Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Rotweinwanderweg

Themenweg • Ahrtal
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • /
    Foto: D. Ketz / www.ahrtal.de
  • /
    Foto: D. Ketz / www.ahrtal.de
  • Familie auf dem Rotweinwanderweg
    / Familie auf dem Rotweinwanderweg
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Rast auf dem Rotweinwanderweg
    / Rast auf dem Rotweinwanderweg
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Rotweinwanderweg
    / Rotweinwanderweg
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Pause auf dem Rotweinwanderweg
    / Pause auf dem Rotweinwanderweg
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • In den Weinbergen
    / In den Weinbergen
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Rotweinwanderweg
    / Rotweinwanderweg
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Ausblicke
    / Ausblicke
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Ausblicke
    / Ausblicke
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Rotweinwanderweg
    / Rotweinwanderweg
    Foto: Michelle Harrichhausen, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Karte / Rotweinwanderweg
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 35 Tourist-Information Weinort Altenahr e.V. Bf Ahrweiler Markt Tourist-Information Ahrweiler Kreissparkasse Ahrweiler Bf Ahrweiler Bf Bad Neuenahr

Herrliche Touren mitten durch die Weinbergterrassen des Rotweinparadieses Ahr bieten nicht nur fantastische Aussichten. Sie gewähren auch einen Einblick in das bekannteste Rotweinanbaugebiet Deutschlands.

36,9 km
12:38 Std
867 hm
955 hm
outdooractive.com User
Autor
Michelle Harrichhausen
Aktualisierung: 25.07.2018

Höhenlage
299 m
72 m

Einkehrmöglichkeit

Weinstube Café Ahrklause
Camping
Burggarten
Försters Wein-Terrassen
Hofgarten Dernau - Gutsschenke Meyer-Näkel
Gasthaus Assenmacher
Ruland
Hohenzollern
Ahrblume
Hotel zur Post
Straußwirtschaft Adolf Schreiner
Weingut St. Nepomuk
Weingut Paul Schumacher
Zum Schwarzen Kreuz
Museum Römervilla
Appel, Hotel Haus
Sebastian 1520, Weinhaus
Romantik Hotel Sanct Peter
Ahrweiler-Winzer-Verein eG
Vinetum
Zum Sänger an der Ahr
Weingut Peter Kriechel
Weingut H.P.Bier
Dokumentationsstätte Regierungsbunker
Altenwegshof
Weingut Gebr. Bertram
Weingut Erwin Riske
Dagernova Weinmanufaktur
Weingut Klosterhof
Weingut Schlosshof
Weingut Ernst Sebastian
Weingut H. J. Kreuzberg
Weingut Josef Becker
Jean Stodden - Das Rotweingut
50°30'51" N 7°2'11" E
Krausberghütte (Dernau)
Restaurant Haus Caspari
Restaurant Weinkirche im Brogsitters Gasthaus Sanct Peter
Hotel-Restaurant "Kölner Hof"
Sebastian 1520
Hofgarten Dernau
Weingut Kloster Marienthal
Dagernova Culinarium & Weinstube
Bf Ahrweiler
Ännchen Restaurant
Zum Crepechen
Prümer Gang
Ännchen's Coffee Lounge
La Perla
Kleinertz
Weingut Coels
Café am Markt
Roma
Delphi
Mayflower
Eifelstube, Landgasthof
Zum Stern Ahrweiler, Hotel
Rodderhof, Hotel
Eckschänke, Hotel
Lindenmühle, Hotel Garni
Bell´s WeinRestaurant und BierGarten
Weingut J. J. Adeneuer
Restaurant La Perla
Prümer Gang
Zum Sternchen
Zum Crêpechen
Das kleine Caféhaus
Pizzeria Roma
Café Schmitz
Cafe-Konditorei-Bäckerei Schragen
Campingplatz "Am Ahrtor"
Marktbrunnen
Puccini
Apfelbaum
Killybegs Irish Pub
Ristorante Milano da Gianni
Metzlers Restaurant
Sale e Pepe
Restaurant Ambiente
Luther's Wein & Kulinarik
La Concordia
Weyer, Hotel
SETA Hotel
Steigenberger Hotel Bad Neuenahr
Ahrbella, Hotel
Mietz, Hotel
Auszeit, Pension
Alt Beul, Gaststätte
Zierden, Gästehaus
Fürstenberg, Hotel
Lucullus, Hotel
Weingut Sonnenberg
Ringhotel Giffels Goldener Anker
Ernsing's Garni Hotel
Lingen, Weingut
Krupp, Hotel
Union Felten, Hotel
Aparthotel am Kurpark
Klement
Neuenahrer Brauhaus
Restaurante Milano-Da Gianni
Eissalon -Gartencafé-Crêperie "Da Jerry"
Restaurant Goldener Anker
Twin Hallen- und Freizeitbad
Metzlers Restaurant-Café
Ahr-Thermen
Vinothek Britannia im Ringhotel Giffels Goldener Anker
Maximilians im Hotel Weyer
Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler
Weingut Himmelsburg
MARAVILLA Beauty Spa Hotel & Restaurant
Weingut Burggarten
Steinheuers Restaurant "Zur Alten Post"
Restaurant Freudenreich im Weinhaus Nelles
Hemmessener Hütte

Start

Bahnhof Altenahr (163 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.515842 N 6.990759 E
UTM
32U 357555 5597915

Ziel

Bahnhof Bad Bodendorf

Wegbeschreibung

Ab der Bushaltestelle Altenahr-Mitte am Altenahrer Rathaus folgen wir dem Hinweisschild zum Rotweinwanderweg. Eine rote Traube wird uns auf der gesamten Strecke bis nach Bad Bodendorf den Weg weisen.
Es geht zunächst bergan, bis wir uns unterhalb der Burg Are (1) befinden, deren mächtiger Turm über dem Ahrtal thront. Gehen wir nach rechts, kommen wir auf einem gewundenen Weg zur 113  m über dem Tal gelegenen Ruine hinauf. Von hier haben wir einen herrlichen Blick auf den Flusslauf unter uns. Zurück auf dem markierten Weg passieren wir das „Weiße Kreuz“. An diesem gehen wir links vorbei und folgen dem recht breiten Weg aufwärts. Auf einem Vorsprung hoch über Mayschoß thront die kleine Michaelskapelle. Wir laufen parallel zum Hang weiter durch den Wald. An einem kleinen Zulauf der Ahr gehen wir nach rechts und folgen dem Bächlein bergab in die Weinberge, den traditionsreichen Mayschoßer Lagen. In Mayschoß befindet sich die älteste Winzergenossenschaft der Welt. Auf der gegenüberliegenden Anhöhe, umgeben von Reben, sehen wir die Überreste der Saffenburg (2). Wir wandern ein Stück zwischen den Rebstöcken entlang, bis wir das Denkmal des Heiligen Rochus erblicken, dem Patron der Rotweinwinzer, der über die Weinberge wacht. Weiter der Beschilderung folgend, kommt man kurz vor dem Aussichtspunkt Heinz-Korbach-Rast durch eine Felsenge. Mit Blick auf die Ahrschleifen folgen wir parallel zum Hang der Trauben-Markierung durch die Weinanbaugebiete. Oberhalb von Dernau passieren wir schließlich die Dr.-Karl-Näkel-Hütte. An den folgenden zwei Gabelungen halten wir uns rechts und gehen bei einem Bildstock schließlich rechts. Der gewundene Weg führt uns über die Landstraße und weiter durch die Weinberge, bis wir schließlich die ersten Häuser von Dernau erreichen.
Nach wie vor folgen wir der Wegmarkierung, die uns oberhalb an dem Weinort vorbei und über Weinhänge nach Marienthal führt. Im Norden von Marienthal kommen wir an einem alten Bunker vorbei. Bei der Klosterruine gehen wir links hinauf und erklimmen nun über Serpentinen den Trotzenberg. Vorbei an den Höfen „Försters Wein-Terrassen“ und dem Altenwegs­hof, lohnt sich ein Abstecher zum Aussichtsturm „Bunte Kuh“.
Beim Hotel „Hohenzollern“ erreichen wir schließlich den Weinbau-Lehrpfad (3), wo 31 Schautafeln über den Weinbau im Ahrtal informieren. Wir folgen weiter der Beschilderung und passieren am Ortseingang von Ahrweiler das Museum Roemervilla (4). Dort kann man Überreste einer alten römischen Villa bestaunen. Hier haben wir etwa die Hälfte der Gesamtstrecke bewältigt. Oberhalb von Ahrweiler laufen wir weiter durch die Weinberge und am Silberberg entlang und kommen am „Seilpark Mittelrhein“ vorbei. In einem Schlenker erreichen wir nach kurzer Zeit eine schöne Winzerkapelle.
Oberhalb der Doppelstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler folgen wir der Beschilderung, überqueren die Autobahn A573 auf einer Brücke und laufen am Hang entlang weiter in östliche Richtung. Kurz vor der A61 passieren wir den Apollinaris-Brunnen (5) bei dem gleichnamigen Unternehmen, von wo aus das bekannte Mineralwasser in alle Welt gelangt. Vor uns sehen wir nun die Ruine Landskrone (6) auf dem weithin sichtbaren Basaltkegel bei Heppingen. Am Fuße des 270  m hohen Berges befindet sich der „Heppinger Brunnen“. Hier können sich die Bewohner der umliegenden Gemeinden kostenlos am Apollinaris-Heilwasser bedienen.
Oberhalb von Heimersheim geht es anschließend über Lohrsdorf meist am Waldrand entlang. Auf dem Heerweg erreichen wir schließlich den Bahnhof in Bad Bodendorf. Der Rotweinwanderweg kann natürlich auch ab hier bewandert werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ahrtalbahn

Anfahrt

Über die B267 nach Altenahr, bei Beginn in Bad Bodendorf über die B266

Parken

An allen Bahnhöfen entlang des Rotweinwanderweges.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Strecke
36,9 km
Dauer
12:38 Std
Aufstieg
867 hm
Abstieg
955 hm

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.