Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Reifferscheider Sonnenweg - OG Reifferscheid

Wanderung • Eifel
  • Reifferscheid 1903
    / Reifferscheid 1903
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Risse
  • /
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein OG Reifferscheid
  • Burg Reifferscheid 1793
    / Burg Reifferscheid 1793
    Foto: Karl-Josef Schmidt, Eifelverein OG Reifferscheid
Karte / Reifferscheider Sonnenweg - OG Reifferscheid
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 12,4 km Länge

mittel
12,4 km
3:30 Std
306 m
306 m
alle Details
Der Sonnenweg führt Sie über befestige Straßen bzw. Wirtschaftswege rund um Reifferscheid. Auf diesem Weg habe Sie während des gesamten Jahres Sonne, da nur ein kleines Teilstück des Weges durch Wald verläuft.

Der Weg ist nicht durchgehend markiert. Er verläuft nur zum Teil auf markierten Wanderwegen.
Für den Weg nutzen Sie die Beschreibung und z. T. die Markierung. Am Besten nutzen Sie ein GPS-Gerät



Die Burg Reifferscheid wird urkundlich erstmalig im Jahre 1106 erwähnt, als der Herzog von Niederlothringen die Burg im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen zwischen Kaiser Heinrich IV und Heinrich V zerstört.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristinfo, Rathausstraße 2, 53950 Hellenthal - Tel. 02482 85 116. eMail: tourismus@hellenthal.de

Autorentipp

Für den Rundgang auf der Burg Reifferscheid wurde ein Flyer erarbeitet, der Ihnen die Besonderheiten der Burg erklärt. Sie finden aber auch auf dem Rundgang Hinweisschilder, die Ihnen diese Besonderheiten erklären.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristinfo, Rathausstraße 2, 53950 Hellenthal - Tel. 02482 85 116. eMail: tourismus@hellenthal.de

outdooractive.com User
Autor
Eifelverein OG Reifferscheid
Aktualisierung: 08.09.2015

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
602 m
415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Rundtouren
kulturell / historisch

Sicherheitshinweise

Wenn Sie Wanderung mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl unternehmen, müssen Sie Bedenken, dass Sie im Mittelgebirge befinden. Bei dieser Wanderung müssen Sie 300 Höhenmeter überwinden. Teilstücke des Weges gehen steil bergan bzw. bergab.

Start

Parkplatz vor der Burg oder Parkplatz Ortsmitte (452 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.477930 N 6.466070 E
UTM 32U 320218 5594838

Ziel

Parkplatz vor der Burg oder Parkplatz Ortsmitte

Wegbeschreibung

Wenn Sie die Wanderung vom Parkplatz vor der Burg beginnen, ist es zu empfehlen, zunächst dem 'Historischen Rundgang Reifferscheid' zu folgen und die Burg zu besichtigen. Starten Sie vom Parkplatz Ortsmitte können Sie die Burg über die Burgstraße erreichen. Vom Parkplatz vor der Burg in Reifferscheid folgen Sie den Wanderweg 6. (Wenn Sie mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl unterwegs sind, bleiben Sie auf der Straße in Richtung Hönningen.) Sie kommen hier an einem von vielen Kapellchen, die Sie auf diesem Weg antreffen, vorbei. Im Ort Hönningnen gehen Sie Richtung Büschem. Am Ortsausgang von Büschem folgen Sie dem Wirtschaftsweg Richtung Oberreifferscheid. Im Ort Oberreifferscheid folgen Sie dem Wanderweg 3 der Sie über Hahnenberg und Haus-Eichen ins Wolferter Bachtal führt. Nach überqueren der Landstraße und der Brücke über den Wolferter Bach folgen Sie Wanerwerg 3, der Sie steil bergauf in Richtung Bungenberg führt. (Im Talgrund haben Sie Möglichkeit, die Wanderung abzukürzen, indem Sie dem Hauptwanderweg 5 nach rechts folgen.  In Wiesen treffen Sie an wieder auf den Sonnenweg). Auf der Höhe angekommen verlassen Sie den Wanderweg 3 und gehen nach rechts in Richtung Bungenberg. In Bungenberg gehen Sie talwärts in Richtung Manscheid. Im Ort Manscheid nehmen Sie den nach links abgehenden Wirtschaftsweg in Richtung Wiesen. Ab Wiesen folgen Sie dem Hauptwanderweg 5 des Eifelvereins nach Reifferscheid und kehren über die Burgstraße zum Startpunkt der Wanderung zurück. 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bahnanschluss: Bahnhof Kall (Eifelstrecke Köln-Euskirchen-Gerolstein- Trier), weiter mit

Buslinie: 829 (Kall-Gemünd-Schleiden-Hellenthal)

Auskunft:
EU - mobil Schleiden
Tel. 02445 / 8508-0

www.rvk.de ; www.vrsinfo.de

Anfahrt:

Hellenthal erreichen Sie von Norden kommend über die B 265 oder über die B 258 und von Süden kommend über die B 51.

Autobahnanschlussstellen von der A 1 sind Wißkirchen (Ausfahrt 111) bzw. Nettersheim (Ausfahrt 113)

Parken:

Sie haben zum einen die Möglichkeit den Parkplatz unmittelbar an der L 17 in der Ortsmitte von Reifferscheid oder den Parkplatz vor der Burg/Schule (vor dem Matthiastor) zu nutzen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 4/14 des Eifelverein - Schleidener Tal - Hellenthal/Schleiden/Gemünd

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 3:30 Std
Aufstieg 306 m
Abstieg 306 m

Eigenschaften

Rundtour

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.