Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

EifelSchleife Baasemer Weiden (Gemeinde Dahlem)

· 1 Bewertung · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick durch den Nadelwald
    / Blick durch den Nadelwald
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Blumen am Wegesrand
    / Blumen am Wegesrand
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Wegweiser
    / Wegweiser
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Kühe aud der Weide
    / Kühe aud der Weide
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Kirche St. Mariä Geburt in Baasem
    / Kirche St. Mariä Geburt in Baasem
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Lichtung im Wald
    / Lichtung im Wald
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Pferde auf der Weide
    / Pferde auf der Weide
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Spielplatz an der Kirche St. Mariä Geburt
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Tal
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Weiden und Wälder
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
200 400 600 800 m km 1 2 3 4 5 6 7

Entlang saftiger Weiden genießen Sie einzigartige Aussichten über die Naturlandschaften der Nordeifel und bekommen auch den ein oder anderen Vierbeiner zu sehen. 

leicht
7,5 km
2:00 h
100 hm
100 hm

Die moderate Wanderung führt Sie durch das Naturschutzgebiet Simmeler Bach und das Naturschutzgebiet Baasemer Heide. Die beiden Naturschutzgebiete dienen der Erhaltung und Entwicklung von Lebensräumen für nach der Roten Liste des Landes Nordrhein-Westfalen gefährdeten Tier- und Pflanzenarten. Entlang saftiger und weiter Wiesen genießen Sie die frische Landluft und können bei entspannter Anstrengung den Blick über die Naturlandschaft der Eifel schweifen lassen. Der Morgentau versetzt Sie in eine ganz besondere Stimmung während Sie sich durch Jägers Gefilde bewegen und mit etwas Glück Hasen und Rehe beobachten können. Auf den idyllischen Lichtungen können Sie den Pferden und grasenden Kühen zuschauen und den Duft der Nadelwälder in der Nase spüren, während Sie den Morgennebel auf den Wiesen beobachten.

Aufgrund der geringen Länge der Wanderung eignet sich dieser insbesondere für Familien mit Kindern.

Autorentipp

Genießen Sie den Blick in das Tal des Simmeler Bachs.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
580 m
Tiefster Punkt
489 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de'
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:

Verpflegungsmöglichkeiten: Auf der Wanderung finden Sie keine Verpflegungsmöglichkeiten!

Besonderheiten entlang der Wegführung: Kirche St. Mariä Geburts in Baasem.

Start

Hüttenstraße / Höhe St. Mariä Geburt (Baasem): Kronenburger Str. 7, 53949 Dahlem (50.371301; 6.494529) (506 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.371511, 6.494295
UTM
32U 321821 5582940

Ziel

Hüttenstraße / Höhe St. Mariä Geburt (Baasem): Kronenburger Str. 7, 53949 Dahlem (50.371301; 6.494529)

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt der Tour wandern Sie über die Hardtstraße Richtung Norden und biegen auf die Leystraße ab. Nach 500 Meter folgen Sie der Karl-Koch-Straße nach links. Kurz hinter der K63 biegen Sie rechts ab und folgen diesem Weg für einen Kilometer bevor Sie rechts abbiegen. Die erste Möglichkeit nehmen Sie links und folgen dem Weg für 1,5 Kilometer. Hier biegen Sie links ab und folgen dem Weg nach einem weiteren Kilometer erneut nach links. Für zwei Kilometer verläuft der Weg, ohne abzubiegen zurück zur K63. Ab hier folgen Sie dem bereits bekannten Weg zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof nach Dahlem fahren. Von dort den Bus 834 (Richtung Dahlem, Berk Siedlung Auf Etscherath) nehmen und bei der Baasem Kirche in Dahlem aussteigen. 

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A1 (Richtung Euskirchen) und nehmen die Ausfahrt 114-Blankenheim. Biegen Sie auf die B51 Richtung Trier und nehmen die Abfahrt Baasem.

Aus Richtung Aachen kommend fahren Sie über die A4 bis Kreuz Kerpen auf die A61 (Richtung Koblenz) auf. Beim Autobahnkreuz 109-Bliesheim folgen Sie der A1 (Richtung Euskirchen) bis Blankenheim (Ausfahrt 114). Biegen Sie auf die B51 Richtung Trier und nehmen die Abfahrt Baasem.

Aus Richtung Trier kommend fahren Sie über die A60 (Richtung Köln) bis zur Ausfahrt 4-Prüm und folgen der B51 Richtung Köln und nehmen die Abfahrt Baasem.

Parken

Parkplatz Hüttenstraße / Höhe St. Mariä Geburt (Baasem): Hüttenstr. 5, 53949 Dahlem (50.371301; 6.494529)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Herbert Esser
24.11.2019 · Community
Schöne Runde, für jeden was dabei, Wiesen und Wald. Kann man so wie heute auch noch im Spätnovember begehen.
mehr zeigen
Gemacht am 24.11.2019
Weite Wiesen und Täler
Foto: Herbert Esser, Community
Novembernebel
Foto: Herbert Esser, Community
Novemberwald
Foto: Herbert Esser, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.