Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

GPS-Tour: Von Euskirchen nach Bad Münstereifel: Durch das Erfttal

Wanderung · Euskirchen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Kreuzweingarten
    / Blick auf Kreuzweingarten
    Foto: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • An der Erft vor Stotzheim
    / An der Erft vor Stotzheim
    Foto: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • Auf dem Weg zur Steinbachtalsperre
    / Auf dem Weg zur Steinbachtalsperre
    Foto: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • Steinbachtalsperre
    / Steinbachtalsperre
    Foto: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • Blick auf Bad Münstereifel
    / Blick auf Bad Münstereifel
    Foto: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • Kurhaus Bad Münstereifel
    / Kurhaus Bad Münstereifel
    Foto: Historisches Kurhaus
  • / Blick in die Altstadt von Bad Münstereifel
    Foto: Stadt Bad Münstereifel
  • / Bad Münstereifel
    Foto: Privat
  • / Burgen und Mühlen in und um Euskirchen (Der Erftmühlenbach)_Erftbrücke
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Erft-Radweg_Bad Münstereifel
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Erft-Radweg_Marktplatz Bad Münstereifel
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 Stadtmuseum Euskirchen Hardtburg Zum Alten Brauhaus - Der Eventhof Freizeitbereich Steinbachtalsperre

Diese lange Wanderung führt von Euskirchen durch den Stadtwald zur Erft. Durch den Hardtwald steigt man vorbei an Kirchheim zur Steinbachtalsperre und weiter nach Bad Münstereifel.

schwer
23,9 km
7:00 h
376 hm
269 hm

Highlights am Weg:

  • Der Schillerpark, der 1920 angelegt wurde, liegt in der Südstadt. Ein kleiner See ist der zentrale Mittelpunkt dieser idyllischen Anlage.
  • Der Euskirchener Stadtwald, in dem wir über einsame Pfade auch die Anlage mit dem Schillerstein passieren.
  • Das Kreuz oberhalb von Kreuzweingarten: Dieses 8 Meter hohe Kreuz wurde errichtet, um an eine Kreuzreliquie zu erinnern, die in der Ortskirche aufbewahrt wurde. Der Name Kreuzweingarten leitet sich von dieser Reliquie ab.
  • Die Steinbachtalsperre: Die Talsperre wurde ursprünglich für die Euskirchener Tuchindustrie gebaut.
  • Bad Münstereifel: Die Stadt Bad Münstereifel mit ihren zahlreichen mittelalterlichen Resten ist voller malerischer Winkel und belebter Plätze. Im Anschluss an die Wanderung lässt sich immerhin ein erster Eindruck von den vielen Schönheiten gewinnen. Wir nennen hier nur das gotische Rathaus oder die herrlichen Fachwerkhäuser aus dem 17. Jhd. Wer noch mag, kann auch noch zur mittelalterlichen Stadtmauer hochsteigen.

 

 

outdooractive.com User
Autor
Patrick Schmidder / Nordeifel Tourismus GmbH
Aktualisierung: 26.06.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
324 m
Tiefster Punkt
161 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Printenhaus Portz Restaurant/Café
Münstereifeler Brauhaus
Zum Alten Brauhaus - Der Eventhof

Sicherheitshinweise

Es sind keine besonderen Sicherheitshinweise zu beachten.

Ausrüstung

Für diese Tour wird keine besondere Ausrüstung benötigt.

Weitere Infos und Links

Projekt Rad- und Wanderbahnhöfe, Bahnhofstr. 13, 53925 Kall, Tel. 02441-9945717, secker@nordeifel-tourismus.de, www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de

Nordeifel Tourismus GmbH, Bahnhofstraße 13, 53925 Kall, Tel. 02441-994570, Fax 9945729, info@nordeifel-tourismus.de, www.nordeifel-tourismus.de

Einkehrmöglichkeiten:

  • Hotel Restaurant Klosterhof am Jakobsweg Stotzheim: Stotzheimer Str. 36-38, 53881 Euskirchen-Stotzheim, Tel. 02251-8901951
  • Gasthof zur Linde Kirchheim: Kirchheimer Str. 43, 53881 Euskirchen, Kirchheim, Tel: 02255-1365; der Gasthof ist mit einem kurzen Abstecher von unserer Route erreichbar
  • Waldgasthaus Steinbachtalsperre: Talsperrenstraße 105, 53881 Euskirchen, Telefon: 02255-958300
  • Café „T“, Werther Str. 34, Bad Münstereifel, Tel. 02253-8846
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Bad Münstereifel

Start

Bahnhof Euskirchen (165 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.657890, 6.791484
UTM
32U 343899 5614109

Ziel

Bahnhof Bad Münstereifel

Wegbeschreibung

Diese lange Wanderung führt zuerst entlang des Mitbachs an den südlichen Rand von Euskirchen, dann weiter durch den Stadtwald zur Erft und nach Stotzheim. Durch den Hardtwald steigt man langsam aufwärts bis oberhalb von Kreuzweingarten, hierauf verläuft die Route vorbei an Kirchheim zur Steinbachtalsperre. Von dort geht es am Rand des Arloffer und Iversheimer Waldes nach Bad Münstereifel.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreisemöglichkeit zum Start der Tour:
Von Bonn: Voreifel-Bahn bis Euskirchen: www.bahn.de
Von Köln: Eifelbahn bis Euskirchen: www.bahn.de

Rückreisemöglichkeit zum Ausgangspunkt der Tour:
Voreifel-Bahn: Von Bad Münstereifel nach Euskirchen, www.bahn.de
Bus 801: von Bad Münstereifel nach Euskirchen, www.vrsinfo.de Taxi Sprotten, Bad Münstereifel, Tel: 02253-4115
Taxi Senad, Bad Münstereifel, Tel. 02253-544864

 

Anfahrt

A 1, Abfahrt Euskirchen

 

Parken

Große Parkplätze auf der Rückseite des Bahnhofs Euskirchen

Parkplätze direkt am Bahnhof und unter der Straßenbrücke

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte „Euskirchen und die Wasserburgen“ (1:25000), Naturpark Rheinland und Wanderkarte Nr. 7 „Bad Münstereifel“ (1:25000), Eifelverein


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23,9 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
376 hm
Abstieg
269 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.