Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Eifelleiter - Etappe 1: Vom Bahnhof Niederzissen nach Bad Breisig am Rhein

Wanderung • Ahrtal
  • Mit dem
    / Mit dem "Vulkan-Expreß" erreichen wir den Bahnhof Niederzissen, den Ausgangspunkt dieser Etappe.
    Foto: Michael Hergarten, www.brohltalbahn.de
  • Beim Aufstieg von Niederzissen zum Bausenberg genießen Sie erste Ausblicke ins Brohltal.
    / Beim Aufstieg von Niederzissen zum Bausenberg genießen Sie erste Ausblicke ins Brohltal.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Blick vom Bausenberg über Niederzissen.
    / Blick vom Bausenberg über Niederzissen.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Am bewaldeten Kraterrand entlang umrunden Sie den Bausenberg.
    / Am bewaldeten Kraterrand entlang umrunden Sie den Bausenberg.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Blick vom Bausenberg in Richtung A 61 und Burgbrohl.
    / Blick vom Bausenberg in Richtung A 61 und Burgbrohl.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Beim Abstieg vom Bausenberg ist ein mit Toren gesichertes Ziegengehege zu durchqueren.
    / Beim Abstieg vom Bausenberg ist ein mit Toren gesichertes Ziegengehege zu durchqueren.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Nächster Ort auf der Route ist Waldorf im Vinxtbachtal.
    / Nächster Ort auf der Route ist Waldorf im Vinxtbachtal.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Der idyllische Ortskern von Waldorf lädt zum Verweilen ein.
    / Der idyllische Ortskern von Waldorf lädt zum Verweilen ein.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Nach dem nächsten Aufstieg, bietet sich einer Pause in der kleinen Hütte
    / Nach dem nächsten Aufstieg, bietet sich einer Pause in der kleinen Hütte "Eifelblick" an...
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • ...zu sehen ist unter anderem die Burg Olbrück.
    / ...zu sehen ist unter anderem die Burg Olbrück.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Zwischen Wallers und dem Segelflugplatz geht es wieder durch ein Wildgehege.
    / Zwischen Wallers und dem Segelflugplatz geht es wieder durch ein Wildgehege.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Der Segelflugplatz Mönchsheide bietet v. a. sonntags recht viel Flugbetrieb.
    / Der Segelflugplatz Mönchsheide bietet v. a. sonntags recht viel Flugbetrieb.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Am Wegesrand liegt nun der bewirtschaftete Gutshof auf der Mönchsheide.
    / Am Wegesrand liegt nun der bewirtschaftete Gutshof auf der Mönchsheide.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Blick auf Oberbreisig - eine Liege lädt zu einer Rast ein.
    / Blick auf Oberbreisig - eine Liege lädt zu einer Rast ein.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Fast am Ziel - ein erster Blick ins Rheintal.
    / Fast am Ziel - ein erster Blick ins Rheintal.
    Foto: Michael Hergarten, Community
  • Am Bahnhof Bad Breisig ist das Ziel der heutigen Tour erreicht.
    / Am Bahnhof Bad Breisig ist das Ziel der heutigen Tour erreicht.
    Foto: Michael Hergarten, Community
Karte / Eifelleiter - Etappe 1: Vom Bahnhof Niederzissen nach Bad Breisig am Rhein
0 200 400 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Diese Etappe der Eifelleiter führt vom Bahnhof Niederzissen über den Vulkankrater Bausenberg nach Waldorf und zum Segelfluggelände Mönchsheide. Ziel ist der Bahnhof Bad Breisig am Rhein.

Eine abwechslungsreiche Tour mit tollen Aussichten!

mittel
16,8km
4:49
362 m
512 m
alle Details

Die Etappe 1 der Eifelleiter zwischen Rhein und Hocheifel führt Sie vom Bahnhof Niederzissen abwärts nach Bad Breisig am Rhein. Zunächst geht es von Niederzissen über die Zuwegung der Eifelleiter steil bergauf zum Bausenberg, wo Sie auf den Hauptweg treffen. Sie umrunden den bewaldeten Hufeisenkrater, der eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt beherbergt.

Abwärts geht es sodann ins Vinxtbachtal mit dem malerischen Örtchen Waldorf. Anschließend wieder auf die Höhe führend, genießen Sie bei Wallers erneut schöne Aussichten, bevor Sie das Frankenbachtal durchqueren und auf der nächsten Anhöhe zum Segelflugplatz Mönchsheide gelangen. Hier bietet sich eine Rast an.

Nun geht es nur noch abwärts. Durch die Wälder oberhalb von Oberbreisig erreichen Sie schon bald die Kurstadt Bad Breisig.

outdooractive.com User
Autor
Michael Hergarten
Aktualisierung: 20.02.2016

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
336 m
61 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
mit Bahn und Bus erreichbar
Streckentour
Etappentour
aussichtsreich
geologische Highlights
botanische Highlights

Start

Bahnhof Niederzissen (196 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.461254 N 7.223500 E
UTM 32U 373909 5591424

Ziel

Bahnhof Bad Breisig

Wegbeschreibung

Verlassen Sie das Bahnhofsgelände in Niederzissen über den Parkplatz des Lebensmittel-Discounters und überqueren Sie den Bahnübergang. Biegen Sie direkt wieder links ab und folgen Sie der Geisbergstraße aufwärts. An der dritten Abzweigung biegen Sie, den Wegweisern der Eifelleiter folgend, nach rechts in eine Wohnstraße ab.

Bergan führt Sie der Weg aus den Wohngebieten heraus auf einem Feldweg stetig ansteigend auf den Bächelsberg. Hier treffen Sie auf den Hauptweg der Eifelleiter, dem Sie nun nach rechts folgen. Am Bausenberg laufen Sie entlang des bewaldeten Kraterrandes und gelangen schon bald zu einem tollen Aussichtspunkt über Niederzissen, der auch gerne als Startplatz für Gleitschirmflieger genutzt wird.

Im Halbkreis umrunden Sie den Krater (ein Abstecher ins Innere lohnt sich von Norden her). Auf dem Weg abwärts queren Sie ein Ziegengehege, welches mit Schwingtüren gesichtert ist. Nun geht es erneut um den Bausenberg herum, bevor Sie an dessen Nordseite in den Wald eintauchen. Abwärts laufen Sie nun in Richtung Vinxtbachtal, wo Sie zunächst die Autobahnbrücke unterqueren und bald darauf nach Waldorf gelangen.

Nach der Durchquerung von Waldorf entlang des Vinxtbaches geht es wieder steil bergauf zur Höhe "Auf Wallers", wo Sie wieder eine tolle Fernsicht in Richtung Burg Olbrück genießen. Kurz hinter Wallers führt der Weg erneut durch ein bewaldetes Wildgehege. Ein weiteres Tal, das Frankenbachtal, muss nun durchquert werden, um sodann zum Segelfluggelände an der Mönchsheide zu laufen. Am dortigen Gutshof bietet sich eine Rast an.

Vom Gutshof aus biegen Sie wieder rechts ab und laufen entlang des Hanges im Wald in Richtung Osten. Entlang einer ehemaligen keltischen Höhensiedlung gelangen Sie zum Rheintal oberhalb von Bad Breisig. Auf einem steilen windungsreichen Pfad geht es nun abwärts in die Stadt. Über die Vogelsangstraße und die Bachstraße führt der Weg nun in Richtung Innenstadt. Ist Ihr Ziel der Bahnhof, so erreichen Sie diesen entlang der Römerthermen über die Brunnenstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Start am Bahnhof Niederzissen: Die historischen Züge der Brohltalbahn ("Vulkan-Expreß") fahren von Brohl am Rhein (hier Anschluss von der Mittelrheinbahn RB 26 aus Köln und Koblenz) zum Bahnhof Niederzissen. Im Sommer fahren die Züge fast täglich, im Winter gilt ein eingeschränkter Fahrplan. Nähere Infos: www.brohltalbahn.de

Zusätzlich fahren hier die Buslinien 801 (Mo-Fr), 802 (Mo-Fr), 805 (Mo-Fr), 806 (Mo-Fr), 813 (täglich), 816 (Sa/So) und 819 (Sa/So).

Ziel am Bahnhof Bad Breisig: Vom Bahnhof Bad Breisig bestehen zweimal pro Stunde Zugverbindungen mit den Linien RE 5 und RB 26 in Richtung Bonn/Köln bzw. Koblenz. Zusätzlich halten hier die Buslinien 802 (Mo-Fr), 806 (Mo-Fr), 809 (Mo-Fr) und 810 (Sa/So).

Weitere Bushaltestellen im Wegeverlauf:

  • Niederzissen, Abzw. Bächelsberg (Linien 807 an Schultagen und 813 täglich)
  • Waldorf Mitte (Linien 801 Mo-Fr, 806 Mo-Fr, 809 Mo-Fr und 819 Sa/So)
  • Waldorf Ortseingang (Linie 806 Mo-Fr)
  • Bad Breisig, Vogelsang (Linien 802 Mo-Fr, 809 Mo-Fr und 819 Sa/So)

Fahrplanauskunft: www.vrminfo.de

Anfahrt:

Kartenempfehlungen des Autors

Eifelverein Nr. 10 "Brohltal"
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 16,8 km
Dauer 4:49 Std.
Aufstieg 362 m
Abstieg 512 m

Eigenschaften

mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.