Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg des Naturparks Südeifel Nr. 49 Mettendorf-Hüttingen

· 1 Bewertung · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stationenberg in Lahr
    Stationenberg in Lahr
    Foto: Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
m 400 350 300 250 200 12 10 8 6 4 2 km
Auf dieser Tour durchwandern Sie die Täler des Alsbachs und des Lahrer Bachs und umrunden den Höhenrücken, den Fronenberg, Aspel und Frankenberg bilden.
mittel
Strecke 14 km
3:54 h
294 hm
294 hm
401 hm
250 hm

Der Wanderweg 49 bietet Abwechslung pur - es geht immer wieder abwechselnd durch nette Dörfer und durch tolle Landschaften. Letztere bietet zahlreiche reizvolle Aussichten über die Höhen, aber auch schöne Teilstrecken durch idyllische Täler wie das Alsbachtal oder entlang des Lahrer Baches.

Stimmungsvolle Rastmöglichkeiten, wie am Wassertretbecken in Mettendorf oder im Stationenberg in Lahr - laden zu wohlverdienten Pausen ein. Ein bisschen Kondition sollten Sie für diesen Rundweg schon mitbringen.

Autorentipp

Besuchen Sie das Ofen- und Eisenmuseum in Hüttingen. Sie erwartet eine spannende Reise in Großmutters Zeiten.
Profilbild von Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel
Autor
Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel
Aktualisierung: 22.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
401 m
Tiefster Punkt
250 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Ofen- und Eisenmuseum
Restaurant Kickert
Museumscafe Ofenstube

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Weitere Infos und Links

Ferienregion Felsenland Südeifel

Neuerburger Straße 6

54669 Bollendorf

Tel.: +49 6525 933 93-0

E-Mail: info@felsenland-suedeifel.de

www.felsenland-suedeifel.de                              

Start

Dorfplatz Mettendorf, Hauptstraße (250 m)
Koordinaten:
DD
49.945359, 6.330635
GMS
49°56'43.3"N 6°19'50.3"E
UTM
32U 308489 5535971
w3w 
///wofür.vergabe.anker

Ziel

Dorfplatz Mettendorf, Hauptstraße

Wegbeschreibung

Der Rundwanderweg ist durch Markierungen des Naturpark Südeifel durchgängig mit der entsprechenden Wegenummer gekennzeichnet.

Nach dem Start geht es ein Stück durch Mettendorf mit netten Ausblicken auf das Dorf und dann immer weiter auf die Höhe, hinaus aus Mettendorf, den "Menschberg" und den "Kopp" entlang über die Höhe Richtung Hüttingen.

In Hüttingen angekommen führt der Weg die Talstraße entlang durch das Dorf. Am Ortsausgang überqueren Sie auf der linken Seite den "Lahrer Bach" und biegen kurz darauf rechts auf einen Feldweg parallel zum Bach ab. Sie steuern auf Lahr zu und haben schöne Ausblicke auf das Dorf.

In Lahr an der Hauptstraße halten Sie sich rechts und biegen bei der Kirche links in die Tellstraße ein. Hier folgen Sie dem Schild "Stationenberg. Ein Feldweg führt Sie bald Richtung Ortsausgang zu einem geteerten Weg, der ziemlich steil auf die Höhe ansteigt. Eine Erleichterung ist dann der sanfte Abstieg rechts in das schöne Alsbachtal.

Mit etwas Bergauf und Berab durch ein Waldstück und an schönen Wiesen entlang gelangen Sie wieder nach Mettendorf, wo es mehrere Möglichkeiten gibt, sich zu stärken.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: keine direkte Bahnanbindung. Der nächste Bahnhof befindet sich in Bitburg-Erdorf. (www.bahn.de)

Bus: www.vrt-info.de

Wir empfehlen bei dieser Tour

a) die Anreise mit dem PKW

b) bei Anreise mit der Bahn, die regionalen Taxi-Unternehmen (www.gelbeseiten.de) zu kontaktieren.

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihr Navigationsgerät.

Parken

Parken können Sie in Mettendorf auf dem Dorfplatz in der Hauptstraße. Von dort geht es wenige Meter der Straße entlang ortsausgangs, bevor Sie rechts in die Straße "Im Brückenpesch" abbiegen. Von dort aus ist der Wanderweg 49 weiter ausgeschildert.

Koordinaten

DD
49.945359, 6.330635
GMS
49°56'43.3"N 6°19'50.3"E
UTM
32U 308489 5535971
w3w 
///wofür.vergabe.anker
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Eine weitere schöne Tour in der Nähe von Mettendorf ist der "Schluchtenpfad" des NaturWanderPark delux. Weitere Informationen finden Sie hier:

„GRENZENLOS WANDERN" - Buch zu den Premiumwanderwegen des NaturWanderPark delux, ISBN 978-3-7616-3202-4

Kartenempfehlungen des Autors

Erlebniskarte Naturpark Südeifel – Blatt Nord und Süd. Maßstab 1:25 000. Hrsg. Naturpark Südeifel. 1. Auflage 2020. Preis 9,00 €. Erhältlich in den Tourist Informationen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung und Rucksackverpflegung (v. a. Wasser) sind empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christiane We
10.10.2021 · Community
Wirklich wunderschöner Weg! Hat mir sehr gut gefallen. Absolut ruhig ohne jeglichen Verkehrslärm, perfekte Beschilderung ( Verlaufen ist schwer möglich), Abwechslung aus Wäldern, sonnigen Wiesenwegen und auch grandiosen Aussichten. Die Wege waren gepflegt und gut begehbar. Parkmöglichkeiten sind ausreichend in Mettendorf am Dorfplatz vorhanden. Meine Wanderzeit betrug 3,5 Std.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
3:54 h
Aufstieg
294 hm
Abstieg
294 hm
Höchster Punkt
401 hm
Tiefster Punkt
250 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.