Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Wasserfallweg (3) - 6. Etappe

Fernwanderweg · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifelverein e. V. Verifizierter Partner 
  • Blick auf Daun
    / Blick auf Daun
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Blick auf Daun
    / Blick auf Daun
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • Ausblick Burg
    / Ausblick Burg
  • Logo des Lieserpfades
    / Logo des Lieserpfades
Karte / Wasserfallweg (3) - 6. Etappe
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 Dauner Burg

Dieser Hauptwanderweg (HWW) ist nach dem Dreimühlen-Wasserfall benannt, den er in seinem Verlauf von Nord nach Süd berührt. Einige Flüsse, zahlreiche Bäche und eine Wasserscheide kreuzen seinen Weg.

Er beginnt in Bad Münstereifel – an der Erft – am Bahnhof der Erfttalbahn, verläuft über die Kuppen des Michelsberges und des Aremberges, überquert das Obere Ahrtal – in der Ahr-Eifel – berührt die Kalkeifel und führt in die zentrale Vulkaneifel. Er durchquert die Wittlicher Senke und verläuft über die Mosel-Weinberge ins Tal der Mosel.

Namhafte Kapellen, spektakuläre Aussichten und geschichtsträchtige  Burgruinen säumen seinen Weg. Ein Highlight ist das Liesertal, das wir auf dem Lieserpfad durchwandern. Facettenreicher kann kaum ein Wanderweg sein.

mittel
12,7 km
3:26 h
147 hm
252 hm

Wegeverlauf:

Dockweiler – Quellgebiete des Hasbach im Dockweiler Wald – Rengen – Josenbachtal – Daun.

outdooractive.com User
Autor
Hans-Eberhard Peters
Aktualisierung: 26.01.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
583 m
Tiefster Punkt
392 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Dockweiler (527 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.254871, 6.782262
UTM
32U 341910 5569322

Ziel

Daun - Forum

Wegbeschreibung

Vom Ortsrand Dockweiler in Richtung SO bis zum Kreisel, die B 410 überqueren, durch ein kleines Tal, am Sportplatz vorbei, unter der alten Bahnstrecke hindurch zum Sauerbrunnen >Dockweiler Drees<. In süd-östl. Richtung durch die Quellgebiete des Hasbaches im Dockweiler Wald, im Hasbachtal nach Rengen (7,6 km). Hier erste kurze Berührung mit dem >Lieserpfad<. Durch den Ort, unter der seit 2012 leider stillgelegten >Eifelquerbahn< hindurch, zuerst in südl., später in westl. Richtung am Rand des Stadtwaldes >Holbüsch< entlang, dann in südl. Richtung – hier treffen von Norden kommend der >Vulkanweg< (13) und der >Vulkangipfel-Pfad< auf - zur Schutzhütte  >Zirbesplatz< (10,1 km). Nach ca. 1 km kommt im >Josenbachtal< von links der >Lieserpfad< wieder an. Lieserpfad, Vulkangipfel-Pfad und Vulkanweg begleiten gemeinsam unseren >Wasserfallweg<. Vor dem Kreisel am Ortsrand von Daun über die Bundesstraße hinweg, weiter auf der Gartenstraße, um den Lieserbogen herum, dann rechts - rechts, aufwärts auf dem Bahnhofsweg zur Leopoldstraße, auf der am Forum unser Ziel erreicht ist (12,7 km).

ABER: Ab Daun kann man dem Logo des Lieserpfades folgend in drei etwas längeren Tagesetappen (insges. ca. 59 km) den abwechslungsreichen >Lieserpfad< erwandern. Neben alten Mühlen und Burgen säumen uralte Bäume und tiefe Täler den Weg. Hat man den Zielort Lieser an der Mosel erreicht, ist  man sich mit Manuel Andrack einig, dass er der >schönste Wanderweg der Welt< ist.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Wasserfallweg (3) wird in folgenden Wanderkarten (1:25 000) des Eifelvereins wiedergegeben. 

  •             WK 25 Nr.   7 Bad Münstereifel
  •             WK 25 Nr. 11 Hocheifel Nürburgring Oberes Ahrtal
  •             WK 25 Nr. 16 Hillesheim oder Regionalkarte Hillesheimer Land
  •             WK 25 Nr. 20 Daun Rund um die Maare
  •             WK 25 Nr. 33 Manderscheid, Vulkaneifel
  •             WK 24 Nr. 24 Wittlicher Land

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
3:26 h
Aufstieg
147 hm
Abstieg
252 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.