Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Biosphäre: Kleiner Dächinger Rundweg

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Ehingen (Donau) Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stadt Ehingen (Donau)
  • Alfon Köhlers Backhaus mit Biosphärenlädele
    / Alfon Köhlers Backhaus mit Biosphärenlädele
    Foto: Alfons Köhler, Stadt Ehingen (Donau)
m 750 700 650 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Landgasthof "Krone", Dächingen Wallfahrtskapelle … ("Riedkapelle")
WEGweisende Dächinger Geschichte einst und jetzt.
leicht
Strecke 4 km
1:00 h
46 hm
46 hm
Der Rundwanderweg ist knapp 4km lang und kann einschließlich zweier Pausen an den Drei Kreuzen und bei der Riedkapelle in etwa 1 1/2 Std. durchwandert werden. Die Auf- und Abstiege sind kaum merklich und summieren sich auf jeweils etwa 50 m. Die Wanderung ist bis zur Bundesstraße 465 bei der Riedkapelle für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer gut geeignet, dem Riedgraben entlang führt sie jedoch auf einem Schotterweg ohne Steigung zurück ins Dorf.

Autorentipp

Einkehr-Möglichkeit

,,Köhlers Krone" Dächingen

Telefon 07395 - 331

Profilbild von Heike D'Ettorre / Otto Rechtsteiner
Autor
Heike D'Ettorre / Otto Rechtsteiner
Aktualisierung: 07.09.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
693 m
Tiefster Punkt
658 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ortsmitte Dächingen Biosphären - Informationszentrum (681 m)
Koordinaten:
DD
48.310180, 9.614357
GMS
48°18'36.6"N 9°36'51.7"E
UTM
32U 545552 5350958
w3w 
///projekten.angebrachten.aussagen

Ziel

Ortsmitte Dächingen Biosphären - Informationszentrum

Wegbeschreibung

Der Rundgang beginnt am Biosphären - Informationszentrum in der Ortsmitte von Dächingen. Vom Informationszentrum an der Nordseite der Kirche vorbei auf dem mit der blauer Raute markierten Wanderweg des Schwäbischen Albvereins in die Bruder–Johannes–Straße. Zuerst Richtung Osten, dann Richtung Norden. Bei der Einmündung in die Drei–Kreuz–Straße dieser weiter entlang auf dem markierten Albvereinsweg. Etwa 100 m nach den letzten Häusern rechts. Auf der Straße weiter, an Streuobstbeständen vorbei, auf dem Burgsteig zu den Drei Kreuzen an der Bundesstraße 465. Dies überqueren. Zuerst fallen die Drei Kreuze ins Auge, dann eine frühere Römerstraße, heute erkennbar als schnurgerade Straßen- bzw. Feldwegführung über Altsteußlingen hinaus bis zum Stoffelberg oberhalb Ehingens.

Von den Kreuzen wieder zurück über die B 465 und auf den bereits begangenen Weg. Nach etwa 200 m nach links in die Zufahrtsstraße zur Riedkapelle. Weiter auf dem Feldweg Richtung Osten bis kurz vor die B 465 und dort nach rechts und bald wieder rechts ab auf den Schotterweg entlang dem Riedgraben.Dem renaturierten Graben entlang, Sicht auf den mit Bäumen bestandenen Kapellenbrunnen, vorbei an seitlich einmündenden Wasserabzuggräben und am neu gestalteten Stegbrunnen, vor der Ortschaft Dächingen nach rechts auf Bitumenweg.

Kurz auf dem Bitumenweg, dann links auf Schotterweg und ,,Am Brünnele“, darauf rechts ab in die Straße ,,Veitenbrunnen“ und wieder links auf der ,,Bruder-Johanne -Straße“ zum Ausgangspunkt bei Infozentrum und Kirche.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn: Zielbahnhof  "Ehingen (Donau)"

Dann mit dem Bus von "Ehingen (Donau) Busbahnhof nach " Dächingen Ort, Ehingen (Donau). (Nur wenige Busverbindungen für diese Strecke). http://www.ding.eu/home.html

Parken

Ortsmitte Dächingen beim Biosphären-Zentrum

Koordinaten

DD
48.310180, 9.614357
GMS
48°18'36.6"N 9°36'51.7"E
UTM
32U 545552 5350958
w3w 
///projekten.angebrachten.aussagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
46 hm
Abstieg
46 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.