Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

EifelSchleife Jägerpfad (Gemeinde Nettersheim)

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldweg
    / Waldweg
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Ausblick hinter Marmagen
    / Ausblick hinter Marmagen
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Haus Hubertus
    / Haus Hubertus
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Hochsitz am Waldrand
    / Hochsitz am Waldrand
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Hochsitz auf dem Feld
    / Hochsitz auf dem Feld
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Kuh auf dem Berg
    / Kuh auf dem Berg
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • Rastplatz am Weiher
    / Rastplatz am Weiher
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Rose
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Vermooster Baumstumpf
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Wanderweg
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Wegweiser
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5

Auf Jägers Spuren geht es von Marmagen aus durch tiefe Nadelwälder entlang des Hermann-Löns-Weges, benannt nach dem leidenschaftlichen Jäger und Schriftsteller Hermann Löns. 

leicht
5 km
1:30 h
107 hm
107 hm

Waldbaden vom Feinsten: Auf diesem Wanderweg erleben Sie die Stille und Natur der Eifeler Wälder. Duftende Nadelwälder mit vermoostem Unterholz, versteckte Hochsitze und vorbeihuschende Rehe lassen Sie eintauchen in die Welt der Jäger. Die kühle und feuchte Waldluft bietet dabei besonders im Sommer eine angenehme Abkühlung. Hier befinden Sie sich auf dem Hermann-Löns-Weg, benannt nach dem Journalisten, Schriftsteller, Jäger und Naturschützer Hermann Löns (1866-1914).

Bevor Sie den Wald wieder verlassen lädt die Bank am Weiher entlang des Weges zur Rast ein. Schließen Sie die Augen und lauschen Sie dem Zirpen der Grillen und dem leisen Planschen der Enten.

Zurück im kleinen Dorf Marmagen halten Sie Ausschau nach dem Haus Hubertus. Die 1917 vom Unternehmer Carl Milz erbaute Villa hat eine wechselhafte Geschichte: erbaut im 1. Weltkrieg, unter Beschlag der Nazis im 2. Weltkrieg und später häufiges Ziel des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer. Heute ist es ein Gäste- und Seminarhaus.

Autorentipp

Gönnen Sie sich eine Rast am Weiher und genießen Sie die Ruhe und den Duft der Nadelwälder. 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
556 m
Tiefster Punkt
493 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

Sonstiges:

Verpflegungsmöglichkeiten: Gasthaus Eifeler Hof: Kölner Straße 42, 53947 Nettersheim (50.477112; 6.580961). 

Besonderheiten entlang der Wegführung: Der Duft und die Stille der tiefen Nadelwälder.

 

Start

Parkplatz Kölner Straße / Keltenring, Nähe Gasthaus Eifeler Hof, Marmagen, 53947 Netters-heim (50.476931; 6.581336) (539 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.476958, 6.581372
UTM
32U 328394 5594457

Ziel

Parkplatz Kölner Straße / Keltenring, Nähe Gasthaus Eifeler Hof, Marmagen, 53947 Netters-heim (50.476931; 6.581336)

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt in Marmagen verläuft der Weg entlang der Kölner Straße vorbei an der St. Laurentius Kirche bis Sie rechts in die Schützenstraße abbiegen. Am Ende der Straße folgen Sie einer scharfen Linkskurve auf den Hermann-Löns-Weg, dem Sie nun für die nächsten drei Kilometer folgen.

Halten Sie sich an den Gabelungen im Wald jeweils (halb)rechts bis Sie den idyllischen Weiher mit Bank zu Ihrer rechten Seite passiert haben. An der nächsten T-Kreuzung biegen Sie links ab und folgen dem Weg noch für weitere 500 Meter durch den Wald (1. Gabelung rechts, 2. Gabelung links). Nun führt ein kurzer Feldweg Sie zurück in das Dorf Marmagen und öffnet einen schönen Panoramablick.

Biegen Sie rechts auf die Straße „Zum Vorheck“ ab und folgen Sie dem Wanderweg links auf die Straße „Zum Mertesberg“. Vorbei an der Burg Marmagen biegen Sie rechts auf die Burgstraße ab und folgen dieser bis zur Kölner Straße, wo Sie links abbiegen und nach 200 Meter wieder am Startpunkt der Wanderung ankommen. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalverkehr fahren Sie bis zum Bahnhof in Nettersheim. Von dort nehmen Sie den Bus 820 (Richtung Eifelhöhenklinik Abzw.) bis zur Haltestelle Nettersheim Eiffelplatz in Marmagen (Nettersheim).

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A553 und A1 (Richtung Euskirchen) und nehmen die Ausfahrt 113-Nettersheim. Dort biegen Sie auf die B477 und folgen anschließend der L205 bis Marmagen (Nettersheim).

Aus Richtung Aachen fahren Sie über die A4 (Richtung Köln), nehmen bei Merzenich die Ausfahrt und folgen der L264 bis zur A1 (Richtung Trier). Nehmen Sie die Ausfahrt 113-Nettersheim und folgen Sie der B477 und der L205 bis Marmagen (Nettersheim).

Aus Richtung Trier kommend fahren Sie über die A60 (Richtung Köln) bis zur Ausfahrt 4-Prüm und folgen der B51. Biegen Sie auf die Hauptstraße über Schmidtheim und folgen Sie der L204 bis Marmagen (Nettersheim).

Parken

Parkplatz Kölner Straße, Marmagen, 53947 Nettersheim (50.476938; 6.581516) 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
107 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.