Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundwanderweg Bad Neuenahr Nr. 2

· 3 Bewertungen · Wanderung · Bad Neuenahr-Ahrweiler · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tanja Huth, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • /
    Foto: Carolin Gemein, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • /
    Foto: Carolin Gemein, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Karte / Rundwanderweg Bad Neuenahr Nr. 2
0 200 400 600 m km 2 4 6 8 10

In einer einzigartigen Naturlandschaft – zwischen Weinbergen und felsigen Schluchten genießen Wanderer herrliche Panorama-Weitsichten und Ausblicke.

geöffnet
mittel
10,1 km
2:53 h
229 hm
229 hm

Der Weg hinauf zum Steinthalskopf ist waldreich und fernab von jeglicher Hektik. Ein schöner Auftakt zu dieser Wanderung, die nicht geizt mit Überraschungen. Denn der Blick vom Pavillon auf dem Felsen der Katzenley hinab ins Ahrtal ist spektakulär und bildet einen Höhepunkt der Tour. Und am Ende führt ein verwunschener Weg durch ein malerisches Tälchen und über elf kleine Brücken wieder zurück zum Ziel.

Autorentipp

Den Besuch in der Dokumentationsstätte Regierungsbunker sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

outdooractive.com User
Autor
Michelle Harrichhausen
Aktualisierung: 22.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
294 m
162 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

es gibt keine besonderen Sicherheitshinweise.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk.

Start

Start: Wanderparkplatz Walporzheim oberhalb der Weinmanufaktur (165 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.530465, 7.072552
UTM
32U 363396 5599387

Ziel

Start: Wanderparkplatz Walporzheim oberhalb der Weinmanufaktur

Wegbeschreibung

Schroffe Felsen, weite Blicke und ein schöner Wald

Die große Walporzheimer Runde

 Abwechslungsreicher kann eine Wanderung kaum sein, denn sie bietet alles, was das Ahrtal so reizvoll macht. Romantische Weinberge bei Walportzheim, der Felsen der Bunten Kuh mit bezaubernder Fernsicht, ein Weg durch den kühlen Wald, grandiose Fernsichten von der Hochfläche auf das Siebengebirge, ein uriger Turm im Silberwald, die Weinberge von Ahrweiler und dazwischen ein geheimer Bunker. Wanderer, was willst du mehr?

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ahrtalbahn und Busverbindungen vorhanden.

Anfahrt

Aus dem Norden kommend über die A61 bis zum Autobahndreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die kurze Zubringerautobahn A 573führt Sie nach Bad Neuenahr, Ahrweiler und in die anderen Stadtteile. Aus dem Süden kommend verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Sinzig / Bad Neuenahr. Folgen Sie dann der Zubringerautobahn A 571 sowie der Umgehungsstraße B 266 in Richtung Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Parken

an allen Bahnhöfen im Ahrtal sowie an allen öffentlichen Parkplätzen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die ausführliche Routenbeschreibung mit Hinweisen zu Einkehrmöglichkeiten, schönen Aussichten und Höhenprofilen, finden Sie im Wanderbuch: "Rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die 15 schönsten Wanderwege, J.P. Bachem Verlag, ISBN 978-3-7616-2844-7.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (3)

M. S.
20.01.2019
Schöne abwechslungsreiche Tour mit Weinbergen, Waldabschnitten und tollen Aussichten.
Bewertung
Gemacht am
20.01.2019
Rundwanderweg Bad Neuenahr Nr. 2
Video: bigjupp88

Claudia Moritz
30.12.2018
Schöne Tour mit einem Stern Abzug, weil... ...Der Parkplatz befindet sich nicht direkt am Startpunkt, dadurch verlängert sich die Tour auf insgesamt 11,6 km und 350 Höhenmeter. Dauer betrug bei uns (ohne Kinder) inkl. kleiner Pause 2:30h. ...Starker Anstieg direkt zu Beginn der Tour Positiv... ...Schöne Aussichten ...Möglichkeiten zum Einkehren ...Geschichts-Stopp zwischendurch (Gedenkstätte Zwangsarbeiter) ...Man kommt am Regierungsbunker vorbei (Öffnungszeiten beachten!)
Bewertung

Celina Bermel
07.10.2018
Bewertung

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
2:53 h
Aufstieg
229 hm
Abstieg
229 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.