Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Theme trail Top

Rundwanderweg "Kleine Grenzwanderung" am Grünen Band

· 1 review · Theme trail · Thuringia
Responsible for this content
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Wappenstein mit preußischer Vergangenheit
    / Wappenstein mit preußischer Vergangenheit
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Interessante Spuren der DDR-Grenze
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Bergweide am Rennsteig
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Altjägermoor
    Photo: Ralf Kirchner, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
m 1000 900 800 700 4 3 2 1 km
An der Naturparkinformation Spechtsbrunn startet die Rundtour direkt auf dem Rennsteig durch die Natur des Nationalen Naturmonument Grünes Band. Dort kann man sich nach der Tour die Naturparkausstellung ansehen und sich im Imbiss stärken.
moderate
4.9 km
1:16 h
76 m
75 m

Der Rundweg ist gut beschildert. Er führt auf den ersten Metern am Rennsteig entlang und biegt hinter den Relikten des Grenzzaunes nach Süden zum Altjägermoor ab. Am Altjägermoor befindet sich eine Aussichtskanzel auf das Moor,  eine Info-Tafel verdeutlicht die Entstehung eines Moores auf dem Schiefergebirgsplateau. Auf einem Forstweg läuft man weiter parallel zur Landesgrenze Bayern Thüringen. Hier stand bis 1989 der "Eiserne Vorhang". Heute grasen friedlich große Aubrac-Rinderherden auf den Bergweiden. Die Wege in diesem Gebiet sind teilweise uralt. Sie gehörten zur Alten Heer- und Handelstraße, auf der schon Martin Luther und Napoleon unterwegs waren.

Über den Kolonnenweg, dem Postenweg der Grenztruppen, geht es sich nicht so leicht. Wappensteine und Gedenksteine erinnern an die Vergangenheit im Grenzgebiet. Bärwurzwiesen und duftender Wildthymian fügen sich in den Biotopverbund am "Grünen Band".

Author’s recommendation

Die Rucksackschule zum Thema „Grünes Band - vom Todesstreifen zum Lebensraum“ - Eine Wanderung durch die Geschichte und Gegenwart für 3/4 Klassenstufe ist im Naturparkinformationszentrum Spechtsbrunn erhältlich.

Im Winter kann man die Tour mit Schneeschuhen gehen. Am Naturparkinfozentrum gibt es einen Einstieg in die Rennsteigloipe und eine präparierte Rundloipe "Loipe der Deutschen Einheit".

Profile picture of Ralf Kirchner
Author
Ralf Kirchner
Updated: August 31, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
719 m
Lowest point
652 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthaus & Pension "Am Rennsteig" - Sonneberg OT Spechtsbrunn
Naturparkinformationszentrum "Kalte Küche" - Spechtsbrunn

Safety information

Bitte verlassen Sie im ehemaligen Grenzgebiet nicht die ausgewiesenen Wege.

Tips, hints and links

Naturparkinformationen

Start

Naturparkinformationszentrum Spechtsbrunn (696 m)
Coordinates:
DD
50.490490, 11.266676
DMS
50°29'25.8"N 11°16'00.0"E
UTM
32U 660779 5595622
w3w 
///gardens.invitees.cyclist

Destination

Naturparkinformationszentrum Spechtsbrunn

Turn-by-turn directions

Die Tour verläuft durchgängig auf befestigten Wegen. Der Wegeverlauf ist durch witterungsbeständige Schilder mit blauen Pfeilen markiert.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Sie erreichen das Naturparkinformationszentrum mit dem Bus 706 aus Sonneberg (Anschluss Deutsche Bahn) bis zur Haltestelle Spechtsbrunn, Teich. Von dort geht es zu Fuß in etwa 20 Minuten bis zum Informationszentrum "Kalte Küche". Nutzen Sie zur Anreiseplanung einfach folgenden Link:

→ Anreise nach Spechtsbrunn, Teich
Ergänzen Sie nur noch Ihren Reisestartpunkt und das gewünschte Datum

Getting there

Von der A73 kommend Abfahrt 8 (Neustadt bei Coburg) und weiter auf der B4 Richtung Sonneberg mit Wechsel auf die B89. Biegen Sie vor Unterlind nach rechts ab und umfahren Sie Sonneberg auf der Südseit bis Malmerz. Im Kreisverkehr an der zweiten Ausfahrt auf die Neuhäuser Straße. Folgen Sie der L1150 nach Norden über Blechhammer, Eschenthal, Friedrichsthal, Hasenthal bis Spechtsbrunn und weiter zur "Kalten Küche".

Parking

Nutzen Sie die Parkflächen direkt am Naturparkinformationszentrum (Google-NAV-Punkt)

Coordinates

DD
50.490490, 11.266676
DMS
50°29'25.8"N 11°16'00.0"E
UTM
32U 660779 5595622
w3w 
///gardens.invitees.cyclist
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Getränkereserve
  • GPS-Navigationsgerät oder Smartphone

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.0
(1)
Ralf Kirchner
Abwechslungsreiche,kurze Rundtour am Grünen Band
show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
4.9 km
Duration
1:16h
Ascent
76 m
Descent
75 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.