Mountainbike

Rundtour durch die bayerische und hessische Hochrhön

Mountainbike · Rhön
Profilbild von Pati
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pati
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • / Blick auf Wüstensachsen
    Foto: Pati, Community
  • / Richtung Schafstein
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • / Würzburger Bergbundhütte
    Foto: Pati, Community
  • / Abendstimmung Himmeldunkberg
    Foto: Pati, Community
  • / Basaltsee
    Foto: Pati, Community
  • / Das steinerne Haus
    Foto: Pati, Community
  • / Kurze Rast
    Foto: Pati, Community
  • / Übernachtungsmöglichkeit in Schäferwägen in Seiferts
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • / Letzte Abfahrt
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • / Pause beim Parkplatz Schornhecke
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • / Zu Coronazeiten ist der Moorpfad am schwarzen Moor gesperrt
    Foto: Pati, Community
  • / Abfahrt nach Seiferts
    Foto: Pati, Community
  • / Rhönclubhütte Seiferts
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
  • / Teufelsmühle
    Foto: Pati, Community
  • / Holzberghof
    Foto: Pati, Community
  • / Blick auf die Mittelhut
    Foto: Pati, Community
  • /
    Foto: Pati, Community
m 1000 900 800 700 600 500 400 60 50 40 30 20 10 km
Schöne und aussichtsreiche Rundtour durch die bayerische und hessische Hochrhön mit den Highlights Holzberghof, Schwarzes Moor, Schafstein und rotes Moor.
61 km
6:12 h
1546 hm
1543 hm
Höchster Punkt
877 m
Tiefster Punkt
500 m

Start

Pension Rhönlust Oberweissenbrunn (623 m)
Koordinaten:
DG
50.409447, 9.950012
GMS
50°24'34.0"N 9°57'00.0"E
UTM
32U 567504 5584587
w3w 
///gelegentlich.apfelkern.siegel

Ziel

Pension Rhönlust Oberweissenbrunn

Wegbeschreibung

Zu Beginn der Tour haben wir nach einer schönen Abfahrt Richtung Bischofsheim den ersten Anstieg über Forstwege hinauf zur Teufelsmühle. Hier einen kurzen Fotostopp einlegen und die Sage über diesen Wasserfall lesen. Im Anschluss geht es weiter bergauf bis zum Jagdschloss Holzberghof. Von dort aus führt uns der Weg weiter bis zur Mittelhut. Immer wieder haben wir hier einen schönen Blick auf den Heidelstein. Bei der Mittelhut folgen wir der MTB-Route entlang der Weiden bis zum idyllisch gelegenen Basaltsee. Dieser lädt zu einer kleinen Pause ein. Anschließend geht es auf Wiesen- und Schotterwegen sowie einem kurzen Stück Hochrhönstraße leicht ansteigend bis zur Schornhecke. Von hier aus geht es weiter über Wiesen- und Waldwege bis zum schwarzen Moor. Hier gibt es nicht nur die Möglichkeit am Haus am schwarzen Moor sich eine Thüringer Bratwurst zu holen sondern auch den Moorpfad zu Fuß zu erkunden oder einen Abstecher an die ehemalige Zonengrenze zu machen. Danach geht es weiter mit einer aussichtsreichen Abfahrt nach Seiferts . Die Hütte des Rhönclubs lädt hier zu einer kleinen Verweilpause ein, um das herrliche Panorama zu genießen. Im Anschluss schlängelt sich der Weg entlang des Baches Birxgraben bis in die Ortschaft Seiferts hinunter. Ab hier geht es entlang der Radstrecke oberhalb der Ulster weiter bis nach Wüstensachsen. Hier geht es in Serpentinen über Feld- und Wiesenwege hinauf zum Schafstein. Diesen erreicht man über einen Waldweg. Am besten die Fahrräder dort abstellen und abschließen, um die Bergpassage (ca 400 Meter) zu Fuß erwandern. Nach einer kurzen Straßenabfahrt geht es über Forstwege die letzten steilen Höhenmeter weiter hinauf Richtung Wasserkuppe. Wir erreichen die Fuldaquelle und können dann entspannt den Weg zum roten Moor einschlagen. Ab hier haben wir den Heidelstein wieder im Blick. Über Forstwege erreichen wir den Wanderparkplatz Schwedenwall. Von hier aus geht es über einen Wiesenpfad hinauf auf den Himmeldunkberg mit der Würzburger Bergbundhütte. Von hier aus hat mein einen herrlichen Weitblick. Am besten bei einer kleinen Rast genießen. Danach folgt nur noch die traumhafte Abfahrt über einen Wiesentrail, teilweiser über Pferdekoppeln hinab nach Oberweissenbrunn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
50.409447, 9.950012
GMS
50°24'34.0"N 9°57'00.0"E
UTM
32U 567504 5584587
w3w 
///gelegentlich.apfelkern.siegel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
61 km
Dauer
6:12h
Aufstieg
1546 hm
Abstieg
1543 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.