Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundtour Vinxtbachtal

· 4 Bewertungen · Wanderung · Ahrtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifelverein e. V. Verifizierter Partner 
  • Aussichtsturm Wieselstein
    / Aussichtsturm Wieselstein
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Königssee
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Ruine Olbrück und Rodder Maar
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ruine Olbrück
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ruine Olbrück
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Historischer Ortskern von Königsfeld
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
  • / Aussichtsturm Wieselstein
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
  • / Aussichtsturm Wieselstein
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
  • / Wacholderheide
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
  • / Gut Schirmau
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
  • / Remise
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
m 600 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km Remise, Waldgut Schirmau Ruine Olbrück Wieselstein Hütte des … Dedenbach Königssee Steinebüschelchen
Das Rodder Maar, die Burgruine Olbrück, der Königssee, der Aussichtsturm Wieselstein und die umliegende Wacholderheide, das Waldgut Schirmau und der Rundgang durch den historischen Ortskern von Königsfeld sind die Glanzpunkte dieser Tour.

Wir sind den Weg am 6. September 2015 gegangen und waren begeistert. Wir können die Rundtour Vinxtbachtal ganz ausdrücklich empfehlen.

mittel
Strecke 15,8 km
4:35 h
400 hm
400 hm
Diese Tour ist sehr bekömmlich in mundgerechten Appetithäppchen angerichtet: Nach dem Start in Königsfeld geht man eine gute Stunde (ca. 5 km) bis zum ersten Highlight, dem Rodder Maar. Über das Maar hat man einen schönen Blick auf die Burgruine Olbrück. Nur wenige hundert Meter entfernt befindet sich das Bauerncafe Neuer Maarhof. Auf der Terrasse schaut man über den Golfplatz wiederum auf die Burgruine Olbrück, der Anblick ist spektakulär. 

Nach einer guten halben Stunde liegt etwas abseits des Weges der Königssee. Der kurze Abzweig lohnt, man sollte ihn einplanen. 

Nach einer weiteren knappen Stunde erreicht man den Aussichtsturm Wieselstein. Von dort hat man einen Rundumblick über die östliche Vulkaneifel bis hinüber zum Siebengebirge. Den Turm umgibt eine sehenswerte Wacholderheide. Nur wenige hundert Meter unterhalb des Wieselsteins lädt die Remise des Waldgut Schirmau zu Kaffee und Kuchen. 

Bis zum Aussichtsturm Wieselstein verläuft der Weg kontinuierlich leicht bergauf, von dort geht der Weg, von einem kurzen Anstieg abgesehen, stetig hinab zurück nach Königsfeld.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten: Bauerncafe Neuer Maarhof und Remise, Waldgut Schirmau
Profilbild von Hans-Eberhard Peters
Autor
Hans-Eberhard Peters
Aktualisierung: 06.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
491 m
Tiefster Punkt
208 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bauerncafé Neuer Maarhof
Remise, Waldgut Schirmau

Weitere Infos und Links

Bauerncafé Neuer Maarhof: http://www.neuer-maarhof.de/

Remise: http://www.waldgut-schirmau.de/de/Aktive-Verlinkung/Einkehr-in-die-Remise_2.htm

Start

Königsfeld an der Volksbank (225 m)
Koordinaten:
DD
50.496256, 7.178928
GMS
50°29'46.5"N 7°10'44.1"E
UTM
32U 370841 5595393
w3w 
///aufführungen.erbte.aufzeigen

Ziel

Königsfeld an der Volksbank

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Königsfeld, Parkplatz hinter der Volksbank

Koordinaten

DD
50.496256, 7.178928
GMS
50°29'46.5"N 7°10'44.1"E
UTM
32U 370841 5595393
w3w 
///aufführungen.erbte.aufzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

WK 1 : 25 000 Nr. 10 Des Eifelvereins (Brohltal). Zu bestellen beim Eifelverein http://www.eifelverein.de/go/shop-stoebern/2_wanderkarten.html. Mitglieder des Eifelvereins erhalten die Karte versandkostenfrei zum Sonderpreis.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(4)
Andrea Merker
25.05.2021 · Community
Eine schöne und landschaftlich sehr abwechslungsreiche Runde, die wir in entgegengesetzter Richtung gelaufen sind. Es gibt viel Möglichkeiten auf einer Bank, Schaukel oder in einer Sitzgruppe Rast zu machen, immer mit einem schönen Ausblick. Die Wegbeschilderung ist 1A.
mehr zeigen
Gemacht am 23.05.2021
Foto: Andrea Merker, Community
Foto: Andrea Merker, Community
Foto: Andrea Merker, Community
Foto: Andrea Merker, Community
Foto: Andrea Merker, Community
Thomas Louis 
28.02.2021 · Community
Gemacht am 27.02.2021
Foto: Thomas Louis, Community
Christof Hößler 
28.11.2020 · Community
Eine wirklich sehr schöne Tour! Sie ist sehr abwechslungsreich und bietet tolle Ausblicke in die Umgebung! Wir hoffen jetzt auf Schnee, um sie als Winterwanderung nochmal machen zu können!
mehr zeigen
Foto: Christof Hößler, Community
Foto: Christof Hößler, Community
Foto: Christof Hößler, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.