Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Auf den Spuren der Römer in Nettersheim

· 4 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Michael Sänger, Wandermagazin
  • /
    Foto: Michael Sänger, Wandermagazin
  • /
    Foto: Michael Sänger, Wandermagazin
  • /
    Foto: Michael Sänger, Wandermagazin
  • /
    Foto: Michael Sänger, Wandermagazin
m 550 500 450 400 12 10 8 6 4 2 km WP 1 Görresburg Mannenberghöhlen Grüner Pütz Römersäule WP 2
Die Tour "Archäologie entdecken" führt rund um Nettersheim zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Römer und Franken: dem Matronenheiligtum Görresburg, der Brunnenstube "Grüner Pütz" als Beginn der 100 km langen Wasserleitung nach Köln (bis 2 Jh. n.Chr.) oder der archäologischen Ausstellung im Naturzentrum Eifel. Das alles wird in herrlicher Natur präsentiert und beschert ein Wandererlebnis der besonderen Art.
leicht
Strecke 12,7 km
3:30 h
266 hm
266 hm
Vom Naturzentrum Eifel über die „Alte Schmiede“ zu den Mannenberghöhlen und –stollen. Weiter zur Brunnenstube “Grüner Pütz“ und zur Görresburg. Den Abschluss bildet der römische Fundplatz “Steinrütsch“.

Autorentipp

Für das Naturzentrum Eifel in Nettersheim und die Brunnenstube „Grüner Pütz“ und die Relikte der alten Römerstraße sollte genügend Zeit eingeplant werden.

Mit Freude Natur und Geschichte erleben - unter diesem Motto bietet das Naturzentrum Eifel mit seinen Erlebnis, Bildungs-, und Informationseinrichtungen für unterschiedlichste Zielgruppen die Möglichkeit, Natur und Geschichte neu zu entdecken.

Aussicht: Bevor das Schleifbachtal erreicht wird, genießt man die freie Sicht in die Eifeler Kulturlandschaft bis Kloster Steinfeld

 

Profilbild von Idee zu dieser Wanderung nebst Textteilen stammen aus den Internetseiten vom
 / Naturzentrum Eifel, http://www.nettersheim.de
Autor
Idee zu dieser Wanderung nebst Textteilen stammen aus den Internetseiten vom / Naturzentrum Eifel, http://www.nettersheim.de
Aktualisierung: 24.01.2014
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
525 m
Tiefster Punkt
426 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

Tourist-Info im Naturzentrum Eifel, Urftstr. 2–4, 53947 Nettersheim, Tel. 02486 / 12 46, Fax 02486 / 20 30 48, www.naturzentrum-eifel.de, naturzentrum@nettersheim.de

Gemeinde Nettersheim, Krausstraße 2, 53947 Nettersheim, Tel. 02486-780, www.nettersheim.de, info@nettersheim.de

Start

Am Naturzentrum Eifel Römerplatz in Nettersheim (448 m)
Koordinaten:
DD
50.489904, 6.627677
GMS
50°29'23.7"N 6°37'39.6"E
UTM
32U 331725 5595791
w3w 
///koller.anzusiedeln.klempner

Ziel

Am Naturzentrum Eifel Römerplatz in Nettersheim

Wegbeschreibung

Direkt am Naturzentrum Eifel am Römerplatz in Nettersheim beginnt die Rundtour „Archäologie entdecken“ (S). Sie laufen zum Bahnhof besuchen die „Alte Schmiede“ (1) und weiter bergan, bis Sie links in die Klosterstraße abbiegen. Hinter der Bäckerei geht es erst auf einem Waldweg, dann auf geteertem Wirtschaftsweg durchs Tal der Urft zunächst zu den Mannenberghöhlen und –stollen (2). Sie nutzen die Brücke über Bahn und Urft und wandern nun mit dem Eifelsteig bergan. Abwechslungsreich geht es durch Wiesen und Wald bis zum Abzweig in die Urftaue über ein Teilstück der alten Römerstraße. An der Brunnenstube „Grüner Pütz“ (3) staunen Sie über die Leistung der Römer, die von hier bis Köln eine gut 100 km lange Wasserleitung bauten, der heute der hier beginnende Römerkanalweg folgt. Noch ein kurzes Stück begleitet uns der Eifelsteig zu Relikten der alten Römerstraße. 100 m später biegen Sie links am Waldrand vom Eifelsteig ab. Bald finden Sie sich in freier Flur und lassen den Blick schweifen. Nach Querung der Straße wandern Sie über einen Wirtschaftsweg und genießen die freie Sicht in die Eifeler Kulturlandschaft bis Kloster Steinfeld. Noch einmal heißt es eine Straße queren. Dann geht es durch das idyllische Schleifbachtal, immer begleitet von dem gemächlich dahin fließenden Bach, bis Sie rechts abbiegend zum Matronenheiligtum Görresburg (4) aufsteigen. Danach zieht es Sie wieder ins Urfttal, welches Sie auf Höhe eines alten Steinbruchs queren. Sie erreichen den römischen Fundplatz “Steinrütsch“ (5). Ab hier folgen Sie dem Eifelsteig an Römerweiher, Eifelhaus, Werkhäusern und Kalkbrennofen zurück (S) zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB – Strecke Köln nach Trier Bf. Nettersheim: Die Regionalzüge der Regionalbahn RB22 und RB24 sowie der Regionalexpress RE12 verkehren stündlich auf der Strecke Köln-Trier. In diesen Zügen ist auch eine Fahrradmitnahme möglich            

Anfahrt

Sie erreichen Nettersheim mit dem Auto schnell und einfach über die Autobahn A1 mit eigener Anschlussstelle oder über die Bundesstraßen 51, 258 und 477. Folgen Sie einfach der Beschilderung nach Nettersheim. Im Ort ist das Naturzentrum Eifel deutlich ausgewiesen; in der dortigen Tourist-Information finden Sie alle denkbaren Informationen für Ihren Aufenthalt vor Ort.

Parken

Am Naturzentrum Eifel

Koordinaten

DD
50.489904, 6.627677
GMS
50°29'23.7"N 6°37'39.6"E
UTM
32U 331725 5595791
w3w 
///koller.anzusiedeln.klempner
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siehe "Weitere Infos"

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 5 des Eifelvereins e.V. "Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim", 1:25 000, ISBN 978-3-921805-54-1, 8,00 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderbekleidung, Trinkflasche

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(4)
Coco Heart
31.10.2020 · Community
Gemacht am 31.10.2020
Peschmike Eifelwanderer
25.05.2018 · Community
Die Nettersheim Tour 2 hat uns sehr gut gefallen. Sie führt über eine Strecke von rund 14 Kilometer zu den archäologischen Sehenswürdigkeit rund um und in Nettersheim. Sicherlich hat die Strecke auch einige Passagen mit Teer, dafür gibt es aber auch sehr schöne Pfade durch den Buchenwald. Ein gutes Teil des Weges führt auch über den Eifelsteig. Der Rundwanderweg ist auch ausgeschildert - passend mit einem antik wirkenden Holzschild. Wir sind die Strecke an Pfingstsonntag gelaufen. Leider wurden kurz vor den Feiertagen erhebliche Menge Gülle auf die Wiesen gefahren, was vor allem auf den Feldpassagen das Wandern sehr geruchsintensiv machte.
mehr zeigen
Gemacht am 19.05.2018
Nettersheim Tour 2 - Archäologie entdecken
Video: Peschmike Eifelwanderer
Quellfassung Grüner Pütz
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Panoramablick über Eifelhöhen
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Bärlauch blüht im Buchenwald
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Der Römerweiher
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Schöner Biergarten im Nettersheimer Hof
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Der Weg - richtig schön.
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Nettersheim Tour 2 - Archäologie entdecken
Quellfassung Grüner Pütz
Panoramablick über Eifelhöhen
Bärlauch blüht im Buchenwald
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
266 hm
Abstieg
266 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.