Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappe 6

Moselsteig Etappe 06: Schweich – Mehring

· 8 Bewertungen · Fernwanderweg · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosel. Faszination Urlaub Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stefan-Andres-Brunnen in Schweich.
    / Stefan-Andres-Brunnen in Schweich.
    Foto: Michael Teusch, Sweco Gmbh
  • / Aussicht beim Aufstieg von Schweich Richtung Mehringer Berg moselaufwärts. Rechts Longuich und im Hintergrund Riol.
    Foto: Michael Teusch, Sweco Gmbh
  • / Blick vom Mehringer Berg auf Longuich mit Moselbrücke. Im Hintegrund die Autobahnbrücke über das Fellerbachtal.
    Foto: Michael Teusch, Sweco Gmbh
  • / Blick vom Gipfel des Mehringer Bergs Richtung Westen: Rechts der Mosel Schweich und links Quint und Ehrang.
    Foto: Michael Teusch, Sweco Gmbh
  • / Blick vom Huxlay-Plateau auf Mehring mit alten Ortskern (rechts) und neuem Ortsteil (links).
    Foto: Michael Teusch, Sweco Gmbh
  • / Der Huxlay-Express (Saufbähnchen) auf dem Huxlay-Plateau oberhalb vom Mehring.
    Foto: Michael Teusch, Sweco Gmbh
m 500 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Station 11: Kapelle Bahnhof Schweich DB Station 10: Sinnenliege Hütte (H) Station 2: Aussicht Aussicht

Sportliche Aussichten über dem Moseltal.


mittel
Strecke 12,3 km
4:00 h
400 hm
400 hm
Besonders sportlich geht es auf dieser Etappe zu: Im munteren Wechsel führt der Weg steil bergan und bergab. Die Aufstiege werden mit fantastischen Fern- und Tiefblicken belohnt. Wer es dann ruhiger angehen möchte, kann sich auf dem Huxlay-Plateau ausruhen. Aktive Entspannung verspricht hingegen eine Runde auf der dortigen Finnenbahn oder dem Gesundheits- und Bewegungspfad. Im Etappenziel in Mehring schließlich kann der Wanderer die über 2000-jährige Weinbautradition hautnah erleben – in einem der zahlreichen Gastronomiebetriebe vor Ort.

Autorentipp

Die heutige Etappe ist nicht so lang und die Rastmöglichkeiten am Huxlay-Plateau sind so vielfältig und liebevoll gestaltet, dass du hier unbedingt eine längere Pause einplanen solltest. Der Weg nach Mehring ist dann auch nicht mehr weit. Bei der wunderschönen Aussicht schmeckt hier ein Glas Moselwein besonders gut.
Profilbild von Thomas Kalff
Autor
Thomas Kalff
Aktualisierung: 05.11.2021
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mehringer Berg, 415 m
Tiefster Punkt
125 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues; Telefon: +49 (0)6531/97330

www.moselsteig.de

 

Tourist-Information Römische Weinstraße

Brückenstraße 46, 54338 Schweich; Telefon: +49 (0)6502/9338-0

www.roemische-weinstrasse.de

Start

Schweich: Stefan-Andres-Brunnen in der Bernhard-Becker-Straße (127 m)
Koordinaten:
DD
49.819918, 6.750788
GMS
49°49'11.7"N 6°45'02.8"E
UTM
32U 338211 5521035
w3w 
///fischerin.bemerkung.sonntag

Ziel

Mehring: Moselbrücke (Brückenstraße)

Wegbeschreibung

Die 6. Etappe des Moselsteigs startet im Zentrum von Schweich. Vom Stefan-Andres-Brunnen führt dich der Weg entlang der Brückenstraße an der Tourist-Information Römische Weinstraße vorbei zur Kirche St. Martin, die die Stadtsilhouette prägt. Von hier geht es auf ruhigen Ortsstraßen zum Stadtrand. Nach der Autobahn-Unterführung erreichst du die ersten Weinberge. Nun beginnt der lange und gerade anfangs auch steile Anstieg auf den Mehringer Berg. Der Weg führt meist zwischen Waldrand und Weinbergen entlang, sodass der Ausblick ins Moseltal von der Anstrengung ablenkt. Etwas flacher wird es ab der Grill- und Schutzhütte Rupperoth und auf dem nachfolgenden Waldstück.

Nach Querung des Landwehrgrabens erreicht der Moselsteig ein kleines Plateau – ein idealer Ort für eine Rast bei bester Aussicht! Hier zweigt auch der Zuweg zu den im Tal liegenden Orten Longuich und Longen ab. Es geht jetzt wieder steiler bergauf, erst auf einem Pfad durch den von Eichen dominierten Wald, später auf breiterem Weg durch die offene Wiesenlandschaft. Nach einem letzten Steilstück hast du den Gipfel des Mehringer Bergs erreicht, der mit über 400 m ü. N. N. einer der höchsten Punkte am gesamten Moselsteig ist. Das Panorama ist grandios und reicht nicht nur ins Moseltal, sondern auch weit auf die umliegenden Höhen von Eifel und Hunsrück. An klaren Tagen ist am südöstlichen Horizont sogar der Erbeskopf als höchster Punkt in Rheinland-Pfalz zu erkennen.

Durch die karge Wiesenlandschaft geht es auf dem Bergkamm nur kurz weiter, dann aber steil abwärts und etwas später nach einer Passage am Feld entlang in den Wald. Nach einem Abschnitt am Waldrand entlang verläuft der Moselsteig nun zu beiden Seiten durch offenes Gelände. Jetzt ist vor allem die Aussicht nach Osten überwältigend. Wenn du zu der Liege kommst: Nimm doch Platz und genieße das fabelhafte Panorama Richtung Hunsrück, das wiederum vom Erbeskopf gekrönt wird! Wie schon auf den letzten Metern wird der Moselsteig auch weiter vom Moselsteig Seitensprung Zitronenkrämerkreuz begleitet. Gemäßigt geht es bergab zur Hangkante, die eine schöne Aussicht auf die Flussschleife von Mehring bietet. Ab einer Kapelle wanderst du durch Kiefernwald, begleitet von einem Tierlehrpfad und auf federnden Holzhackschnitzeln. Über eine mit Holzstufen angelegte „Himmelstreppe“ gelangst du zum Huxlay-Plateau mit zahlreichen Sitz- und Rastmöglichkeiten, die du unbedingt für eine ausgiebige Pause nutzen solltest. Indes kannst du die Aussicht auf Mehring und die Mosel genießen.

Der Abstieg nach Mehring beginnt mit einem Pfad, der sich in engen Serpentinen den Weinbergshang hinabschlängelt. An einer weiteren Rastmöglichkeit endet der Pfad – Wanderer, die in Pölich die Römische Wasserleitung besichtigen wollen, können über den hier abzweigenden Zuweg in den Ort gelangen. Der Moselsteig führt weiter auf einem sanft abfallenden Weinbergsweg an den Ortstrand von Mehring. Nach kurzer Strecke durch den Ort erreichst du die Moselbrücke. Über eine Treppe kommst du zur Bushaltestelle an der Bundesstraße. Oder über den Zuweg parallel zur Mosel in die Ortsmitte mit Einkehr-, Übernachtungs- und Versorgungsmöglichkeiten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Du erreichst die Etappenorte Schweich (Haltestelle Schulzentrum) als auch Mehring (Haltestelle Brücke) mit der Buslinie 220.

Es gibt regelmäßige Verbindungen. Bitte beachte, dass es in den Schulferien von Rheinland-Pfalz / Saarland, am Wochenende sowie an Feiertagen zu Einschränkungen der Taktung kommen kann! Bitte entnimm die tagesaktuellen Fahrzeiten der Fahrplanauskunft auf der Webseite des Verkehrsverbunds Region Trier (VRT):

www.vrt-info.de

Anfahrt

Startpunkt: Schweich über die A 1 (AS Schweich) oder über die B 53

Zielpunkt: Mehring A 1, Anschlussstellen Mehring, Longuich oder Schweich, anschließend über die B 53

Parken

Schweich: In der Nähe des Stefan-Andres-Brunnens bzw. der Bernhard-Becker-Straße stehen Parkplätze zur Verfügung. Der Bf. Schweich bietet ebenfalls gute Parkmöglichkeiten.

Mehring: Parkmöglichkeiten entlang der parallel zur B 53 führenden Moselstraße oder auf dem Peter-Schröder-Platz (0,3 km Zuweg)

Koordinaten

DD
49.819918, 6.750788
GMS
49°49'11.7"N 6°45'02.8"E
UTM
32U 338211 5521035
w3w 
///fischerin.bemerkung.sonntag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

"Moselsteig" - Offzieller Moselsteig-Wanderführer von ideemedia, 14,95 €

Autoren: Ulrike Poller, Wolfgang Todt, Verlag: ideemedia, 300 Seiten mit fast 300 Bildern, Höhenprofilen, QR-Codes und GPS-Tracks, Format 11,5 x 23 cm, ISBN: 978-3-942779-21-0, 14,95 €

 

"Offizielle Moselsteig-Wanderkarten" im Pocket-Format:

Die Gesamtroute ist auf 3 Karten aufgeteilt:

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 1: Perl - Trier (Etappen 1 - 4), ISBN: 978-3-89637-419-6

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 2: Trier - Zell (Mosel) (Etappen 5 -14), ISBN: 978-3-89637-420-2

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9

Karte einzeln: 5,90 €

Karten im 3er-Set: 14,50 € (ISBN: 978-3-89637422-6)

 

"Premium-Set"

Premium-Set, bestehend aus offiziellem Wanderführer inkl. 3er-Set Wanderkarten, Verlag: ideemedia, ISBN: 978-3-942779-24-1, 26,95 €

 

Die Wanderführer und die Karten sind im Buchhandel oder auf der Webseite https://www.visitmosel.de/wandern/service-infos-tipps unter der Rubrik "Prospektbestellung" erhältlich. 

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 2: Trier - Zell (Mosel) (Etappen 5 -14), ISBN: 978-3-89637-420-2

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • festes Schuhwerk
  • witterungsangepasste, zweckmäßige Wanderbekleidung
  • Rucksackverpflegung

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(8)
Sonja Ewertz
28.02.2021 · Community
Sehr schöne Etappe mit tollen Aussichten
mehr zeigen
Gemacht am 28.02.2021
Foto: Sonja Ewertz, Community
Foto: Sonja Ewertz, Community
Foto: Sonja Ewertz, Community
Sabrina Priester
02.06.2020 · Community
Sehr angenehme Tour mit super Weitsicht! Man sollte auf jeden Fall mehrere Pausen einplanen um an den Himmelsliege die Aussicht zu genießen. Auf den Schafweiden kann man den Tieren beim rumtollen zuschauen. Unbedingt am Plateau mehr Zeit einplanen.. Das lohnt sich. Bei 28°C wird es auf den letzten knapp 3 km durch den Weinberg fast unerträglich heiß, aber die Serpentinen Strecke entschädigt mit ihrer Aussicht.
mehr zeigen
Dienstag, 2. Juni 2020 22:10:29
Foto: Sabrina Priester, Community
An Dre
10.05.2020 · Community
Eine sehr schöne Etappe von Schweich nach Mehring. Man wird mit tollen Ausblicken belohnt.
mehr zeigen
Gemacht am 08.05.2020
Blick auf Mehring
Foto: An Dre, CC BY, Community
Weinberge in Mehring
Foto: An Dre, CC BY, Community
Auf dem Blattenberg
Foto: An Dre, CC BY, Community
Mehring
Foto: An Dre, CC BY, Community
Blick ins Moseltal
Foto: An Dre, CC BY, Community
Blick auf Schweich
Foto: An Dre, CC BY, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Dienstag, 2. Juni 2020 22:10:29
+ 26

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.