Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

NaturWanderPark delux: Devon-Pfad (Waxweiler)

· 10 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bach am Devon-Pfad
    Bach am Devon-Pfad
    Foto: Pierre Haas, CC BY-ND, Eifel Tourismus GmbH
m 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz / Start

Abwechslungsreicher Wanderweg mit Aussichtspunkten, schroffen Felsen aus dem Devon und tief eingeschnittenen Flusstälern.

mittel
Strecke 16,3 km
4:15 h
382 hm
382 hm
492 hm
311 hm

Aufgrund der Unwetterschäden von Juli 2021 ist ein Teil des Rundweges nicht begehbar. Die Route ist umgeleitet und vor Ort entsprechend ausgeschildert. 

 

„Fossilien, Islek, Devonium“

Es ist die Schönheit des Isleks mit seinen schroffen Felsen und den tief eingeschnittenen Flußtälern, die immer wieder begeistert. Schuld daran ist die Geologie dieser bewegten Landschaft. Die Prüm hat sich in Jahrmillionen tief eingeschnitten und erzeugt so eine facettenreiche gegliederte Landschaft. Panoramablicke eröffnen sich von der Mariensäule auf dem Eichelsberg und vom Trielsberg. Das idyllische Wahlbachtal, das malerische Mühlbachtal und das unberührte Dierbachtal strahlen noch Urtümlichkeit aus. Schmale Pfade lassen etwas von Abenteuer verspüren. Aber auch Waxweiler selbst mit seinem Südeifeldom und dem Devonium, wo man mit allen Sinnen die Welt vor 400 Millionen Jahren kennenlernen kann, lässt diese Wanderung zu einem Erlebnis werden.

 

Highlights am Weg:

  • Tiefeingeschnittenes Prümtal mit waldreichen Hängen
  • Weitreichender Panoramablick von der Mariensäule auf dem Eichelsberg
  • Südeifeldom in Waxweiler
  • Urzeitmuseum Devonium in Waxweiler

  

Autorentipp

Um Informationen zu weiteren tollen Routen in der Region zu finden, schauen Sie auf die Seite www.naturwanderpark.eu

Die Homepage www.devonium.de  bietet Informationen über das Urzeitmuseum in Waxweiler!

Profilbild von Regina Wilhelm / Tourist-Information Arzfeld
Autor
Regina Wilhelm / Tourist-Information Arzfeld
Aktualisierung: 07.10.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
492 m
Tiefster Punkt
311 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,89%Schotterweg 7,85%Naturweg 57,71%Pfad 18,85%Straße 7,19%Unbekannt 3,49%
Asphalt
0,8 km
Schotterweg
1,3 km
Naturweg
9,4 km
Pfad
3,1 km
Straße
1,2 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie auf den gekennzeichneten Wegen.

Achten Sie die Natur!

Weitere Infos und Links

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: info@eifel.info - www.eifel.info

Touristinformation Arzfeld
D-54687 Arzfeld , Luxemburger Straße 4,
Tel.: +49 6550 974190, Fax: +49 6550 974390
Mail: ti@islek.info   

Start

Wanderparkplatz an der Mariensäule (L10 Waxweiler Richtung Lascheid), 54649 Waxweiler / GPS: 50°05'44.7"N , 06°22'10.4"O (347 m)
Koordinaten:
DD
50.075007, 6.389911
GMS
50°04'30.0"N 6°23'23.7"E
UTM
32U 313244 5550233
w3w 
///liefert.rechnet.supermarkt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Da es eine Rundtour ist, sind Start- und Zielpunkt identisch.

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: keine direkte Bahnanbindung

Bus: Rhein-Mosel-Bus ( www.bahn.de, www.vrt-info.de)

Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu

 

Taxiunternehmen:

  • Mietwagen Petra Bröcking, 54687 Arzfeld, Tel: 06550-928703

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse ( Mariensäule, 54649 Waxweiler ) zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. 

Parken

Die Startpunkte der Touren sind gleichzeitig auch Wanderparkplätze.

Koordinaten

DD
50.075007, 6.389911
GMS
50°04'30.0"N 6°23'23.7"E
UTM
32U 313244 5550233
w3w 
///liefert.rechnet.supermarkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Auf Tour (erscheint jährlich)  - Rad- und Wandertipps
Prospektbestellung unter info@eifel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Erlebniskarte Südeifel

1. Auflage 2020

ISBN 978-3-86636-932-0

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfehlenswert.

Im Eifelörtchen Waxweiler gibt es einen EDEKA und verschiedene Angebote der Gastronomie.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(10)
Michael Lorenz
22.01.2022 · Community
Schöne, abwechslungsreiche Tour. Achtung! Stand 19.1.22 gibt es Umleitungen aufgrund von Hochwasserschäden, die teilweise nicht so gut ausgeschildert sind
mehr zeigen
Gemacht am 19.01.2022
Borderherz Outdoorblog // Dina Knorr 
10.04.2021 · Community
Top Wanderung durch einsame Bachtäler, mit herrlich knackigen Anstiegen und traumhaften Aussichten. Haben kaum andere Wanderer getroffen, Ruhe und Natur pur. Sind mit unseren Hunden gewandert und durch die vielen Bäche gab es reichlich Trinkwasser. Im Weiherbachtal haben wir uns zum Schluss noch die Füße im Bach gekühlt, bevor es zum Endspurt bis Waxweiler ging. In der Eisdiele gab's anschließend noch einen leckeren Abschluss der Runde. Traumschön.
mehr zeigen
Gemacht am 04.04.2021
Farina Op Jöck - Jürgen Schwadorf 
03.08.2020 · Community
Tolle Rundwanderung mit hohem Pfadanteil durch stille Seitentäler der Prüm (Dierbach und Mühlbach), drei knackige Anstiege über schmale Steige. Schöne Aussichtspunkte mit Ruhebänken. Bin am Parkplatz Dinert an der L12 gestartet und im Uhrzeigesinn gewandert, so das die Mariensäule den krönenden Abschluß bildet. Lediglich der Abschnitt von Waxweiler durch das Weiherbachtal über Wirtschaftswege bis auf die Höhe zum Treilsberg zieht sich etwas. Weg: ***** Erlebniswert: **** => Gesamt: Gute *****
mehr zeigen
Gemacht am 02.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
382 hm
Abstieg
382 hm
Höchster Punkt
492 hm
Tiefster Punkt
311 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.