Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Narzissen und Seidelbast

· 1 Bewertung · Wanderung · Belgien
Profilbild von Klaus Mann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Klaus Mann
  • Narzissenwiese im Schwalmtal
    / Narzissenwiese im Schwalmtal
    Foto: Klaus Mann, Community
  • / Seidelbast
    Foto: Klaus Mann, Community
  • / abgestorbene Buche
    Foto: Klaus Mann, Community
  • / noch ein Seidelbast
    Foto: Klaus Mann, Community
  • / einsame Narzisse
    Foto: Klaus Mann, Community
  • / der angestaute Schwalmbach
    Foto: Klaus Mann, Community
m 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung in Belgien zu den Früblühern Seidelbast und Narzissen
leicht
Strecke 13,3 km
3:51 h
110 hm
110 hm

Autorentipp

Frühblüher je nach Strenge des Winters ab Mitte März (2013 im strengen Winter ab Mitte April) bis Mitte Mai.
Aber auch zu anderen Jahreszeiten eine abwechslungsreiche Tour.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
636 m
Tiefster Punkt
529 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

P in Belgien an N 658 (ab Wahlerscheid ca. 1km hinter Grenze) (631 m)
Koordinaten:
DG
50.489515, 6.315250
GMS
50°29'22.3"N 6°18'54.9"E
UTM
32U 309565 5596502
w3w 
///anthrazit.ihren.barocke

Ziel

wie Start

Wegbeschreibung

ca. 1,2km auf Teerstraße bergab, dann rechts abbiegen. Bei der Querung des Bachlaufs sind mehrere Seidelbast-Büsche. Wir folgen dieser Teerstraße ca. 1 km, bis wir den 2. Weg links ab wählen. Der Weg wird zunehmend schmaler und nach weiteren 1km biegen wir links ab und steigen ins weite Tal des Krockesbachs ab. Im Tal wählen wir den weg nach rechts und entdecken die ersten Narzissen. Mit der Teerstraße überqueren wir den Bach, um gleich wieder rechts abzubiegen. Wir folgen dem Krockesbach, bis er in den Schwalmbach mündet (Jajesnika-Kreuz). Nun geht es am rechten UIfer des Schwalmbachs aufwärts bis zu eienr Teerstraße, der wir nach links ca. 1,2 km folgen. Wenn von links ein Teerweg mündet, biegen wir rechts ab auf einen Jagdweg. Die Wildwiese passieren wir, bevor wir links abbiegen. Diesem grasbewachsenen Weg folgen wir mit einer rechts-Biegung bis zum nächsten Fahrweg. Diesem folgen wir nach links gut 500 mtr. Rechts zweigt dann eine Grasbewachsene Schneise ab, die Holzschranke ignorieren wir. Am Ende der Schneise gehts rechts hinunter ins Tal der Schwalm.  Diese ist auf der linken Seite angestaut. Wir überqueren sie und biegen bald möglichst nach links auf einen Wiesenweg ab und gehen das breite Tal aufwärts, bis wir auf einen Fahrweg stoßen. Diesem folgen wir nach links, queren wieder die Schalm, von rechts kommt im Spitzen Winkel eine Fahrstraße; danach biegt nach rechts im rechten Winkel ein Fahrweg ab, dem wir bis zum Parkplatz folgen (ca. 2,5 km).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

kleiner Parkplatz, leicht zu übersehen.

Koordinaten

DG
50.489515, 6.315250
GMS
50°29'22.3"N 6°18'54.9"E
UTM
32U 309565 5596502
w3w 
///anthrazit.ihren.barocke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,3 km
Dauer
3:51 h
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm
Rundtour faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.