Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

HeimatSpur Wald-Wohlfühl-Weg

· 1 Bewertung · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hängematte_Waldwohlfühlweg
    / Hängematte_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Wanderung in der Eifel: HeimatSpur Waldwohlfühlweg
    Video: Eifel Tourismus GmbH
  • / Logo_Waldwohlfühlweg
    Foto: Logo, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Waldinsel_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Tafel auf Waldinsel_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Waldweg_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Waldinsel_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Tafel auf Waldinsel_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Waldsofa_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Tafel auf Waldinsel_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / 3 Eichen Hütte_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Waldweg_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Waldinsel_Waldwohlfühlweg
    Foto: Valerie Schneider, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Talblick Lutzertath_Rundweg Weiherbachtal
    Foto: Dominik Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Kapelle Lutzerath_Rundweg Weiherbachtal
    Foto: Dominik Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Logo HeimatSpuren
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Logo GesundLand Vulkaneifel
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel
m 500 450 400 4 3 2 1 km Hütte (H) Waldhaus Lutzerath
Der Waldwohlfühlweg lädt ein, dem Alltag zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen. Spüren Sie zu jeder Jahreszeit die besondere Naturverbundenheit auf den drei „Waldinseln“.
leicht
Strecke 4,9 km
1:30 h
43 hm
43 hm

Genießen Sie die Vielfalt der Natur auf dem WaldWohlfühlWeg! Der Weg führt Sie in die einzigartige Landschaft der Vulkaneifel um Lutzerath. Ein Rundweg, auf dem der Wanderer sich rundum wohlfühlen und gleichsam im Wald baden kann. Drei „Waldinseln“, bestückt mit gemütlichen Waldsofas, Bänken und Hängematten, erinnern daran, das Draußensein zu genießen und sich mit der Natur eins zu fühlen. Der Weg beginnt an der 3-Eichenhütte und führt Sie zur Waldinsel BuchenGlück. Von dort haben Sie einen freien Blick auf den grünen Buchenwald. Entspannen Sie in der Hängematte und beobachten Sie die vorbeiziehenden Wolken durch die lichten Baumkronen. Anschließend nehmen Sie in der Waldinsel Waldduft je nach Wetterlage die unterschiedlichen Gerüche des Waldes wahr. Halten Sie einen Moment innen und genießen Sie die Aromen der Natur. Zum Ende der Wanderung lädt die Waldinsel Traumtal zum Verweilen in das friedvoll rauschende Tal des Üßbachs ein. 

 

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo des Waldwohlfühlwegs beschildert.

Highlights am Weg: 

  •  0,5 km Waldinsel BuchenGlück

  •  2,2 km Waldinsel Waldduft

  •  3,6 km Waldinsel Traumtal 

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für Sie gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

Profilbild von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 28.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
413 m
Tiefster Punkt
375 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Leopoldstr. 5
54550 Daun
Tel. +49 (0)6592 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

 

Verkehrsverein Lutzerather Höhe

Trierer Str. 36
56826 Lutzerath
Tel: 02677 – 910033
E-Mail: touristinfo.lutzerath@t-online.de
www.lutzerath.de

Start

3 Eichen Hütte, 56826 Lutzerath (411 m)
Koordinaten:
DD
50.107479, 7.003464
GMS
50°06'26.9"N 7°00'12.5"E
UTM
32U 357238 5552489
w3w 
///denkmal.ihrer.gletschern

Ziel

3 Eichen Hütte, 56826 Lutzerath

Wegbeschreibung

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo des Waldwohlfühlwegs beschildert. Sie finden das Logo in der Fotogalerie.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Linie 751 Ulmen - Lutzerath
Linie506 Bad Bertrich - Lutzerath

 

Taxi:

Lutzerath: Taxi-Lutzerath, Tel. +49 (0)2677/910 095

Anfahrt

aus Ri Trier: A 1 Abf. Hasborn, L 52 Ri Lutzerath, L 103 Ri Bad Bertrich, nach etwa 500m rechts auf den Wanderparkplatz Tonhügel

aus Ri Koblenz: A 48 Abf. Ulmen, B 295 Ri Cochem, L 52 Ri Lutzerath, L 103 Ri Bad Bertrich, nach etwa 500m rechts auf den Wanderparkplatz Tonhügel

Parken

Wanderparkplatz Tonhügel, Lutzerath

von dort ist die 3 Eichen Hütte fußläufig in wenigen Metern erreichbar

Koordinaten

DD
50.107479, 7.003464
GMS
50°06'26.9"N 7°00'12.5"E
UTM
32U 357238 5552489
w3w 
///denkmal.ihrer.gletschern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Die Broschüre „HeimatSpuren – 40 erlebnisreiche Rundwanderwege von kurz bis lang“ (3,- EUR) ist erhältlich bei den GesundLand Tourist Informationen Bad Bertrich, Daun, Manderscheid & Ulmen. Natürlich auch gerne als Bestellung per E-Mail an info@gesundland-vulkaneifel.de (3,- € zzgl. Versandkosten).
  • Faltblatt Wanderwege rund um Lutzerath (zu beziehen beim Tourismusamt Ulmen & Touristinfo Lutzerath)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins

Nr. 21 "Ferienland der Thermen und Maare"

ISBN 978-3-921805-69-5

Maßstab: 1:25.000

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Sylke Heisterhagen · 13.03.2021 · Community
Hallo! Ich würde gerne wissen, ob der Weg auch mit einem Rollstuhl befahrbar ist. Viele Grüße
mehr zeigen
Hallo Sylke, aktuell ist der Weg nicht durchgehend für Rollstuhlfahrer geeignet, da auf Grund von Baumrückarbeiten der Weg teilweise durch die Forstfahrzeuge stark uneben ist. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich nach Ostern abgeschlossen werden. Es kann natürlich immer zu Verzögerungen kommen, weshalb wir dich bitten, dich vor Antritt des Weges bei der direkt vor Ort ansässigen Tourist Information Lutzerath zu informieren, ob der Weg wieder für Rollstuhlfahrer befahrbar ist. Tourist Information Lutzerath Tel.: 02677-910033 Mail: touristinfo.lutzerath@t-online.de

Bewertungen

2,0
(1)
Sascha Müller
28.01.2021 · Community
Der erste Kilometer ist durch Rückearbeiten total zerstört und man stapft durch tiefe Furschen und Matsch. Danach wird der Weg gefälliger. Die Hängematten fehlen komplett. Keine besonderen Highlights auf der Strecke. Die Anfahrt hat sich nicht gelohnt!
mehr zeigen
Gemacht am 28.01.2021
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,9 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
43 hm
Abstieg
43 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.