Wanderung empfohlene Tour

Genusstour 6 - Die zwei Felsen

· 2 Bewertungen · Wanderung · Malmedy
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ostbelgien Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Im schönsten Wiesengrund Bellevaux
    Im schönsten Wiesengrund Bellevaux
    Foto: Dominik Ketz, Ostbelgien
m 450 400 350 300 8 6 4 2 km Fels von Falize Bierbrauerei von Bellevaux
Vom Felsen über der Amel folgen wir dem Flusslauf durch satte Wiesen in Bellevaux. Der schattige Weg führt ans Ende der Welt, wie es scheint.
mittel
Strecke 9,2 km
2:29 h
124 hm
124 hm
426 hm
302 hm

Denn hinter den winzigen Weilern von Tiou und Warche versperrt ein riesiger Felsen, der aus dem Tal der Amel hervorragt, jegliches Weiterkommen. Von der Spitze des Warche-Felsens bietet sich ein faszinierender Ausblick auf die Landschaft. Wir kehren nach Tiou zurück und betreten das Warche-Tal über einen Geheimpfad. Er führt uns geradewegs zu einer kleinen Brücke mit Ausblick auf die Flusslandschaft. Oben, am Fuße des Venns, klang die Warche noch wie ein wilder Bergbach.

Hier ruht sie friedlich in ihrem Flussbett und schmiegt sich an die Wiesenufer. In Cligneval verwandelt sich die Landschaft in ein Mosaik aus Weiden und Hecken. Unter der sengenden Mittagssonne gewähren die Bäume und Hecken am Wegesrand einen willkommenen Schutz. Ein serpentinenartiger Weg führt hinunter nach Bellevaux. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur Brauerei, die uns das beste Bier der Gegend verspricht.

Markierung: Blaues Rechteck und Logo "Hahn"

 

Autorentipp

Die "Brasserie de Bellevaux" bezieht ihr Wasser aus einer Quelle des Dorfes: Diese Reinheit ermöglicht es, die Aromen der vier hier gebrauten Biere, die weder gefiltert noch pasteurisiert sind, zu entwickeln.

Profilbild von Tourismusagentur Ostbelgien
Autor
Tourismusagentur Ostbelgien
Aktualisierung: 30.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
426 m
Tiefster Punkt
302 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 28,54%Schotterweg 26,30%Pfad 4,51%Straße 3,18%Unbekannt 37,45%
Asphalt
2,6 km
Schotterweg
2,4 km
Pfad
0,4 km
Straße
0,3 km
Unbekannt
3,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Eine Wanderung ohne nennenswerte Schwierigkeiten. Hunde müssen an der Leine geführt werden.

Weitere Infos und Links

Tourismusagentur Ostbelgien
Hauptstraße 54, B-4780 St.Vith
T +32 80 22 76 64
info@ostbelgien.eu | www.ostbelgien.eu

Start

An der Kirche von Bellevaux. (354 m)
Koordinaten:
DD
50.391475, 6.013233
GMS
50°23'29.3"N 6°00'47.6"E
UTM
32U 287708 5586422
w3w 
///achtest.geschlossener.felsiges
Auf Karte anzeigen

Ziel

An der Kirche von Bellevaux.

Wegbeschreibung

Markierung: Blaues Rechteck und Logo "Hahn"

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug: www.belgianrail.be
Mit dem Bus:  www.infotec.be

Parken

Parkplatz neben der Schule

Koordinaten

DD
50.391475, 6.013233
GMS
50°23'29.3"N 6°00'47.6"E
UTM
32U 287708 5586422
w3w 
///achtest.geschlossener.felsiges
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die schönsten Wanderungen – Genusstouren – www.ostbelgien.eu - Webshop - Gratis Veröffentlichungen

 

Kartenempfehlungen des Autors

Am Fusse des Venns - Wanderkarte - IGN - 1:25.000 / Hohes Venn –

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderschuhe. 

Fragen & Antworten

Frage von Rike S · 10.04.2022 · Community
Hallo! Ich habe mir die Tour abgesehen und sie reizt mich. Jetzt ist mir bei der Planung aufgefallen, dass es sehr viel an einer Landstraße vorbei geht. Diese also geteert ist. Habe ich das richtig gesehen, oder vertue ich mich da? Liebe Grüße
mehr zeigen
Antwort von Christoph Hendrich · 11.04.2022 · Ostbelgien
Hallo Rike, vielen Dank für das Interesse an dieser Tour. Ja, große Teile der Tour verlaufen über asphaltierte Wege, da Alternativen fehlen. Dafür wird man mit vielen Aussichten belohnt, die den eigentlichen Reiz dieser Tour ausmachen. Beste Grüße Christoph

Bewertungen

3,0
(2)
Madeleine Bando
02.04.2018 · Community
Ich empfehle einen Abstecher zum Fels von Falize zu machen, die Aussicht lohnt sich. Wer genug vom Schotterweg hat, kann bei km 3,3 den Weg nach links in den Wald nehmen, dieser wird dann zu einem Pfad. Der Pfad führt dann direkt auf den Fels von Falize, ein paar knackige Höhenmeter sind da dann zu bewältigen.
mehr zeigen
Gemacht am 30.03.2018
Foto: Madeleine Bando, Community
Pfad ab km 3,3
Foto: Madeleine Bando, Community
Pfad ab 3,3
Foto: Madeleine Bando, Community
Aussicht vom Fels
Foto: Madeleine Bando, Community
Panorama zum Ende
Foto: Madeleine Bando, Community
Panorama zum Ende
Foto: Madeleine Bando, Community
Josef Bausch
15.08.2016 · Community
Eine sehr schöne, aber technisch nicht anspruchsvolle Wanderung. Schöne Ausblicke in die Ardennenlandschaft, vor Allem im letzten Drittel des Rundwanderweges.
mehr zeigen
Montag, 15. August 2016 9:28:19 nachm.
Foto: Josef Bausch, Community
Montag, 15. August 2016 9:28:47 nachm.
Foto: Josef Bausch, Community
Montag, 15. August 2016 9:29:02 nachm.
Foto: Josef Bausch, Community
Montag, 15. August 2016 9:29:14 nachm.
Foto: Josef Bausch, Community
Montag, 15. August 2016 9:29:41 nachm.
Foto: Josef Bausch, Community
Montag, 15. August 2016 9:32:15 nachm.
Foto: Josef Bausch, Community

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
2:29 h
Aufstieg
124 hm
Abstieg
124 hm
Höchster Punkt
426 hm
Tiefster Punkt
302 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.