Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Bahntrassenradfahren

Kylltal Tour

Bahntrassenradfahren · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kyllradweg bei Speicher
    / Kyllradweg bei Speicher
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wasserfall Mariengrotte Albach
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Bahnhof Philippsheim
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyllradweg Speicherer Mühle
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyllbrücke zwischen Albachmühle und Hüttingen/Kyll
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Altes Pfarrhaus/Pfarrkirche, Auw/Kyll
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyllradweg bei St. Thomas
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Mariengrotte Albach
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyllradweg bei Speicher
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyllradweg bei Speicher
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyllradweg Speicherer Mühle
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kyll zwischen Albach und Hüttingen/Kyll
    Foto: Uschi Hallet, Eifel Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 40 30 20 10 km Hotel-Restaurant Leander BIT-City Studio und Appartement Gasthaus Turmann

Bei dieser abwechlslungsreichen Radtour ist sowohl die Kyll als auch die Bahn ein ständiger Begleiter.  
leicht
49,1 km
3:53 h
57 hm
268 hm

 Von der Eifeler Bier-Metropole Biburg aus geht es über die Albachstraße zur Albachmühle. Hier lohnt sich ein kurzer Zwischenstopp. Über eine Steintreppe gelangt man zu der idyllisch gelegenen Mariengrotte mit einem Wasserfall. Sie ist seit Generationen ein Ort der Marienverehrung. 

In dem reizvollen Ort Hüttingen/Kyll lädt ein weiterer Wasserfall zum Verweilen ein.  Weiter geht es entlang der Bahngleise über Philippsheim nach Speicher. Hier fährt man direkt an der Kyll entlang und mit etwas Glück entdeckt man hier sogar eine Kyll-Bachforelle.

Einige Kilometer weiter kommt man nach  Auw/Kyll. Hier lohnt es sich, in dem Gasthaus "Altes Pfarrhaus" einzukehren und sich in dem wunderschönen Biergarten niederzulassen. Ein Besuch der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, eine der ältesten und schönsten Kirchen in der Südeifelregion, ist ebenfalls ein Besuch wert.

Weiter geht es über Kordel nach Trier-Ehrang. Von dort tritt man die Heimreise mit dem Zug nach Bitburg-Erdorf an.

Autorentipp

Mariengrotte Albach

Wasserfall Hüttingen/Kyll

Altes Pfarrhaus, Auw/Kyll

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Auw/Kyll

Profilbild von Uschi Hallet
Autor
Uschi Hallet
Aktualisierung: 22.06.2020

Start

Bitburg (341 m)
Koordinaten:
DG
49.974665, 6.523309
GMS
49°58'28.8"N 6°31'23.9"E
UTM
32U 322418 5538753
w3w 
///begründeten.bessere.oktoberfest

Ziel

Bitburg

Wegbeschreibung

Von der Eifeler Bier-Metropole Bitburg aus geht es über die Albachstraße vorbei an der Albachmühle Richtung Hüttingen/Kyll. An der Albachmühle lohnt sich ein kurzer Zwischenstopp. Dort erreicht man über eine Steintreppe die idyllisch gelegene Mariengrootte. Sie ist seit Generationen ein Ort der Marienverehrung. 

In dem reizvollen Ort Hüttingen/Kyll folgt man der Beschilderung durch den Ort. In der Ortsmitte lädt ein Wasserfall zum Verweilen ein. Anschließend geht es entlang der Bahngleise, am Eifelpark vorbei bis Philippsheim. In Philippsheim fährt man am Bahnhof links in den Ort, dann rechts Richtung Speicher. Am Ortsausgang über die Kallenbachbrücke und dann wieder rechts entlang des Kallenbaches zur Kyll. Hier geht entlang der Kyll am Fischerhäuschen vorbei. Mit etwas Glück kann man hier an der Kyll eine Kyll-Bachforelle sehen. Es geht weiter an der Speicherer Mühle vorbei. Der Radweg führt ein kleines Stück über die K 35 bis zum Speicherer Bahnhof und gerade aus weiter nach Auw/Kyll.  Hier kann man sich im "Alten Pfarrhaus" in dem schönen Biergarten stärken oder ein kühles Getränk zu sich nehmen. Der Radweg führt dann weiter über die Orte Daufenbach und Kordel nach Trier-Ehrang. Die Rückfahrt erfolgt nach Bitburg-Erdorf mit der Bahn. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn Strecke Köln-Trier, Bahnstation Bitburg-Erdorf,

www.bahn.de

weiter mit dem Bus oder Taxi,

www.vrt-info.de

Anfahrt

Anfahrt über A 60 bzw. B 51

Parken

Bitburg:

- Görenweg

- Bedaplatz (teilweise kostenfrei)

- Altes Gymnasium (Tagesticket 2 €)

Koordinaten

DG
49.974665, 6.523309
GMS
49°58'28.8"N 6°31'23.9"E
UTM
32U 322418 5538753
w3w 
///begründeten.bessere.oktoberfest
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Magazin "Auf Tour" - Rad- und Wandertipps in der Eifel

Erhältlich u.a. in der Tourist-Information Bitburger Land

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC Rregionalkarte Eifel/Mosel

1:75.000

BVA Verlag, ISBN 9783870739195

Ausrüstung

Bestens gerüstet sind Sie:

- mit einem verkehrssicheren Fahrrad

- mit einem Fahrradhelm

- dem Wetter entsprechende Kleidung

- genügend Verpflegung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
49,1 km
Dauer
3:53h
Aufstieg
57 hm
Abstieg
268 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.