Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Bahnwandern im Brohltal: Entlang der Gleise von Brohl zur Schweppenburg (Etappe 1/8 bergwärts)

Wanderung · Romantischer Rhein
Profilbild von Michael Hergarten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Hergarten
Karte / Bahnwandern im Brohltal: Entlang der Gleise von Brohl zur Schweppenburg (Etappe 1/8 bergwärts)
m 400 300 200 100 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Bahnwandern - Entlang der Brohltalbahn. Etappe Brohl - Schweppenburg

Durch den Talgrund geht es zunächst am Mühlgraben entlang von Brohl ins Brohltal. Nach ca. 1,5 km überqueren Sie den Brohlbach, die Brohltalstraße und das Gleis um ab hier oberhalb des Tals am Hang über den Kurfürstenweg bis zum Haltepunkt Schweppenburg-Heilbrunnen zu laufen. In diesem Abschnitt verläuft der Weg nicht in Sichtweite zum Gleis.

leicht
4,4 km
1:00 h
96 hm
51 hm
Die Fortsetzung bis zum nächsten Haltepunkt Bad Tönisstein finden Sie in einer gesonderten Beschreibung.

Autorentipp

Unbedingt am Tönissteiner Mineralbrunnen das dort kostenlos zapfbare Mineralwasser probieren!
Schwierigkeit
leicht
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kurfürstenweg oberhalb von Schweppenburg, 150 m
Tiefster Punkt
Bahnhof Brohl, 61 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Besondere Vorsicht bitte auf dem Betriebsgelände der Brohltalbahn. Zugverkehr beachten!

Weitere Infos und Links

www.brohltalbahn.de

www.toenissteiner.de

Start

Koordinaten:
DG
50.481319, 7.332285
GMS
50°28'52.7"N 7°19'56.2"E
UTM
32U 381680 5593476
w3w 
///segler.zulässige.ehrenvolle

Wegbeschreibung

Ab dem DB-Bahnhof Brohl gehen Sie zunächst die gegenüberliegende Treppe zum Brohltalbahnhof hinauf. Dort wenden Sie sich nach rechts und gehen auf dem Schotterweg neben den Schmalspurgleisen her bis zum Lokschuppen. Linkerhand finden Sie dort eine Treppe, der Sie aufwärts folgen, vor dem dortigen Schuppentor entlang gehen und vor dem Bahnübergang nach rechts in den Weg Am Dicktberg abbiegen. Nach wenigen Metern treffen Sie auf die Brohltalstraße, die Sie überqueren und gegenüber weiter ins Ortszenturm laufen.

Hier stoßen Sie auf die Markierungen des „Brohltalwegs“ (Markierung „B“) bzw. des Rhein-Rureifel-Wegs (Markierung "<"), denen Sie nun folgen. Durch die Mühlenstraße und die am Ende befindliche Treppe gelangen Sie zum Ortsrand. In westlicher Richtung führt der Weg alsbald am Brohlbach bzw. am Mühlgraben entlang.

Nach rund 1,5 km queren Sie die Brohltalbahn und die parallele Straße und steigen am gegenüberliegenden Hang auf einem schmalen Pfad aufwärts. Auf halber Höhe läuft der Weg nun (nicht in Sichtweite zur Bahn) in Richtung des Tönissteiner Mineralbrunnens. Von dort erreichen Sie über die Zufahrtsstraße talabwärts den Haltepunkt Schweppenburg-Heilbrunnen.

Alternativ queren Sie den Parkplatz vor dem Werkstor um dem schmalen Pfad (Markierungen „B“ und "<") weiter in Richtung Bad Tönisstein zu folgen. Weiterer Wegeverlauf siehe Etappe Schweppenburg – Tönisstein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Startpunkt am Bahnhof Brohl: Der Bahnhof Brohl wird stündlich durch die Züge der MittelrheinBahn RB 26 aus Richtung Köln/Bonn und Koblenz angefahren. Zusätzlich halten hier die Züge der Brohltalbahn aus Richtung Engeln/Niederzissen sowie täglich im Takt die Buslinie 800.

Ziel Haltepunkt Schweppenburg-Heilbrunnen: Vom Bedarfshaltepunkt Schweppenburg-Heilbrunnen verkehren die Züge der Brohltalbahn ("Vulkan-Expreß") im Sommer fast täglich bis zu 2x pro Tag in Richtung Niederzissen/Engeln bzw. zurück nach Brohl.

Fahrplanauskunft: www.vrminfo.de

Koordinaten

DG
50.481319, 7.332285
GMS
50°28'52.7"N 7°19'56.2"E
UTM
32U 381680 5593476
w3w 
///segler.zulässige.ehrenvolle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eifelverein Nr. 10

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
96 hm
Abstieg
51 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.