Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

EifelSpur - Silberschatz - Eifelverein OG Marmagen

· 3 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifelverein e. V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein e. V.
  • / Blumenwiese
    Foto: Karl-Josef Schmidt, K.-J.Schmidt
  • / Matronentempel an der Görresburg
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Gemeinde Nettersheim
  • / Eifellandschaft
    Foto: Karl-Josef Schmidt, K.-J.Schmidt
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein e. V.
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein e. V.
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein e. V.
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein e. V.
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein e. V.
m 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Görresburg und römischer Tempel

Kühle Wälder, duftende Wiesen und aufanischen Matronen. Genießen Sie auf der Wanderung das traumhafte Eifelpanorama am Matronenheiligtum „Görresburg“.

Die Wanderung zeichnet sich durch einzigartige Naturlandschaften und die duftenden Wiesen am Wegesrand aus. Ein besonderes Highlight ist das römische Matronenheiligtum „Görresburg“. Der teilrekonstruierte römische Tempelbezirk liegt auf einer Hochfläsche zwischen Nettersheim und Marmagen, von dem Sie das traumhafte Eifelpanorama genießen können. Die drei annähernd quadratischen Gebäude sind von niedrigen Mauern umfasst. Seit dem ersten Jahrhundert und bis etwa 400 n. Chr. wurden hier Schutz- und Muttergottheiten verehrt. Diese nannte man die „Aufanischen Matronen“. Die Gottheiten sind auf den einzelnen Kopien der Weihesteine zu sehen. Auch heute noch findet man Opfergaben wie Feldfrüchte und Obst vor diesen Steinen.

Landschaftlich ist das Naturschutzgebiet Marmagener Bachtal durch zahlreiche Stillgewässer, Feuchtgrünland und Magerwiesen und-weiden gekennzeichnet. Hier finden Sie Abwechslung und Erholung pur!

Text: Nordeifel Tourismus GmbH

leicht
8,6 km
2:30 h
108 hm
108 hm

Autorentipp

Beschreibung entgegengesetzt der Darstellung auf der Karte vom EifelPfadFinder -
Empfehlung jedoch so wie auf der Karte dargestellt zu laufen !!!

outdooractive.com User
Autor
Karl-Josef Schmidt
Aktualisierung: 20.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
576 m
Tiefster Punkt
471 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit in der Ortmitte von Marmagen
Café Milz - oder Gaststätte Schmidt

weitere INFO auch unter www.eifelverein-marmagen.de

Start

Eiffelplatz in Marmagen (539 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.476945, 6.581438
UTM
32U 328399 5594456

Ziel

Eiffelplatz in Marmagen

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt wandern Sie den Keltenring Richtung Osten. Nach etwa 500 Metern verlassen Sie die Straße, biegen nach links ab und folgen dem Weg bis Sie einen Wald erreichen. Sie wandern den Weg für etwa zwei Kilometer, bevor Sie rechts abbiegen und auf der linken Seite nach etwa 100 Metern das Matronenheiligtum „Görresburg“ erreichen. Dieses lassen Sie links liegen und biegen rechts ab. Dem Weg folgen Sie zwischen Feldern und Wiesen für etwa 1,5 Kilometer, bevor der Weg erneut in einen Wald führt. Sie wandern durch den Wald bis Sie auf eine T-Kreuzung stoßen. Hier halten Sie sich links und folgen dem Weg an der nächsten Möglichkeit nach rechts. Nach 200 Metern folgen Sie dem Weg erneut rechts bis Sie nach etwa einem Kilometer wieder an Ihren Ausgangspunkt kommen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Autobahn A1 kommend - Abfahrt Nettershein -> Beschilderung Nettersheim dann Marmagen folgen.
Marmagen im Kreisel links abbiegen - 200 m auf der linken Seite Parkplatz (Eiffelplatz)

oder planen Sie Ihre Anfahrt mit dem Anfahrtsplaner des EifelPfadFinders.

Parken

Eiffelplatz in Marmagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 5 - des Eifelverein

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Wilhelm Meurer
21.06.2020 · Community
Schöne sehr leichte Wanderung mit Sehenswürdigkeiten. Geeignet für den Ungeübten Wanderer oder für eine Familien Wanderung.
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2020
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Foto: Wilhelm Meurer, Community
Jens & Sonja N
01.06.2020 · Community
Schöne kurze Runde, mit viel Sonne und archäologischer Sehenswürdigkeit. Empfehlenswert.
mehr zeigen
Brigitte Minor
01.06.2020 · Community
Sehr schöne kleine Wanderung mit kulturellem Highlight. Etwas problematisch die Wegfindung an einer Stelle, an der eine Fichte quer über dem Weg liegt, aber ansonsten eine sehr gute Beschilderung!
mehr zeigen
Foto: Brigitte Minor, Community
Foto: Brigitte Minor, Community
Foto: Brigitte Minor, Community
Foto: Brigitte Minor, Community
Foto: Brigitte Minor, Community

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
108 hm
Abstieg
108 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.