Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Eifelsteig und Lieserpfad - Die Dauner Maare eng umschlungen

· 1 Bewertung · Wanderung · Eifel
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hans-Eberhard Peters 
  • Wanderung in der Eifel: Eifelsteig und Lieserpfad - Die Dauner Maare eng umschlungen
    / Wanderung in der Eifel: Eifelsteig und Lieserpfad - Die Dauner Maare eng umschlungen
    Video: Outdooractive
  • Morgenstimmung am Schalkenmehrener Maar
    / Morgenstimmung am Schalkenmehrener Maar
    Foto: Ursula Peters, Community
  • Morgenstimmung am Schalkenmehrener Maar
    / Morgenstimmung am Schalkenmehrener Maar
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Community
  • Entspannend: Lektüre im Wasserbett
    / Entspannend: Lektüre im Wasserbett
    Foto: Ursula Peters, Community
  • Durch den Ort …
    / Durch den Ort …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • … auf dem Weg …
    / … auf dem Weg …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … dem Observatorium Hoher List entgegen.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick zurück auf Schalkenmehren
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick auf das Trockenmaar „Am Hohen List“
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Familiengruft der Familie Trzaska-Zakrzewski in der Flur "Hinter der Altburg". Es gehört zu dem Erbauer der Altburg, die 1911-19 errichtet wurde. Leo Philippus Constantinus Lucas Zakrzewski war ein Neuwieder Bankdirektor und entstammte einem polnischen Adelsgeschlecht. Grabinschrift (in Klammern die Übersetzung): Sepulcrum (Grab) Gentum (der Familie) TRZASKA ZAKRZEWSKI Lucas ZAKRZEWSKI natus est A.D. MDCCCXXI XVII DIE M Octobr (* 17.10.1821) decessit A.D.MDCCCCI XXIII die M Jul (+ 23-07.1901) Johanna Carolina Leopoldina Sophia ZAKRZEWSKA uxor Lucae ZAKRZEWSKI de gente Wagner nata est A.D. MDCCCXXXVII VI die M März (* 06.03.1837) decessit A.D. MCMVII II die M Sept. (+ 02.09.1907) Carolina Leopoldina Sophia Ottilia ZAKRZEWSKI nata est A.D. MDCCCLXVII VIII die M April (* 08.04.1867) decessit A.D. MDCCCLXXV XI die M Jul (+ 11.07.1875) Adolphus Carolus Henricus ZAKRZEWSKI natus est A.D. MDCCCLXX VII die M Decembr. (* 07.12.1870) decessit A.D. MDCCCLXXI III die M Sept (+ 03.09.1871) Leo Philippus Constantinus Lucas ZAKRZEWSKI natus est A.D. MDCCCLXI XXVIII die M Mai (* 28.05.1861) decessit A.D. MCMIV VIII XXV die M Oct (+ 25.10.1948) [1] Hinter der Altburg, mitten im Wald und unmittelbar am Eifelsteig befindet sich als kleiner Friedhof die Familiengruft der Familie Trzaska-Zakrzewski. Eine mächtige Steinplatte deckt die Gruft, geziert mit dem polnischen Adelswappen Trzaska. Dort beerdigt liegen jedoch nur der Erbauer der neuen Altburg, Leo Philipp Constantin Lucas Zakrzewski, und seine Frau Wilhelmine, die mit 81 Jahren am 5. April 1959 um 02:15 Uhr in der Altburg verstarb. Die lateinische Inschrift auf jenem Waldesgrab zählt zwar die gesamte Familie des Burgbesitzers auf, nennt aber nicht Frau Wilhelmine Trzaska-Zakrzewski, geborene Krey. Diese Grabstätte ist heute in Obhut der AHG Klinik. Quelle: Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Lichter Buchenwald
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Vom Eifelsteig der Blick auf Trittscheid
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Fischteich bei Trittscheid
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Auf dem Weg zur Üdersdorfer Mühle …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … begegnen wir dieser fleißigen Imme.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Die Üdersdorfer Mühle. Hier kauften wir ein Glas ihres Honigs für unsere Enkel Merle und Jona.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Talweg …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … an der Lieser …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … zum Gemündener Maar.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Pause bei Kaffee und Kuchen.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Die Wasseroberfläche des Gemündener Maares ist noch mit einer dünnen Eisschicht bedeckt.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Aufstieg …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … zum Dronketurm. Eine Gruppe des Gymnasiums Lohmar beim Schulwandern.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Nettes Gespräch mit einem begleitenden Lehrer.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick vom Dronketurm auf das Gemündener Maar
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Die Kirche am Weinfelder Maar
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Das Weinfelder Maar
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Das Maare-Kreuz über dem Schalkenmehrener Maar
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick auf Schalkenmehren
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Das Schalkenmehrener Maar im Licht des späten Nachmittags
    Foto: Ursula Peters, Community
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Ist Ihnen das auch schon so ergangen: Sie gehen immer wieder einen Weg, immer in der gleichen Richtung, und dann gehen Sie einmal andersherum? Sie erkennen den Weg kaum wieder, er wirkt wie neu! Das haben wir Sonntag auf unserer Runde in der Vulkaneifel erlebt.

Diese Wanderung ist fester Bestandteil unseres jährlichen Wanderprogramms, sie gehört  zu unseren Lieblingstouren. Wir haben sie Ursula vor einigen Jahren zum runden Geburtstag geschenkt.

Die Rundtour startet in Schalkenmehren, verläuft – von einer zusätzlichen Schleife um das Schalkenmehrener Maar abgesehen – auf Abschnitten des Eifelsteigs und des Lieserpfades und berührt dabei 3 Maare: das Schalkenmehrener Maar, das Weinfelder Maar und das Gemündener Maar. Sie bietet auf 17 km, was die Vulkaneifel ausmacht: die Maare als Zeugnisse des Vulkanismus, das Wasser der Lieser und dazu herrliche Rundblicke über die umliegende Landschaft. Übrigens: Der Lieserpfad ist ein Abschnitt des Wasserfallweges, Hauptwanderweg (3) des Eifelvereins.

mittel
17,5 km
5:16 h
355 hm
351 hm

Autorentipp

Mehrere gute Restaurants in Schalkenmehren; dazu auf der Strecke Einkehrmöglichkeiten im  „Waldcafé“ -  Restaurant -Cafe am  Gemündener Maar und in der Üdersdorfer Mühle.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
555 m
346 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schalkenmehren (425 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.166082, 6.857832
UTM
32U 347012 5559293

Ziel

Schalkenmehren

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Schalkenmehren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Ute Fuhrmann
07.05.2019
perfekt
Gemacht am
07.05.2019

Ute Fuhrmann
07.05.2019
abwechslungsreich und wunderschön
Bewertung
Gemacht am
07.05.2019

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,5 km
Dauer
5:16 h
Aufstieg
355 hm
Abstieg
351 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.