Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wanderung "Rennsteig-Leiter Effelder-Rauenstein" Thüringer Wald

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Museum Neues Schloss Rauenstein
    / Museum Neues Schloss Rauenstein
    Foto: Museum Neues Schloss Rauenstein, CC BY-ND, Museum Neues Schloss Rauenstein
  • / Museum Neues Schloss Rauenstein | Rauensteiner Porzellan
    Foto: Museum Neues Schloss Rauenstein, CC BY-ND, Museum Neues Schloss Rauenstein
  • / Blick von der Schaumburg auf Truckenthal
    Foto: Schaumburgverein Schalkau e.V., CC BY-ND, Schaumburgverein Schalkau e.V.
  • / Blick von der Schaumburg
    Foto: Schaumburgverein Schalkau e.V., CC BY-ND, Schaumburgverein Schalkau e.V.
  • / Wald erleben am Rennsteig
    Foto: Paul Hentschel, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Rastplatz am Rennsteig
    Foto: Paul Hentschel, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
m 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Rennsteig Vorübergehend geschlossen … Rauenstein Vorübergehend geschlossen … Theuern
Mit viel Glück und Ausdauer können Sie vielleicht auch ein Goldklümpchen aus der Grümpen waschen
mittel
11,4 km
3:45 h
438 hm
171 hm

Wir begrüßen Sie ganz  herzlich in Rauenstein! Sicher ist Ihnen die Burgruine als Wahrzeichen Rauensteins aufgefallen.
Jahrhundertelang war die einst prächtige Burg im Besitz des Adelsgeschlechts von Schaumburg. Im 30-jährigen Krieg fast vollständig zerstört, wurde erst 2006 der Bergfried saniert. Seitdem kümmern sich ehrenamtliche Helfer darum, die Anlage so gut es geht für Besucher zu erhalten.
Ein Schmuckstück ist auch das neue Schloss in Rauenstein. Es beherbergt ein Porzellanmuseum. Neben dem Porzellanhandwerk war und ist  in Rauenstein auch die Spielzeugindustrie zu Hause.
Mit der Firma Schildkröt gibt es hier den ältesten Puppenhersteller Deutschlands, der auch heute noch produziert. In dem kleinen aber sehr sehenswerten Schildkröt-Puppenmuseum erfahren Sie mehr aus der bewegenden Geschichte des Rauensteiner Spielzeugbetriebs. 
Nach all diesen Entdeckungen laden wir Sie ein, auch den Rennsteig zu erobern. Als Schatzsucher sind Sie hier bei uns genau richtig. Auf Ihrem Weg zum Rennsteig folgen Sie der Spur des Goldes! Rauenstein liegt im Tal der Grümpen, einem  der goldreichsten Bergflüsse Deutschlands. Mit viel Glück und Ausdauer können Sie vielleicht auch ein Goldklümpchen aus der Grümpen waschen. Im Goldmuseum im Ortsteil Theuern holen Sie sich dafür das nötige Rüstzeug. Sie kommen am Goldwaschplatz vorbei und versuchen vielleicht selbst Ihr Glück. Reich werden Sie in der Regel nicht dabei. Aber der Spaß, den Sie haben werden, ist nicht in Gold aufzuwiegen!
Angekommen in Limbach können Sie weiter dem Rennsteig folgen. Zuvor sollte jedoch ein Abstecher zur beschaulichen und geschichtsträchtigen Greiner-Gruft eingeplant werden.

Autorentipp

  • Burgruine
  • Schloss in Rauenstein mit dem Porzellanmuseum
  • Schildkröt-Puppenmuseum
  • Goldmuseum Theuern
Profilbild von David Lehmann
Autor
David Lehmann 
Aktualisierung: 31.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rennsteig - Limbach, 741 m
Tiefster Punkt
Rauenstein, 474 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Wanderweg erfordert festes Schuhwerk. Sie wandern teilweise auf schmalen Pfaden. Vermeiden Sie wegen der Rutschgefahr das Betreten moosbedeckter Steine und Felsen und achten Sie auf Totholz, Äste und umgestürzte Bäume.

Weitere Infos und Links

Fernwanderweg Rennsteig

Start

Rauenstein (474 m)
Koordinaten:
DG
50.418559, 11.052814
GMS
50°25'06.8"N 11°03'10.1"E
UTM
32U 645832 5587183
w3w 
///einweisung.gehörig.erkenntnisse

Ziel

Rennsteig - Limbach

Wegbeschreibung

Schaumberger Platz - Herrenteiche - Wasserbassin - Goldwasch Museum - Am Kugelbaum - Grundmühle - Fischfleck - Goldwaschplatz - Zigeunerplatz - Limbach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Rauenstein erreichen Sie mit den Zügen der Deutschen Bahn.

Nutzen Sie zur Anreiseplanung den folgenden LInk zum Reiseportal der Deutschen Bahn:
→ Anreise nach Rauenstein

Ergänzen Sie lediglich Ihren Reisestartpunkt und den gewünschten Reisezeitraum.

Anfahrt

Von der A73 kommend, Abfahrt 5 Eisfeld Nord, weiter über B281s Richtung Eisfeld.  Im Kreisverkehr dritte Ausfahrt auf B281 Richtung Neuhaus am Rennweg. In Ortsmitte von Limbach rechts auf L1112 Richtung Theuern abbiegen. In Theuern links nach Rauenstein abbiegen.

Parken

Rauenstein: Am Bahnhof (Google-NAV Punkt)

Koordinaten

DG
50.418559, 11.052814
GMS
50°25'06.8"N 11°03'10.1"E
UTM
32U 645832 5587183
w3w 
///einweisung.gehörig.erkenntnisse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigationsgerät oder Smartphone

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
438 hm
Abstieg
171 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.