Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

GPS-Tour: EifelBahnSteig 9. Etappe: Von Schmidtheim nach Dahlem - Einsame Weiher, mittelalterliches Kronenburg, Kyll-Aue und die Höhen über Dahlem

Wanderung • Eifel
  • Rastplatz am Mooskreuz
    / Rastplatz am Mooskreuz
    Foto: Michael Hoffmann, NATUR AKTIV ERLEBEN GPS-Qualitätstouren www.naturaktiverleben.de
  • Das kleine Naturschutzgebiet
    / Das kleine Naturschutzgebiet
    Foto: Michael Hoffmann, NATUR AKTIV ERLEBEN GPS-Qualitätstouren www.naturaktiverleben.de
  • Abstieg ins Kylltal
    / Abstieg ins Kylltal
    Foto: Michael Hoffmann, NATUR AKTIV ERLEBEN GPS-Qualitätstouren www.naturaktiverleben.de
  • Moorpfad entlang der Eifel-Bahn bei Dahlem
    / Moorpfad entlang der Eifel-Bahn bei Dahlem
    Foto: MIchael Hoffmann, NATUR AKTIV ERLEBEN GPS-Qualitätstouren www.naturaktiverleben.de
Karte / GPS-Tour: EifelBahnSteig 9. Etappe: Von Schmidtheim nach Dahlem - Einsame Weiher, mittelalterliches Kronenburg, Kyll-Aue und die Höhen über Dahlem
200 400 600 800 m km 5 10 15 20 25

Wir wandern von Schmidtheim über das Mooskreuz und den Simmelerhof nach Berk und Kronenburg; von dort abwärts zur Kyll und nach Unterquerung der B 51 auf eine offene Hochfläche, dann abwärts ins Glaadtbachtal und entlang der Eifelbahn nach Dahlem.

 

schwer
27,9 km
7:30 Std
567 hm
619 hm
Diese sehr lange Etappe ist reich an Abwechslungen, erfordert aber auch einiges an Kondition, wenn man sie an einem Tag bewältigen möchte. Sie führt zunächst in südwestlicher Richtung von Schmidtheim nach Kronenburg, dahinter wird die B 51 überquert, und wir wandern nun in nordöstlicher Richtung nach Dahlem.

Bald, nachdem wir Schmidtheim verlassen haben, passieren wir einige naturbelassene Teiche, ein erster Höhepunkt. Diese idyllische Passage endet am Mooskreuz. Es folgt eine längere Waldwanderung, ehe wir bald hinter dem Simmelerhof auf einsamem Pfad ein Naturschutzgebiet durchqueren. Bereits vor Berk und auch im anschließenden Abschnitt häufen sich die schönen Eindrücke, und besonderen Genuss bereiten einige Pfade vor Kronenburg. Die Besichtigung dieses pittoresken Ortes mit seiner langen Geschichte sollte man sich nicht entgehen lassen, ehe man den Weg fortsetzt: zunächst noch auf der Höhe, bald aber abwärts zur Kyll, in deren Tal wir einige Zeit bleiben.

Wenn wir die stark befahrene B 51 hinter uns gelassen haben, gelangen wir auf herrlichem Pfad aufwärts und erreichen die Höhenlandschaft vor Dahlem. Schließlich führt uns der Weg abwärts ins Glaadtbachtal, und entlang der Eifelbahn erreichen wir den Bahnhof von Dahlem.

Highlights am Weg:

  • einsame Teiche hinter Schmidtheim
  • Mooskreuz
  • Landschaft um den Simmeler Hof
  • kleines Naturschutzgebiet am Ehrend
  • Kronenburg
  • Aussichtspunkt auf dem Gisch-Kopf
  • Höhen vor Dahlem
  • Dahlemer Moorpfad-Passage

Sitz- und Rastmöglichkeiten:
Zwei Rastplätze, mehrere Bänke.

 

Autorentipp

Die Etappe ist mit 27,9km ungewöhnlich lang und anstrengend. Wer die vorgeschlagene Abkürzung wählt, verkürzt die Strecke auf 16,0km.
outdooractive.com User
Autor
Michael Hoffmann NATUR AKTIV ERLEBEN GPS-Qualitätstouren www.naturaktiverleben.de
Aktualisierung: 21.02.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
597 m
454 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Projekt Rad- und Wanderbahnhöfe, Bahnhofstr. 13, 53925 Kall, Tel. 02441-9945717, secker@nordeifel-tourismus.de, www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de

Nordeifel Tourismus GmbH, Bahnhofstraße 13, 53925 Kall, Tel. 02441-994570, Fax 9945729, info@nordeifel-tourismus.de, www.nordeifel-tourismus.de

Einkehrmöglichkeit unterwegs in Kronenburg.

 

Start

Bahnhof Schmidtheim (554 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.413403 N 6.551545 E
UTM
32U 326045 5587461

Ziel

Bahnhof Dahlem

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit der Bahn zum Bahnhof Schmidtheim.
Rückfahrt: Mit der Bahn von Dahlem zurück nach Schmidtheim. Die Züge verkehren zwischen Schmidtheim und Dahlem alle zwei Stunden. www.vrsinfo.de

Anfahrt

Über B 51 und L 204 nach Dahlem-Schmidtheim zum Bahnhof Schmidtheim.

 

Parken

Bahnhof Schmidtheim: Parkplätze am Bahnhof vorhanden. Tipp: Es könnte günstig sein, nach Dahlem anzureisen, das Auto dort abzustellen und die Bahnfahrt nach Schmidtheim vor der Wanderung zu absolvieren. Man kann sich in diesem Fall am Fahrplan orientieren und so eine längere Wartezeit nach der Wanderung vermeiden.
Bahnhof Dahlem: wenige Parkplätze direkt am Bahnhof

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

„Ferienregion Oberes Kylltal“ (1:25000), Wanderkarte Nr. 15 des Eifelvereins.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
27,9 km
Dauer
7:30 Std
Aufstieg
567 hm
Abstieg
619 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.