Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Trekkingbike-Tour "Maarzauber XL"

Radfahren · Vulkaneifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturschutzgebiet Mürmes
    Naturschutzgebiet Mürmes
    Foto: Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel, © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
m 550 500 450 400 350 30 25 20 15 10 5 km Schalkenmehrener Maar Schalkenmehrener Maar Cafe Maarblick Weinfelder Maar Michels Restaurant

Auf dieser Fahrradtour erwarten dich Maare, Weiher und Ur-Natur. Ob mit dem E-Bike oder konventionellen Fahrrad: Entdecke einige der schönsten Ecken des GesundLand Vulkaneifel.

schwer
Strecke 32 km
3:10 h
438 hm
438 hm
534 hm
384 hm

Zunächst radelst du über ruhige Streckenabschnitte zum Maarkeuz, von wo aus du eine herrliche Sicht auf das Schalkenmehrener Maar genießen kannst, dass dir zu Füßen liegt und sich eng an das kleine Eifeldorf Schalkenmehren schmiegt. Du umrundest das Maar und lässt den Ort danach hinter dir. Du radelst Richtung Ellscheid und zum Naturschutzgebiet Mürmes – ein Eldorado für viele Tier- und Pflanzenarten! Ein weiteres Naturparadies wartet nur wenige Kilometer weiter: der Sangweiher, ein altes Maar, das vielen Vogelarten einen Lebensraum bietet. Danach fährst du zurück nach Schalkenmehren. Angekommen im Ort, bieten sich dir zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr und Rast. Frisch gestärkt machst du dich auf zum Weinfelder Maar, das nur einen Steinwurf von Schalkenmehren entfernt liegt. Du drehst eine Runde durch schönste Eifelnatur, bevor das dritte Maar der Radtour auf dich wartet: das Gemündener Maar. An besonders heißen Tagen bietet es sich an, im Naturfreibad ins kalte Nass zu hüpfen, bevor du in Daun deine Tour beendest.

 

Es handelt sich um ein digitales Streckenangebot. Die Strecke ist nicht ausgeschildert. Bitte lade dir zur Streckenführung die GPX-Daten runter.

 

Highlights:

  • Maarkreuz Schalkenmehren
  • Schalkenmehrener Maar 
  • Naturschutzgebiet Mürmes 
  • Sangweiher
  • Weinfelder Maar 
  • Gemündener Maar 

Autorentipp

Suchst du noch das passende Fahrrad für deine Tour? Dann kannst du dir das passende E-Bike leihen. Alle Infos dazu findest du hier

Alle E-Bike Ladestationen findest du hier

Du suchst Unterkünfte für deine Radtour? Dann kontaktiere uns einfach hier

Profilbild von Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 06.12.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
534 m
Tiefster Punkt
384 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Michels Restaurant
Cafe Maarblick
Hotel Schneider am Maar

Sicherheitshinweise

Zu deiner Sicherheit:

  • Meide verkehrsreiche Straßen.
  • Achte gegebenfalls auf den Verkehr.
  • Bleib' wenn möglich auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel

GesundLand Tourist Information Daun

Leopoldstraße 5

54550 Daun

Tel.: +49 (0) 6592 - 95130

E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de  

www.gesundland-vulkaneifel.de  

Start

Tourist Information Daun, Leopoldstraße 5, 54550 Daun (431 m)
Koordinaten:
DD
50.197950, 6.829650
GMS
50°11'52.6"N 6°49'46.7"E
UTM
32U 345103 5562894
w3w 
///buchhaltung.ernennen.siebe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Tourist Information Daun, Leopoldstraße 5, 54550 Daun

Wegbeschreibung

Zunächst radelst du zum Maarkeuz. Dann umrundest du das Schalkenmehrener Maar und lässt den Ort danach hinter dir. Du radelst Richtung Ellscheid und zum Naturschutzgebiet Mürmes. Ein weiteres Naturparadies wartet nur wenige Kilometer weiter: der Sangweiher. Danach fährst du zurück nach Schalkenmehren. Dann machst du dich auf zum Weinfelder Maar, das nur einen Steinwurf von Schalkenmehren entfernt liegt. Du drehst eine Runde durch schönste Eifelnatur, bevor das dritte Maar der Radtour auf dich wartet: das Gemündener Maar, bevor du dann in Daun deine Tour beendest.

 

Es handelt sich um ein digitales Streckenangebot, d.h. die Strecke ist nicht ausgeschildert. Bitte lade dir zur Streckenführung die GPX-Daten runter.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

RadBus-Linie 300: Daun - Bernkastel-Kues 

Mo.-So. mindestens zweistündlich; fährt zwischen dem 01. April und dem 01. November als RadBus mit Radanhänger, Infos und Buchung unter www.radbusse.de 

 

RadBus-Linie 555: Daun - Bernkastel-Kues

Mo.-So. zweistündlich; fährt zwischen dem 01. April und dem 01. November als RadBus mit Radanhänger, Infos und Buchung unter www.radbusse.de  

 

Linie 560: Daun - Bad Bertrich 

Mo.-So. zweistündlich; im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung

Weitere Infos und Busverbindungen findest du unter www.vrt-info.de oder in der VRT App. 

 

RegioBus Linie 700: Gerolstein - Daun - Ulmen - Cochem

Weitere Infos und Busverbindungen findest du unter www.vrminfo.de  

 

Alle Infos zu Bahnverbindungen findest du unter www.bahn.de  

Anfahrt

Bitte nutze den Button "Anreise planen" oder die gängigen Navigationssysteme (Google Maps etc.).

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze findest du in unmittelbarer Nähe des Startpunktes am Marktplatz sowie im nahegelegenen Parkhaus. 

Koordinaten

DD
50.197950, 6.829650
GMS
50°11'52.6"N 6°49'46.7"E
UTM
32U 345103 5562894
w3w 
///buchhaltung.ernennen.siebe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Es handelt sich um ein digitales Streckenangebot. Die Strecke ist nicht ausgeschildert. Bitte lade dir zur Streckenführung die GPX-Daten runter.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour bist du

  • mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
  • einem Fahrradhelm, 
  • dem Wetter angepasster Kleidung,
  • genügend Wasser
  • und ein wenig Verpflegung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
32 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
438 hm
Abstieg
438 hm
Höchster Punkt
534 hm
Tiefster Punkt
384 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.