Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Ahrtalweg (A) - 5. Etappe

Fernwanderweg · Ahrtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifelverein e. V. Verifizierter Partner 
  • Ahrweiler – Ahrtor
    / Ahrweiler – Ahrtor
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Ahrweiler – Der historische Ortskern
    / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Ahrweiler – Der historische Ortskern
    / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Ahrweiler – Der historische Ortskern
    / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Ahrweiler – Der historische Ortskern
    / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Ahrweiler – Der historische Ortskern
    / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ahrweiler – Der historische Ortskern
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Bad Neuenahr – Thermal Badehaus
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Bad Neuenahr – Thermal Badehaus
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Bad Neuenahr – Kurpark
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Sinzig - Pfarrkirche St. Peter
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Sinzig - Pfarrkirche St. Peter; davor Wegekreuz, wohl vom Ende des 18. Jahrhunderts
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Sinzig - Barbarossa-Denkmal
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Schloss Sinzig
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
0 150 300 m km 2 4 6 8 10 12 14 Altstadt Ahrweiler Kurpark Bad Neuenahr Ahrmündung bei Sinzig

Der Ahrtalweg führt von der Quelle der Ahr bis zu ihrer Mündung in den Rhein. Der besondere Reiz des Ahrtals liegt in der landschaftlichen Vielfalt. Von Blankenheim bis Schuld ist er ein Hangweg, von dort begleitet er als Uferweg die Ahr. Ab Altenahr berührt der Ahrtalweg alle bekannten Weinorte in Deutschlands größtem Rotweinanbaugebiet.   Bedeutende Wanderwege, wie Ahrsteig und vier Hauptwanderwege des Eifelvereins durchlaufen das Ahrtal.

mittel
14,8 km
3:35 h
0 hm
54 hm

Ahrweiler-Sinzig/Ahrmündung (14,8 km) 

Wegeführung:

Ahrweiler – Uferweg – Bad Neuenahr – Unterquerung Ahrtalbrücken – Heimersheim – Bad Bodendorf – Tiergehege Schwanenteich – Spessartsteg – Stadtrand Sinzig – Im Wiesengrund – Rheinufer – Ahrmündung. 

Wegebeschreibung:

In Ahrweiler gegenüber des P Ahrtor an der Friedhofsmauer entlang, weiter auf dem Uferweg der Ahr nach Bad Neuenahr (3,1 km) [1] Linker Hand steht die >Martin-Lutter-Kirche< und rechter Hand kommt über die Brücke, die zum Kurhaus führt, der >Osteifelweg< (HWW 1) an. Mit ihm durch den Kurort an der Ahr entlang und unter den Brücken der B266 und der A61 hindurch. Kurz nach dem Sportplatz, vor dem sich ein Rastplatz (5,2 km) zur Pause anbietet, führt der Osteifelweg nach links, in Richtung Heppingen ab. Wir schwenken nach rechts und wechseln auf der Brücke die Ahrseite. Entlang der Ahr, gegenüber liegt der Bf. Heimersheim, etwas störend ist der Lärm der höher liegenden B266, die an >Heimersheim< vorbeiführt, bis zum Kurviertel von >Bad Bodendorf< (9,3 km). Hier links über die Brücke mit dem St. Nepomuk und gleich rechts wieder zur Ahr runter. Durch das >Tiergehege Schwanenteich< und nach ca. 500 m über den >Spessartsteg< [2] (10,6 km). Rechts der Ahr weiter, am Stadtrand von Sinzig entlang. Unter der Brücke der >Kölner Straße< durch und bald unter der Straßenbrücke der B9 und der Eisenbahnbrücke her. Kurz darauf rechts schwenken, links, mit der Straße >Im Wiesengrund< (12,4 km) und mit ein paar Richtungswechseln auf asphaltiertem Weg durchs NSG zum Rhein. Wir wenden uns links, am Rheinufer entlang sind gleich an der >gedeckten Holzbrücke< (14,8 km), unter der die Ahr die letzten Meter zum Rhein hin fließt. Je nach Wasserstand erleben wir, dass die Ahr nur noch ein >Rinnsal< ist oder als breites Gewässer in den Rhein mündet.

[1] Bad Neuenahr liegt mitten im Ahrtal, zwischen Wäldern und Weinbergen. An den architektonischen Bauwerken lässt sich das kulturelle Zeitalter ablesen. Bad Neuenahr ist Zeitzeuge glamouröser Kaiserzeit, das spiegelt besonders der Bahnhof wider. 1852 wurde in den Weinbergen eine Thermalquelle entdeckt, die den Namen des Schutzpatrons des Weines bekam: Apollinaris. Die herrlichen Parkanlagen direkt an der Ahr, Kurhaus und Thermalbadehaus lassen die Kaiserlichen Zeiten auferstehen, inmitten im Rotweinparadies. 

[2] Spessartsteg: Die Aachen-Frankfurter Heerstraße (AFH) war Teil einer der ältesten Handelsrouten im Deutschen Reich seit dem Mittelalter. Sie verlief aus Flandern und Brabant kommend, über Aachen–Düren-Sinzig-Koblenz-Frankfurt. Fortgeführt über eine Brücke über die Ahr, etwa im Bereich des heutigen >Spessartsteges<. Auf dieser >Krönungsstraße< bewegten sich alle deutschen Kaiser von Frankfurt – wo sie gewählt wurden – zu ihrer Krönung nach Aachen. 

Am Bau  dieser Ahrquerung war Dr. Richard Spessart, Vorsitzender des Verkehrsvereins, maßgeblich beteiligt, deshalb bekam der Steg den Namen: >Spessartsteg<.

outdooractive.com User
Autor
Hans-Eberhard Peters
Aktualisierung: 14.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
105 m
Tiefster Punkt
51 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ahrweiler (104 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.540414, 7.097209
UTM
32U 365171 5600448

Ziel

Ahrweiler-Sinzig/Ahrmündung

Wegbeschreibung

Markierungszeichen unserer Hauptwanderwege: Dreifarbiges „E“ (blau: für Himmel und Wasser; braun: für Erde und Boden; grün für Wiesen und Wälder) auf weißem Spiegel; darüber „EIFELVEREIN“, darunter auf grünem Feld der Name des Weges.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Ahrtalweg wird in folgenden Wanderkarten wiedergegeben

(s. Anlage Kartenwerk des Eifelvereins):  

  • WK25 Nr. 12 Blankenheim-Oberes Ahrtal
  • WK25 Nr.   9 Das Ahrtal

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
0 hm
Abstieg
54 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.