Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

EifelSchleife Vom Ferkelsberg zum Kuhberg (Gemeinde Hellenthal)

· 3 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Altes Mühlenrad
    / Altes Mühlenrad
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Ausblick über Hügellandschaft
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Aussicht
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Aussicht
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Aussicht
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Forstweg
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kuh
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Schmaler Pfad im Grünen
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Schmaler Pfad steil bergdab
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Wegweiser
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
ft 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi

Auf dieser Wanderung warten traumhafte Ausblicke über die Hügellandschaft der Nordeifel vom Ferkelsberg und Kuhberg auf Sie.

 

leicht
7 km
2:00 h
200 hm
200 hm

Die Wanderung startet im idyllischen Örtchen Blumenthal. Blumenthal wurde erstmals 1282 urkundlich erwähnt. Früher war der Ort durch die Dorfstraße in zwei Teile getrennt. Die eine Seite gehörte zu Herrschaft Schleiden und die andere Seite zur Herrschaft Reifferscheid. Heute gehört Blumenthal zur Gemeinde Hellenthal. Auf der Rundstrecke erwandern Sie den Ferkelsberg und den Kuhberg. Sie haben immer wieder die Möglichkeit großartige Ausblicke zu genießen. Über Wiesen und Felder und durch dicht bewachsenen Wald können Sie den Duft der Natur wahrnehmen.

Die Kombination aus Tannenwäldern, Mischwäldern und weiten Wiesen und Weiden machen diese Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Der Weg führt Sie zum Teil auf schmalen Pfaden und breiten Forstwegen durch die abwechslungsreiche Natur der Nordeifel. Hier finden Sie Abgelegenheit, Ruhe und Erholung pur.

Die Wanderung kann auch aufgrund der kurzen Länge problemlos mit Kindern gewandert werden.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
534 m
Tiefster Punkt
385 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

 

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

Sonstiges:

Verpflegungsmöglichkeiten: Bäckerei-Café Ballmann: Schleidener Straße 3, 53940 Hellenthal (50.497063; 6.461844).

Besonderheiten entlang der Wegführung: Auf dem Ferkelsberg und dem Kuhberg haben Sie fantastische Ausblicke auf die umliegende Naturlandschaft der Nordeifel.

 

 

Start

Höhe Elektrofachgeschäft Josef Pützer: Bahnhofstraße 6, 53940 Hellenthal (50.496726; 6.459706) (385 m)
Koordinaten:
DG
50.496678, 6.459807
GMS
50°29'48.0"N 6°27'35.3"E
UTM
32U 319845 5596938
w3w 
///besuchen.bauland.baby

Ziel

Höhe Elektrofachgeschäft Josef Pützer: Bahnhofstraße 6, 53940 Hellenthal (50.496726; 6.459706)

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt der Wanderung folgen Sie der Bahnhofstraße Richtung Westen. Nach etwa 100 Metern biegen Sie rechts in die Alte Schulstraße bis Sie an die Schleidener Straße gelangen. Hier biegen Sie links ab und nach etwa 100 Metern rechts ab. Vor Ihnen liegt ein Anstieg von etwa einem Kilometer. Oben angekommen erreichen Sie den Hubertushof. Kurz vor dem Hof biegen Sie rechts ab und folgen dem Weg nach links. Nach 500 Metern halten Sie sich links und biegen dann rechts ab. Ab hier verläuft der Weg stetig bergauf. Nach zwei Kilometern erreichen Sie den Ort Wollenberg, den Sie direkt am Orteingang nach rechts verlassen und zum Kuhberg wandern. Vom Kuhberg verläuft der Weg bergab für 1,5 Kilometer durch den Wald und bringt Sie zurück nach Bluhmental. Über die Reifferscheider Straße Richtung Norden biegen Sie nach 300 Metern links in ein kleines Waldstück ab. Diesem Weg folgen Sie und erreichen nach kurzer Zeit das Zentrum von Blumenthal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalverkehr fahren Sie bis zum Bahnhof Kall. Von dort aus nehmen Sie den Bus 829 (Richtung Hellenthal Busbf) und steigen in Blumenthal (Hellenthal) aus.

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A1 (Richtung Koblenz) und nehmen die Ausfahrt 114-Blankenheim. Dort folgen Sie der B51 (Richtung Blankenheim) und weiter über die B258 und B265 (Richtung Schleiden und Hellenthal) bis Blumenthal.

Aus Richtung Aachen kommend fahren Sie über die B258 (Richtung Koblenz) und die B265 bis nach Blumenthal.

Aus Richtung Trier kommend fahren Sie über die B51 und A60 (Richtung Köln) und nehmen die Ausfahrt 4-Prüm. Im Zentrum von Prüm folgen Sie der B265 (Richtung Hellenthal). Kurz nach Hellenthal erreichen Sie den Ort Blumenthal.

Parken

Parkplatz Bahnhofstraße, 53940 Hellenthal ( 50.496407; 6.459714 )

Koordinaten

DG
50.496678, 6.459807
GMS
50°29'48.0"N 6°27'35.3"E
UTM
32U 319845 5596938
w3w 
///besuchen.bauland.baby
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Wanders Mann 
21.06.2020 · Community
Sehr abwechslungsreiche Tour mit zwei Anstiegen zum Ferkelsberg und zum Kuhberg. Am Kuhberg gibt es einen schönen Rastplatz.
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2020
Herbert Esser
21.02.2020 · Community
Eine schöne, abwechslungsreiche Runde. Ab Wollenberg über den Kuhberg ist der Weg sehr matschig und "Sabine" hat ihre Spuren deutlich hinterlassen. Kurz vorm Ziel ist der Weg am Bach entlang ganz gesperrt und muß auf den Gehweg an der Straße ausweichen. Wenn die Männer mit den Sägen dann ihre Arbeit gemacht habeen, kann ich diese Tour nur empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 21.02.2020
Foto: Herbert Esser, Community
Foto: Herbert Esser, Community
Foto: Herbert Esser, Community
Foto: Herbert Esser, Community
Foto: Herbert Esser, Community
Foto: Herbert Esser, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.