Tour hierher planen
Museum

Ofen- und Eisenmuseum

Museum · Eifel · 293 m · Geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Takenplatten
    / Takenplatten
    Foto: Ofen-und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Prunkofen 1870 Grüner Stangenherd
    Foto: Ofen-und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Ofenstube
    Foto: Ofen-und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Uhren, Ofen und mehr
    Foto: Ofen- und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Alte Bügelgeräte
    Foto: Ofen- und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Käthe-Kruse Schaufensterpuppe
    Foto: Ofen- und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Pflaumenmus-Kochofen
    Foto: Foto: Ofen-und Eisenmuseum Fam. Lukas; Quelle: Felsenland Südeifel Tourismus GmbH, CC BY, Ofen- und Eisenmuseum Fam. Lukas
  • / Museumsküche
    Foto: Foto: Ofen-und Eisenmuseum Fam. Lukas; Quelle: Felsenland Südeifel Tourismus GmbH, CC BY, Ofen- und Eisenmuseum Fam. Lukas

Öfen und Eisengegenstände bilden den Schwerpunkt des außergewöhnlichen Privatmuseums in Hüttigen/ Lahr. Gezeigt werden aber auch Raritäten und Unikate aus anderen Bereichen.

Es gibt Orte, da kann man in die Vergangenheit reisen. Ein solcher Ort - mit einer ganz besonderen Ausstrahlung - ist das Ofen- und Eisenmuseum in Hüttingen.

Seit 2002 bilder der Schwerpunkt "Öfen und Eisen" den Mittelpunkt des privaten heimatkundlichen Museums von Familie Lukas. Anhand einer Sammlung "Gusseiserner Ofen" wird der Ofenbau vom 16. bis zum 20. Jahrhundert dokumentiert.

Das Museum beheimatet aber nicht nur Öfen und Eisen, sondern auch viele tausend Raritäten und Unikate aus anderen Bereichen. Auf einer Ausstellungfläche von ca. 500 m² sind inzwischen über 200 verschiedene gusseiserne Öfen und 40.000 Exponate, wie z. B. Takenplatten, Waagen und Gewichte, Waffeleisen und Hostieneisen, Kaminsägen, Bügeleisen, Wand- und Standuhren, Grammophone und vieles, vieles mehr ausgestellt. Hier kann man in schöne Erinnerungen aus vergangenen Zeiten eintauchen. Nostalgie – Sehnsucht nach der alten Zeit – ist in allen Räumen des Museums zu spüren.

Durch die in 2016 erweiterte Ausstellung gibt es nun auch einen ebenerdigen und barrierefreien Bereich.

Heißer Tipp: Einkehr im Museumscafé „Ofenstube“ - hier gibt es leckere Waffeln!

Weitere Informationen unter www.ofen-und-eisenmuseum.de

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr


1. November bis Ostern:
nach Vereinbarung


Ostern bis 31. Oktober:
Mittwoch - Sonntag
14:00 - 18:00 Uhr

Montag und Dienstag geschlossen!
(an Feiertagen von 14.00 - 18:00 Uhr geöffnet!)

Letzter Einlass: 1 Stunde vor Schließung!

Koordinaten

DD
49.931470, 6.300010
GMS
49°55'53.3"N 6°18'00.0"E
UTM
32U 306236 5534506
w3w 
///danken.verleih.sorte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14 km
Dauer 3:54 h
Aufstieg 294 hm
Abstieg 294 hm

Auf dieser Tour durchwandern Sie die Täler des Alsbachs und des Lahrer Bachs und umrunden den Höhenrücken, den Fronenberg, Aspel und Frankenberg ...

1
von Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 8,4 km
Dauer 2:20 h
Aufstieg 146 hm
Abstieg 161 hm

Der lokale Rundwanderweg 50 des Naturpark Südeifel führt durch die talbegleitenden Höhen südlich von Mettendorf.

von Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 3:16 h
Aufstieg 135 hm
Abstieg 139 hm

Entlang von mehreren Bächen führt der Wanderweg 43 durch den Goldenen Grund.

von Natalie Mainz, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,8 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 149 hm
Abstieg 149 hm

Der lokale Rundwanderweg 47 des Naturpark Südeifel führt durch eine typische, bäuerlich geprägte Landschaft der Südeifel rund um den Ort Mettendorf.

von Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel,   Eifel Tourismus GmbH
Wanderung · Eifel
Im Goldenen Grund
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 12,6 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 200 hm
Abstieg 200 hm

Eine Wanderung im Naturpark Südeifel mit geschichtlichen Hintergründen.

1
von Thorsten Hoyer,   Wandermagazin
Fernwanderweg · Eifel
Matthiasweg (6) - 11. Etappe
Schwierigkeit mittel
Strecke 14 km
Dauer 3:49 h
Aufstieg 249 hm
Abstieg 342 hm

Dieser Hauptwanderweg ist nach den Nord-Süd-Pilgerwegen zum Grab des Apostels St. Matthias in Trier benannt. Der Wanderweg ist der Westlichste ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,5 km
Dauer 0:33 h
Aufstieg 71 hm
Abstieg 71 hm

Herrliche Weitblicke rund um Geichlingen und ein traumhaftes Tälchen erwarten Sie auf dieser Wanderung.

1
von Natalie Mainz, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,6 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 163 hm
Abstieg 163 hm

Der Wanderweg 39 führt rund um die Kuppe des Gaybergs herum. In großen Teilen geht es über schöne Waldwege.

von Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel,   Eifel Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Ofen- und Eisenmuseum

Am Römerberg 10
54675 Hüttingen/Lahr
Telefon (0049) 6566 8542

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung