Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

NE3 Max-Oscar-Arnold-Wanderweg

Hiking trail · Coburg.Rennsteig
Responsible for this content
Coburg Stadt und Land aktiv GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Rastplatz am Muppberg
    / Rastplatz am Muppberg
    Photo: Stadt Neustadt bei Coburg, Stadt Neustadt bei Coburg
  • / Max-Oscar-Arnold-Wanderweg am Muppberg
    Photo: Stadt Neustadt bei Coburg, Stadt Neustadt bei Coburg
  • / Prinzregententurm auf dem Muppberg
    Photo: Stadt Neustadt bei Coburg, Stadt Neustadt bei Coburg
  • / St. Georg - Neustadt bei Coburg
    Photo: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Arnoldhütte Neustadt b. Coburg
    Photo: Störfix, CC BY-SA, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31367246
  • / Prinzregententurm Neustadt b. Coburg
    Photo: Störfix, CC BY-SA, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31367253
m 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km Arnold-Hütte Prinzregententurm Stadtkirche St. … Coburg
Der Rundwanderweg führt Sie vom Arnoldplatz in der Stadtmitte von Neustadt b. Coburg direkt zur Arnoldhütte auf dem Muppberg. Vom Aussichtsturm auf dem Berg haben Sie einen fantastischen Ausblick nach Thüringen und weit in das Fränkische Land.
easy
Distance 6.5 km
2:05 h
215 m
215 m
Max Oscar Arnold, geheimer Kommerzienrat und Neustadter Ehrenbürger, war ein Mann voller Tatkraft, Geist und Humor – mit großem Interesse an der Heimat. Max Oscar Arnold setzte sich unter anderem für den Bau des Prinzregententurmes (28 m) und der Schutzhütte (Arnoldhütte) auf dem Neustadter Hausberg „Muppberg“ (515,5 m ü. NN) ein. Zu Ehren dieses engagagierten „großen Neustadters“ wurde anlässlich seines 150. Geburtstages am 29. März 2003 der Max-Oscar-Arnold-Wanderweg eingeweiht.

Author’s recommendation

  • Sonneberger Blick
  • Schöne Aussicht
  • Prinzregententurm
  • Arnoldhütte 
Profile picture of Nadine Irmsch
Author
Nadine Irmsch
Update: July 01, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
506 m
Lowest point
331 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Arnold-Hütte

Tips and hints

Die Öffnungszeiten der Arnoldhütte können Sie der offiziellen Website entnehmen.

Start

Arnoldplatz Neustadt b. Coburg (331 m)
Coordinates:
DD
50.328972, 11.122900
DMS
50°19'44.3"N 11°07'22.4"E
UTM
32U 651095 5577363
w3w 
///gravy.early.rocked

Destination

Arnoldplatz Neustadt b. Coburg

Turn-by-turn directions

Vom Max-Oscar-Arnold-Denkmal (1950 zu Ehren des Geheimen Kommerzienrates und Neustadter Ehrenbürgers eingeweiht) am Arnoldplatz geht es über die Augustastraße und den Marktplatz zum Glockenberg. Ein Besuch der evangelischen Stadtkirche St. Georg mit Turmmuseum (Besichtigung nach Voranmeldung möglich) bietet sich dabei an.

Weiter über den Glockenberg Richtung Schützenplatz und vorbei am Maler-Schulz-Denkmal bis hoch zur Gaststätte Grüntal geht es nach deren Biergarten links in den Muppberg. Hier biegen wir erneut gleich wieder links auf einen ansteigenden Weg, der oberhalb des Schützenplatzes an der „Töpfersquelle“ vorbeiführt.

Nach etwa 200 m zweigt ein Pfad rechts aufwärts ab und mündet nach weiteren ca. 400 m in einen breiten Weg. Nun geht es etwa 250 m weiter nach links. Kurz nach der „Franz-Schneider-Ruh“ führt ein kleiner Natur-Treppen-Anstieg mit Holzgeländer nach rechts schräg aufwärts.

Nun immer den Pfad, der in einen breiten Weg mündet, entlang und links haltend zum „Freundschafts-Pavillon“ (Rastmöglichkeit). Ein Abstecher zum nahe gelegenen „Herzogsbrunnen“ ist zu empfehlen.

Weiter geht es auf einem steil nach oben führenden Pfad bis zu einem Waldweg. Nun rechts weiter bis zur Weggabelung. Hier dem Wegweiser folgend nach links zum „Sonneberger Blick“ wandern. Dieser Aussichtspunkt ist nach gut 300 m erreicht.

Rechts folgen wir dem ansteigenden Weg zum „Drei-Bäume-Platz“ (von hier aus ist es nicht weit zur ausgeschilderten „Linder Ruh“) und gehen nach ca. 130 m auf der bergabwärts führenden Schotterstraße weiter. Ein schmaler Pfad führt dann nach rechts über eine Naturtreppe mit Holzgeländer und zieht sich auf gleicher Höhe entlang der Südseite des Muppbergs. Zwischendurch ist der „Sturmstein“ (erinnert an das große Unwetter im Jahre 1958) zu sehen und es bietet sich bei einer Waldschneise („Schöne Aussicht“) ein herrlicher Blick bis ins Steinachtal.

Am Ende dieses Pfades gelangt man auf einen breiten Weg, der nach rechts leicht ansteigend zur Arnoldhütte führt. Diese ist nach wenigen Minuten erreicht. An der höchsten Stelle des Muppbergs (516,6 m), etwa 80 m von der Arnoldhütte entfernt, erhebt sich majestätisch der 28 m hohe Prinzregententurm. Der Aufstieg auf den Turm wird mit einer herrlichen Rundumsicht belohnt und ist ein Muss für jeden Wanderer. Den Turmschlüssel bekommt man beim Wirt der Arnoldhütte.

Weiter geht es auf einem schmalen Pfad unterhalb der Arnoldhütte über die „Ottilienquelle“ und den „Rädleinstein“ auf den vom Anstieg bereits bekannten Arnold-Weg – jetzt nur in umgekehrter Richtung. Nach ca. 15 Minuten erreicht man über den Glockenberg und Marktplatz wieder den Arnoldplatz, den Ausgangspunkt der Wanderung.

 

 

Zusammenfassung:  

Marktplatz – Glockenberg – Gaststätte Grüntal (Einkehrmöglichkeit) – Muppberg – Töpfersquelle – Franz-Schneider-Ruh – Freundschafts-Pavillon (Rastmöglichkeit) – Sonneberger Blick – Drei-Bäume-Platz – Sturmstein 2. Reitweg – Arnoldhütte (Einkehrmöglichkeit) – Prinzregententurm 28 m (Schlüssel in der Arnoldhütte erhältlich).

Rückweg auf einem schmalen Pfad unterhalb der Arnoldhütte über die Ottilienquelle und den Rädleinstein zum rechts darunter gelegenen Max-Oscar-Arnold-Wanderweg und auf diesem wieder zurück zum Arnoldplatz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Anreise mit dem Zug Bahnhof Neustadt bei Coburg: 

Ab Bahnhof Neustadt bei Coburg sind es ca. 600 m Fußweg bis zum Startpunkt am Arnoldplatz. 

 

Muppberg-Linie 

Mit dem Taxi direkt auf den Muppberg

Die Stadt Neustadt bietet in Zusammenarbeit mit der Firma Taxi-Bauer eine günstige Fahrgelegenheit zum Muppberg an.

Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Bürger, die den Ausblick ins Umland vom Prinzregententurm aus genießen wollen oder eben nur ein paar schöne Stunden in der Arnoldhütte verbringen möchten.

 

Der Bus steht von April bis September vorerst Freitagnachmittag für je zwei Fahrten zu folgenden Zeiten für Sie bereit. Die einfache Fahrt kostet 2 €.

Hinfahrt:

  • ab Arnoldplatz: 14.35 Uhr und 17.35 Uhr
  • ab Rathaus: 14.37 Uhr und 17.37 Uhr
  • ab Schützenplatz: 14.40 Uhr und 17.40 Uhr

Rückfahrt:

  • ab Arnoldhütte: 14.55 Uhr und 17.55 Uhr

Getting there

Aus Richtung Coburg: Auf der B4 Richtung Neustadt bei Coburg, über den 1.Kreisel (3. Aussfahrt) in die Austraße, weiter in die Ernststraße zum Arnoldplatz

 

Aus Richtung Sonneberg: Auf der Neustadter Straße über die Sonneberger Straße weiter in die Ernststraße zum Arnoldplatz

Parking

Am Arnoldplatz stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. 

Coordinates

DD
50.328972, 11.122900
DMS
50°19'44.3"N 11°07'22.4"E
UTM
32U 651095 5577363
w3w 
///gravy.early.rocked
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Kleiner Wanderrucksack mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
6.5 km
Duration
2:05 h
Ascent
215 m
Descent
215 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Dog-friendly

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view