Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundweg 1 Altenahr "Über die Ahrhöhen in das Tal der roten Trauben"

· 1 Bewertung · Wanderung · Ahrtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick von der "Akropolis" auf Mayschoß
    / Ausblick von der "Akropolis" auf Mayschoß
    Foto: Ulla Dismon, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Blick auf die Saffenburg
    / Blick auf die Saffenburg
    Foto: Ulla Dismon, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Unterwegs im Langfigtal
    / Unterwegs im Langfigtal
    Foto: Ulla Dismon, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Geologie im Naturschutzgebiet
    / Geologie im Naturschutzgebiet
    Foto: Ulla Dismon, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Erfrischung am Wegesrand
    / Erfrischung am Wegesrand
    Foto: Ulla Dismon, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Karte / Rundweg 1 Altenahr "Über die Ahrhöhen in das Tal der roten Trauben"
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Während der Wanderung über die Ahrhöhen und unterwegs in den Weinbergen präsentiert sich die Region Mittelahr vielfältig und aussichtsreich.

Eine Wanderung die viele Überraschungen bereit hält.

leicht
20,1 km
6:07 h
503 hm
503 hm

Über die Ahrhöhen in das Tal der roten Traube

Vorbei an den Weinbergen von Altenahr führt der Weg in das Wildgatter „Weißerath“.

Mit etwas Glück kann der Wanderer hier Eifelwild inmitten der Natur erleben.

Über die Ahrhöhen, vorbei am Höhenort Kalenborn und dem „Siebengebirgsblick“ führt der Weg zurück in den Wald.

Unterwegs bietet ein kurzer Abstecher zur „Akropolis“ eine grandiose Aussicht auf Mayschoß.

Bergab führt der Weg durch die Weinberge nach Mayschoß.

Hier besteht die Möglichkeit die Tour zu beenden und mit der Ahrtalbahn zurück zum Ausgangspunkt zu fahren.

Lohnenswert ist es den Weg fortzusetzen über den Ahrtalweg durch das Naturschutzgebiet Langfigtal zurück nach Altenahr (gesamt 20 km).

 

Bitte beachten: Derzeit ist der Ahrtalweg im Bereich Langfigtal/Altenahr unterbrochen.  

Empfehlung: In Reimerzhoven vom Ahrtalweg A1 wechseln auf den Ahr-Radweg (Fuß- und Radweg). Der Weg führt über ein ehemaliges Eisenbahnviadukt durch einen Tunnel zum Ausgangsort der Wanderung, Bahnhof Altenahr.

Die Gesamtwegstrecke verkürzt sich bei dieser Variante um rd. 2.5 km.  

Autorentipp

Der Abstecher zur "Akropolis" oberhalb von Mayschoß bietet eine grandiose Aussicht auf das Tal.

"Erlebnis Ahrwein":  in der weltweit ältesten Winzergenossenschaft In Mayschoß werden auch für Einzelbesucher täglich Führungen durch den historischen Fasskeller angeboten.

Bitte beachten: Derzeit ist der Ahrtalweg im Bereich Langfigtal unterbrochen. Empfehlung: In Reimerzhoven vom Ahrtalweg A1 wechseln auf den Ahr-Radweg (Fuß- und Radweg). Der Weg führt über ein ehemaliges Eisenbahnviadukt durch einen Tunnel zum Ausgangsort der Wanderung, Bahnhof Altenahr.

Die Gesamtwegstrecke verkürzt sich bei dieser Variante um rd. 2.5 km.  

 

 

 

outdooractive.com User
Autor
Ulla Dismon
Aktualisierung: 12.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
373 m
Tiefster Punkt
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

WG Mayschoß-Altenahr

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Weitere Infos und Links

Mittelahr Touristik Verbandsgemeinde Altenahr

Tourist-Information

Altenburger Straße 1a

53505 Altenahr

Telefon  +49 2643 8448

touristinfo@vg-altenahr.de

www.mittelahr.de

 

Start

Altenahr Tourist-Information am Bahnhof (162 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.516155, 6.988441
UTM
32U 357392 5597954

Ziel

Altenahr Tourist-Information am Bahnhof

Wegbeschreibung

Der Weg führt über schattige Waldwege und durch die Weinberge bis nach Mayschoß.

Von Mayschoß bis nach Altenahr, unterwegs auf dem Ahrtalweg A1 entlang der Ahr.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ahrtalbahn DB Bahnhof Altenahr oder Mayschoß

Bus841 von Remagen-Kreuzberg

Anfahrt

B 257 vom Meckenheimer Kreuz, B 267 von Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Parken

Parkplatz am Winzerverein /Ahrufer

Parkplatz in der Seilbahnstraße

Parkplatz am Bahnhof

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Christoph Preuß 
07.07.2019 · Community
Schöne Route, aber Blockade auf letztem Viertel. ACHTUNG! Diese Wanderung lässt sich zur Zeit nicht nach der beschriebenen Route gehen! Auf dem letzten Abschnitt zwischen Mayschoss und Altenahr ist die Überquerung der Ahr,nicht mehr möglich, weil die dafür notwendige Brücke hinüber Richtung Langfigtal eingestürzt ist und offenbar schon seit mehreren Jahrenim Flussbett der Ahr liegt. Einzige Möglichkeit: Die Ahr kurz vor der eingestürzten Brücke an einer seichten Stelle durchqueren (nasse Füße sind aber einzukalkulieren, außerdem sind die Steine im Flussbett glitschig - Sturzgefahr). Alternative: Kurz vor der Sperrung links den Berg hinaufsteigen zum Hauptwanderweg 11 des Eifelvereins (Ahr-Urft-Weg), diesem dann weiter nach rechts folgen Richtung Altenahr. Der Weg vereinigt sich an der Jugendherberge Altenahr an der Furt wieder mit der ursprünglichen Route. Ansonsten: Schön zu gehen, die erste Hälfte der Wanderung war an einem Juli-Sonntag fast menschenleer, bis Mayschoss. Der Abschnitt von dort Richtung Altenahr auf dem Ahrtalweg ist aber anfangs sehr laut, weil die gegenüberliegende Bundesstraße allgegenwärtig herüberschallt.
mehr zeigen
Gemacht am 07.07.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,1 km
Dauer
6:07 h
Aufstieg
503 hm
Abstieg
503 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.