Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Felsenweg (4) - Gesamtverlauf

Fernwanderweg · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifelverein e. V. Verifizierter Partner 
  • Nebel über dem Rurtal
    / Nebel über dem Rurtal
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Bundsandstein-Route bei Nideggen
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Burg Nideggen
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Burg Nideggen
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Felsenformation bei Nideggen
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Felsenformation bei Nideggen
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Felsenpfad bei Abenden
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Heimbach, Burg Hengebach
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Heimbach, Burg Hengebach
    Foto: Eifelverein e. V.
  • / Heimbach, Burg Hengebach
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Abtei Mariawald
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Kloster Steinfeld
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Kloster Steinfeld
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Burg Blankenheim
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Marmagen, Aussichtsturm Mühlenberg
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Gerolstein
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Gerolstein, Ruine Löwenburg
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Dietzenley
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Dietzenley
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Mürlenbach, Bertradaburg
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ruine der Burg Ramstein
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Butzerbachtal
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Die Genovevahöhle.
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Trier, Porta Nigra
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Auf Etappe 1+2 ist das Logo der BuntsandsteinRoute wegweisend !
    Foto: Eifelverein e. V.
m 800 700 600 500 400 300 200 100 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km Teufelsschlucht Am Brotpfad Schaafbach Grafenkreuz Ahrquelle Schloss Malberg Bertradaburg Burg Nideggen Felsformation

Der Felsenweg ist nach den Buntsandsteinfelsen der Rureifel, den Dolomitfelsen im Gerolsteiner Land und den Vulkanfelsen der Südeifel benannt. 

Dieser Hauptwanderweg (HWW) verbindet das Rurtal mit dem Moseltal und führt dabei über den Kermeter im Nationalpark Eifel ins Oleftal, von dort zur Quelle der Ahr nach Blankenheim, weiter ins Kylltal, durchquert die Gerolsteiner Dolomiten und die Vulkaneifel, setzt seinen Weg entlang der Kyll fort und endet an der Kaiser-Wilhelm-Brücke von Trier.

mittel
218,9 km
60:42 h
4682 hm
4684 hm

Der Felsenweg (4) ist in 13 Tagesetappen eingeteilt, die jedoch variabel geplant werden können. 

Markierungszeichen unserer Hauptwanderwege: Dreifarbiges „E“ (blau: für Himmel und Wasser; braun: für Erde und Boden; grün für Wiesen und Wälder) auf weißem Spiegel; darüber „EIFELVEREIN“, darunter auf grünem Feld der Name des Weges.

Auf Etappe 1+2 ist das Logo der BuntsandsteinRoute wegweisend !) 

____________________________

Wegebeschreibungen: Ria Borchardt

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
596 m
Tiefster Punkt
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Felsenweg (4) wird in folgenden Wanderkarten des Eifelvereins wiedergegeben: 

  • WK 25   Nr. 2       Erholungsgebiet Rureifel
  • WK 25   Nr. 4/14  Schleidener Tal, Hellenthal, Schleiden, Gemünd
  • WK 25   Nr. 5       Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim
  • WK 25   Nr. 15     Oberes Kylltal
  • WK 25   Nr. 18     Bitburger & Speicherer Land (z. Zt. vergriffen)
  • WK 25   Nr. 19     Vulkaneifel um Gerolstein
  • WK 25   Nr. 25     Kyllburger Waldeifel (z. Zt. vergriffen)
  • WK 25   Nr. 29     Trierer Land

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
218,9 km
Dauer
60:42h
Aufstieg
4682 hm
Abstieg
4684 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.