Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Bergtour

Bergtour - Vom Hörnle zum großen Aufacker

Bergtour · Zugspitz Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Das Blaue Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zeitberg Natur-3D-Kino
    / Zeitberg Natur-3D-Kino
    Foto: Ammergauer Alpen GmbH, Christian Loth, Ammergauer Alpen GmbH, Christian Loth
  • /
Karte / Bergtour - Vom Hörnle zum großen Aufacker
1000 1200 1400 1600 1800 m km 2 4 6 8 10 12

Tour über den beliebten Voralpenberg "Hörnle" und schöne Wiesenhänge zum Aufacker.
schwer
13,1 km
6:00 h
918 hm
1004 hm

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1501 m
Tiefster Punkt
834 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Bergschuhe
Rucksack mit Brotzeit und Getränke
Witterungsabhängige Funktionsbekleidung
Sonnenbrille und Sonnenschutz
Evtl. Stöcke
Sonstige persönliche Gegenstände

Weitere Infos und Links

Unterkunft im Blauen Land finden

Prospekte bestellen

Start

Bahnhof Bad Kohlgrub (920 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.660936, 11.049628
UTM
32T 653889 5280650

Ziel

Bahnhof Oberammergau

Wegbeschreibung

Diese sehr lange Bergwanderung beginnt am Bahnhof Kurhaus in Bad Kohlgrub. Vom Parkplatz am Ortausgang überqueren Sie die Straße und gehen in Richtung Ortszentrum zurück. Nach wenigen Metern zweigt rechts die Straße ins Obere Kurgebiet und zur Hörnle Bahn-Talstation ab. Dieser folgen Sie bergauf und kommen schließlich links an einer kleinen Kapelle vorbei, um kurz danach rechts in Richtung Ortsteil Sonnen abzubiegen. Hindurch durch den Kohlgruber Ortsteil geht es daraufhin auf dem Winterweg hinauf zum Hörnle (Markierung 18a). Der Weg führt über Wiesen und ein kurzes Stück über die Skipiste zur Hörnle Hütte.

Von der Hütte aus geht es weiter bergauf in südlicher Richtung auf das Vordere Hörnle und in einem leichten Auf und Ab über das Mittlere zum Hinteren Hörnle (Markierung 18b; ab Hinteren Hörnle 19). Hier geht es vorbei am Schatzloch zum Stierkopf und weiter bergab zu den Drei Marken. Die Wege, die links nach Grafenaschau bzw. rechts nach Unterammergau führen, lassen Sie unberücksichtigt. Sie folgen dem Weg weiter geradeaus, um nach wenigen Metern nach links Richtung Rehbreinkopf/Großer Aufacker abzubiegen (Markierung 19).

Es geht leicht bergauf um den Reihbreinkopf herum. Auf einer Lichtung teilt sich der Weg erneut. Sie halten sich links, hinein in den Wald, wo der Weg leicht ansteigt (Markierung 19b). Am Waldrand führt der Weg bergauf zum Großen Aufacker. Hier laden das Gipfelkreuz und eine Bank mit Blick nach Oberammergau und zum Kofel zu einer Rast ein.

Abstieg: Vom Gipfel geht es nur wenige Meter zurück, dann links durch den Wald Richtung Oberammergau. Sie wandern unterhalb des Geschwandkopfs vorbei. An einer Bank wird eine Forststraße überquert und es geht weiter durch den dichten Wald talwärts. Abermals überqueren Sie eine Forststraße, um dann auf einem steilem Wiesenhang in Richtung Tal zu wandern. Am Ende des Wanderwegs erreicht man den Parkplatz des Schwimmbads Wellenberg in Oberammergau. Dort halten Sie sich links und wandern die letzten zwei Kilometer durch Oberammergau zum Bahnhof, von dem es nach Bad Kohlgrub mit dem Zug zurückgeht. Bitte beachten Sie bei der Rückkehr nach Bad Kohlgrub, dass der Zug nur stündlich fährt.

Einkehrmöglichkeit:
In Oberammergau bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für eine gemütliche Einkehr.
Es gibt jedoch keine Einkehrmöglichkeit zwischen Hörnle Alm und Wellenberg Oberammergau.

Für diese Tour bieten sich mehrere Möglichkeiten, die Route zu verkürzen:
Wer mit der Bahn auf das Hörnle fährt, kann hier hier die Wanderungen wie beschrieben beginnen. Die Zeit verkürzt sich so um etwa eine Stunde.
Wer mit zwei Autos unterwegs ist, kann eines in Oberammergau am Wellenberg parken und das zweite in Bad Kohlgrub. Bei dieser Variante spart man sich den Weg zum Bahnhof in Oberammergau sowie die Zugfahrt. Bei einer Kombination beider Varianten verkürzt sich die Tour um etwa zwei Stunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Gäste der Region "Das Blaue Land" sowie der "Ammergauer Alpen" nutzen mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard eine Vielzahl an Buslinien kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dasblaueland.de/Service/Kostenlos-Busfahren

Anfahrt

Von München über die A95 und St2062 sowie von Garmisch-Partenkirchen über die B2 und die B23.

Parken

Bahnhof Bad Kohlgrub

Hinweis: Gäste der Region "Das Blaue Land" sowie der "Ammergauer Alpen" parken mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos auf einer Vielzahl gemeindlicher Parkplätze (Höchstparkdauer darf nicht überschritten werden).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BY Blatt 7 Ammergebirge Ost, Pürschling,Hörnle Bayrisches Landesvermessungsamt 1:25000 UK L31 Werdenfelser Land Bayrisches Landesvermessungsamt 1:50000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
918 hm
Abstieg
1004 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.