Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

NaturWanderPark delux: Bach-Pfad (Bleialf)

· 4 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Logo NaturWanderPark delux
    / Logo NaturWanderPark delux
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Alfbach
    / Alfbach
    Foto: Volker Teuschler / CUBE, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Fensicht am Birkenhof
    / Fensicht am Birkenhof
    Foto: Volker Teuschler / CUBE, Zweckverband Natuzrpark Südeifel
  • Morgenimpression bei Radscheid
    / Morgenimpression bei Radscheid
    Foto: Volker Teuschler / CUBE, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Markierungspfosten mit Plakette
    / Markierungspfosten mit Plakette
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Markierung an Baum oder Fels
    / Beispiel für Markierung an Baum oder Fels
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Beispiel für Wegweiser
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 Wanderparkplatz / Start

Vier Bäche, alte Bergbaupfade und Spuren vonhier lebenden Bibern charakterisieren diesen Wanderweg rund um den Ort ehemaligen Bergbauort Bleialf.

leicht
14 km
3:30 h
178 hm
177 hm

„Bäche, Biber, Bergbau“

Diese Route macht ihrem Namen alle Ehre. Vier Bäche mit ganz unterschiedlichem Charakter sind dem Wanderer muntere Wegbegleiter. Auf alten Bergbaupfaden entlang des Alfbachs wird die Geschichte des schmucken Erholungsortes Bleialf wach. Hier wurde bis zur Mitte des 20. Jahrhundert Bleierz gewonnen. Ab Halenfeld verläuft der Weg über Graswege am Donsbach entlang. Nach einem kurzen Hügelintermezzo mit grandioser Fernsicht liegt der nächste Bach zu Füßen: der Ihrenbach. Spuren emsiger Bautätigkeit verraten den Biber. Zahlreiche Teiche sind Jagdrevier blau- und grünschillernder Libellen. Wieder geht es über den offenenen Hügelrücken. Weidende dahinziehende Schafe beleben als weiße Flecken das satte Grün der Wiesen- und Weidelandschaft. Krönender Abschluss des abwechslungsreichen Tour ist ein erholsames Plätzchen am romantischen Weiher bei Richelsberg.

  

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren  Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen

Autorentipp

Um Informationen zu weitere tolle Routen in der Region zu finden, schauen Sie sich auf der Seite www.naturwanderpark.eu um!

outdooractive.com User
Autor
Elke Dahm / Tourist-Information Prümer Land
Aktualisierung: 24.08.2018

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
562 m
455 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: info@eifel.info   -  www.eifel.info

Tourist-Information Prümer Land
D-54595 Prüm, Hahnplatz 1,
Tel.: +49 6551 - 505, Fax: +49 6551 - 7640
Mail: info@eifel.info

Start

Parkplatz am Sportplatz, 54608 Bleialf, Richelberg, Ecke Oberbergstraße / Bergwerkstraße (K104):
GPS: 50°14'23.655"N , 06°17'50.018"O (455 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.239932, 6.297355
UTM
32U 307287 5568803

Ziel

Da es eine Rundtour ist, sind die Zielpunkte mit dem jeweiligen Startpunkt identisch:
Parkplatz am Sportplatz, 54608 Bleialf, Richelberg, Ecke Oberbergstraße / Bergwerkstraße (K104):
GPS: 50°14'23.655"N , 06°17'50.018"O

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: keine direkte Bahnanbindung

Bus: Rhein-Mosel-Bus (www.bahn.dewww.vrt-info.de)

Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu

Taxiunternehmen:

- Taxi Karls, 54595 Prüm, Tel.: 06551-4618
- Mietwagen Lorsy, 54595 Prüm, Tel.: 06551-3291
- Mietwagen Daus, 54595 Prüm-Weinsfeld, Tel.: 06551-965143
- Taxi Rita Marie, 54595 Wascheid, Tel.: 06551-7350
- Taxi Schmitz, 54608 Bleialf, Tel.: 06555-598
- Taxi Schifferings, 54614 Schönecken, Tel.: 06553-2232
- Taxi Schwalen, 54597 Habscheid, Tel.: 06556-7388
- Taxi Liske-Kaiser Gbr, 54568 Gerolstein, Tel.: 06591-5656
- Taxiunternehmen Leo Karen, 54634 Bitburg, Tel.: 06561-5656

 

Anfahrt

1. Aus Richtung Trier:

=>  über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die B51
=>  auf A60 über Auffahrt Prüm/Lüttich/Aachen/Köln
=>  hinter Prüm Ausfahrt Bleialf/Habscheid Richtung Bleialf (L1) über Großlangenfeld
=>  Parkplatz bei Kreuzung Oberbergstraße / Bergwerkstraße, Nahe Ortsausgang


2. Aus Richtung Luxembourg:

=>  A1 / E44 Richtung Trier
=>  bei Ausfahrt 3-Trier auf die B51 Richtung Aachen/Bitburg
=>  auf A60 über Auffahrt Prüm/Lüttich/Aachen/Köln
=>  hinter Prüm Ausfahrt Bleialf/Habscheid Richtung Bleialf (L1) über Großlangenfeld
=>  Parkplatz bei Kreuzung Oberbergstraße / Bergwerkstraße, Nahe Ortsausgang


3. Aus Richtung Köln

=>  A1 Richtung Koblenz/Aachen
=>  Richtung Trier/B51/Euskirchen
=>  auf die B51 (Ausfahrt 114-Blankenheim) Richtung Trier
=>  Ausfahrt Richtung Aachen/Daun/Stadtkyll auf die B421
=>  in Hallschlag links abbiegen auf Trierer Straße / L20 Richtung Ormont
=>  Straße folgen
=>  Richtung Bleialf rechts auf die L17 abbiegen
=>  von Prümer Straße rechts auf Auf Hausert und wieder rechts auf Oberbergstraße
=>  Parkplatz bei Richelberg, Ecke Oberbegrstraße / Bergwerkstraße (K104)

Parken

Die Startpunkte der Touren sind gleichzeitig auch Wanderparkplätze.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderland Eifel (erscheint jährlich)
Sprachversionen: D und NL
Die schönsten Wanderwege in Eifel und Ardennen; Wanderarrangements; Wanderfreundliche Betriebe.
Prospektbestellung unter info@eifel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr.17 Eifelverein e.V.

„Prümer Land“
Topographische Karte 1:25000 mit Wanderwegen
ISBN 978-3-921805-64-0

-

Wanderkarte des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks

Topographische Karte 1:50000 mit Wanderwegen
zugleich Wanderkarte Nr. IV des Eifelvereins e.V.
info@felsenland-suedeifel.de - www.irrel.de
ISBN 3-89637-308-0

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (6)

Matthieu Rossez
15.05.2018
Hier noch ein paar Bilder... Vielleicht klappt es mit dem Hochladen jetzt besser :)
Gemacht am
14.05.2018
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community

Matthieu Rossez
14.05.2018
Für meinen Geschmack zu wenig an Bächen zu sehen und zu hören und manche Abschnitte fand ich recht eintönig (Ackerlandschaft). Sonst nett bis sehr schön :)
Bewertung
Gemacht am
14.05.2018
Foto: Matthieu Rossez, Community
Foto: Matthieu Rossez, Community


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
178 hm
Abstieg
177 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.