Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Rundwanderung - Um das Pumpspeicherwerk - Goldisthal

· 1 review · Hiking trail · Thuringia · Open
Responsible for this content
Thüringer Wald Verified partner  Explorers Choice 
  • Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal
    Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal
    Photo: Thüringer Wald
m 900 800 700 600 500 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Das größte und leistungsstärkste Wasserkraftwerk Deutschlands liegt ... na klar, im Thüringer Wald. Auf dieser Tour kommen nicht nur Technikbegeisterte auf ihre Kosten.
Open
moderate
Distance 19.5 km
7:00 h
536 m
536 m
874 m
488 m

Moderne Technik trifft wildromantische Natur: In der Abgeschiedenheit großer Waldflächen schlängelt sich der Rundwanderweg um das imposante Pumpspeicherwerk im Oberen Schwarzatal.

Eine Wanderung um das gigantische Bauwerk ist ein absolutes Erlebnis: lässt Waldeinsamkeit spüren, dem Rauschen der Blätter und dem Plätschern der Wellen lauschen, den Duft der Bergwiesen riechen. Und das alles inmitten der Landschaft des Naturparkes Thüringer Wald.

Das Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal ist eines der Modernsten seiner Art auf der Welt. Um seine Seen wurde ein spannender und abwechslungsreicher Wanderweg angelegt. Auf einer Strecke von 14 bzw. 21 Kilometern erwandert der Interessierte die beeindruckende Symbiose von Technik und Natur. Technische und natürliche Besonderheiten am Wegesrand werden erklärt. Besondere, von einem heimischen Künstler gestaltete Bänke und Sitzgruppen, geben dem Weg ein unverwechselbares Flair.

Author’s recommendation

  • Das Pumpspeicherkraftwerk kann besichtigt werden Alle Details finden Sie HIER
  • Die Strecke verläuft zum Teil auf dem Panoramaweg Schwarzatal - eine echte Empfehlung für alle, die die Region weiter erkunden wollen
Profile picture of Diana Gertloff
Author
Diana Gertloff
Update: March 25, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
874 m
Lowest point
488 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 4.69%Dirt road 39.59%Forested/wild trail 33.79%Path 15.53%Road 5.85%Unknown 0.52%
Asphalt
0.9 km
Dirt road
7.7 km
Forested/wild trail
6.6 km
Path
3 km
Road
1.1 km
Unknown
0.1 km
Show elevation profile

Tips and hints

Pumpspeicherwerk Goldisthal – Wikipedia

Kraftwerkdetails - Vattenfall

Start

Bushaltestelle Goldisthal (487 m)
Coordinates:
DD
50.522681, 11.006513
DMS
50°31'21.7"N 11°00'23.4"E
UTM
32U 642230 5598670
w3w 
///flipping.populates.thimble
Show on Map

Destination

Bushaltestelle Goldisthal

Turn-by-turn directions

Bushaltestelle "Kulturhaus" - Haus der Natur - Unterbecken des Kraftwerks - Saubachbrücke - Großer Langenbach - Vorsperre Unterbecken - Parkplatz Oberbecken - Moosbergebene und Aussichtspunkt - Parkplatz am Goldpfad

Note


all notes on protected areas

Public transport

 

 

Getting there

Von der A73 kommend Abfahrt 5 (Eisfeld-Nord) und weiter auf der B281 Richtung Neuhaus am Rennweg bis Limbach. Am Eiscafé Limbach nach Norden abbiegen und der L1112 Richtung Goldisthal / Katzhütte.

Parking

Nutzen Sie die Parkplatz am Goldpfad (Google-NAV-Punkt). Hier können Sie direkt in den Wanderweg einsteigen. 

Coordinates

DD
50.522681, 11.006513
DMS
50°31'21.7"N 11°00'23.4"E
UTM
32U 642230 5598670
w3w 
///flipping.populates.thimble
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Getränkereserve

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Karsten Demuth
April 05, 2020 · Community
Schöne Tour, bis auf eine Stelle an der man neben der Strasse entlang läuft und aufpassen muss nicht von dem Bergab fahrenden Verkehr unter die Räder zu kommen, eine Überquerung ist auch noch in einer Kurve . Die Aussicht ist sehr schön und lädt zum verweilen ein. Mann sollte auch nicht versucht sein, schwimmen zu gehen , da hier Lebensgefahr besteht, das Becken in Kurze Zeit entleert wird und die Sogwirkung Enorm ist, zudem Drohen satte Geldstrafen bei zu wieder handeln. Die Wege sind soweit gepflegt und werden Augenscheinlich auch immer mal von Verwuchs befreit. Einige Stellen sind sehr steil, also sollte man gut zu Fuss sein. Wanderschuhe wären auch vom Vorteil. (Minimierung der Umknick Gefahr). Fazit: Macht Spass
Show more
When did you do this route? March 08, 2020
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community
Photo: Karsten Demuth, Community

Photos from others

+ 4

Status
Open
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
19.5 km
Duration
7:00 h
Ascent
536 m
Descent
536 m
Highest point
874 m
Lowest point
488 m
Circular route Scenic Geological highlights Insider tip Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view