Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Theme trail Top

Rundwanderung "Steinacher Steinmosaik" im Thüringer Wald

Theme trail · Thuringia · open
Responsible for this content
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Griffelschiefer
    / Griffelschiefer
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Geschützes Geotop Griffelschieferbruch
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Griffelschieferbruch Fellberg
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Milonsruhblick zum Fichtelgebirge
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
m 1000 900 800 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km
Auf dieser ziemlich anstrengenden Runde über den Steinacher Hausberg, dem 842 m hohen Fellberg mit seiner bekannten Skipiste, erkundet man die Relikte der historischen Montan- und Steinindustrie. Sie erschließt dabei historische Griffelschieferbrüche und führt auf das im Winterhalbjahr schneesichere Schiefergebirgsplateau.
open
difficult
5.9 km
2:30 h
345 m
329 m

Die Tour thematisiert die Geschichte des Schieferbergbaus. Der Aufstieg zum ältesten Griffelschieferbruch der Welt lohnt sich unbedingt, führt er doch durch die Felsenlandschaft des Naturschutzgebietes Leierloch. Dieses befindet sich oberhalb der aufgelassenen Steinacher Goldockergruben. Die Schieferbrüche begeistern mit ihrer Größe und fantastischen Ausblicken über die Waldgebirge.

Vom Mittelalter bis in die Mitte des 20. Jh. wurden in Steinach neben Schreibtafeln aus Tonschiefer besonders Schreibgriffel hergestellt. Beim Begehen der Schieferbrüche ist Vorsicht geboten: steil führt der Weg durch Schieferbrüche hinunter es in das Steinachtal zum Deutschen Schiefermuseum mit seiner Ausstellung zur über 400-jährigen Geschichte der Griffelproduktion. Auf dem Bremsberg des Schieferbruch geht es hingegen steil bergan.

Author’s recommendation

Schiefermuseum Steinach, Skiarena am Fellberg, Felsformationen im NSG Leierloch
Profile picture of Ralf Kirchner
Author
Ralf Kirchner
Updated: September 14, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
838 m
Lowest point
493 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Sportgasthof am Fellberg
Gasthaus Waldfrieden

Safety information

Absturzgefahr in den Steinbrüchen, Rutschgefahr auf den Schieferpfaden

Tips, hints and links

Geführte Mountainbiketouren

Start

Marktplatz Steinach bzw. Schiefermuseum (493 m)
Coordinates:
DD
50.432278, 11.155936
DMS
50°25'56.2"N 11°09'21.4"E
UTM
32U 653113 5588916
w3w 
///lectures.bustled.splitting

Destination

Marktplatz Steinach bzw. Schiefermuseum

Turn-by-turn directions

Der Weg ist in der Örtlichkeit nicht ausgeschildert. Die jeweiligen Stationen: Leierloch, Griffelbruch Fellberg, Skiarena, Schiefermuseum hingegen schon, so dass man sich gut orientiern kann.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Der Zug der SüdThüringenbahn hält im Stundentakt am Bahnhof Steinach direkt neben dem Marktplatz.

Nutzen Sie zur Anreiseplanung diesen Link zum Reiseplaner der Deutschen Bahn:
→ Anreise nach Steinach (Thür)

Getting there

Auf der A73 Abfahrt Neustadt weiter auf der B4 Richtung Sonneberg, in Sonneberg Abzweig nach Neuhaus am Rennweg.

Parking

Nutzen Sie die Parkflächen direkt auf dem Marktplatz (Google-NAV-Punkt)

Coordinates

DD
50.432278, 11.155936
DMS
50°25'56.2"N 11°09'21.4"E
UTM
32U 653113 5588916
w3w 
///lectures.bustled.splitting
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Rutschfeste Schuhe und wetterfeste Kleidung. Der Temperaturunterschied zwischen Berg und Tal beträgt 4 Grad Celsius.

Questions & Answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
open
Difficulty
difficult
Distance
5.9 km
Duration
2:30h
Ascent
345 m
Descent
329 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Insider tip Summit route

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.