarzatal trifft" - Limbach

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weidmannsheil
    / Weidmannsheil
    Foto: Elisabeth Pauli, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • Schwarzastausee
    / Schwarzastausee
    Foto: Elisabeth Pauli, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
Karte / Rundwanderung - "Wenn Rennsteig auf den Panoramaweg Schwarzatal trifft" - Limbach
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Tour ist ideal für alle, die eine Wanderung auf dem Rennsteig mit einer Tour auf dem Panoramaweg Schwarzatal verbinden möchten und dabei schöne Aussichtspunkte genießen möchten

mittel
9,7 km
3:30 h
262 hm
262 hm

Diese Wanderung verbindet einen typischen  Rennsteigabschnitt mit dem Quellgebiet der Schwarza.  Weitere regionale und überregionale Wanderwege tangiren diesen Weg zB. E3, EB, Goldpfad und 6 Kuppensteig.

Vom Parkplatz kommend gehen Sie zum Rennsteig und halten sich rechts in Richtung Neuhaus/ Blankenstein. Es geht bergauf! Bald liegt die alte „Freie Bergstadt“ Steinheid rechts von Ihnen. Diese Gemeinde wurde einst von Goldgräbern gegründet. Heute geben die tausendfach schillernden Christbaumkugeln dem Ort das wirtschaftliche Gepräge. Bald steht links von Ihnen der Stein “Frei ist der Kammweg“. Wer mehr darüber wissen möchte nutzt des „Hörerlebnis Rennsteig“.

Unter den Schuhen wird es jetzt hell – Kaolin! Das war der Rohstoff für die zahlreichen Glashütten und Porzellanfabriken. Nach einem kurzen Abstieg liegt die „Steinheider Hütte“ rechts von Ihnen. Erneut steigt der Weg an. An der „R-Sitzgruppe“ verlassen Sie den Höhenweg und biegen nach links. Ein breiter Forstweg ohne Steigung, lässt den Kreislauf ruhiger werden. Ca 500 m sind es jetzt bis zum „Weidmannsheil“. Die Wanderhütte mit ihrem Traumausblick läd zur Rast ein. Vor Ihnen erstreckt sich der Schwarzastausee und am Horizont zieht der Rennsteig seine Bahn nach Masserberg. Links grüßt der Bleßberg mit seinem Sendemast.

Die Tour folgt jetzt der Ausschilderung "rotes Dreieck auf weißem Quadrat". Der Einstieg ist links unterhalb der Hütte. Leicht bergab wandern Sie zur Schwarzaquelle und zum Schwarzastausee. Am Ende der Staumauer biegen Sie rechts ab und folgen dem befestigten Weg nach Scheibe-Alsbach. Direkt am Sportplatz biegt der Weg nach links in das Gläserstal. Dieses sehr schöne Tal durchqueren Sie bis zum Ende. Hier trifft der Weg auf eine Teerstraße. Ihr folgen Sie nach links bis zum Waldrand. Jetzt treffen Sie auf den "Goldpfad" dem Sie zurück nach Limbach folgen.

Ein Besuch des Eiscafés im Ort rundet die kleine Rundwanderung "geschmackvoll" ab. 

Autorentipp

Zu Beginn der Wanderung sollte ein Besuch des "Raumes der Stille" stehen. Hier wird an die Porzellienerfamilie Greiner gedacht. Das "Hörerlebnis Rennsteig" erklärt einige Punkte der Tour.

outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Pauli
Aktualisierung: 18.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
837 m
Tiefster Punkt
632 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ein Teil Ihrer Wanderung ist eine Trainingsstrecke der Nachwuchssportler eines Leistungszentrums für Wintersportler, also Achtung! 

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk ist wichtig
  • Regenbekleidung
  • Erste-Hilf-Set
  • Getränkereserve
  • GPS-Navigationsgerät oder Smartphone

Start

Parkplatz Limbach (741 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.476318, 11.070979
UTM
32U 646943 5593641

Ziel

Parkplatz Limbach

Wegbeschreibung

Limbach - Steinheid - Weidmannsheil - Schwarzaquelle - Schwarzastausee - Scheibe-Alsbach - Limbach

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Anreise kann mit dem PKW oder mit dem Buslinie 508 oder über Neuhaus erfolgen. Nutzen Sie zur Anreiseplanung einfach das Reisportal der Deutschen Bahn unter folgendem vorbereiteten Link:
Anreise nach Limbach

Geben Sie nur noch Ihren Startort und den gewünschten Reisezeitraum an. 

Anfahrt

Von der A73 kommend Abfahrt 5 (Eisfeld Nord) und der B281 Richtung Neuhaus am Rennweg / Saalfeld bis Limbach folgen.

Parken

Parkplatz Limbach (Googel-NAV-Punkt)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
262 hm
Abstieg
262 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.